goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99918
Top-Poster: Johannes_B (5058)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer pebue.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

[scrlttr2] komplettes Brief-Layout "nach oben" ver

 

seaman
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 22.02.11
Wohnort: Berlin
Version: MiKTeX 2.9 (Windows) , TeXLive 2011 (Linux)
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2011, 12:27     Titel: [scrlttr2] komplettes Brief-Layout "nach oben" ver
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

beschäftige mich jetzt seit einigen Tagen mit LaTeX, da ich meine kommende Bachlorarbeit damit schreiben will und ich keine Lust auf dieses herumgefrickle mit Word habe. Habe mir bereits sehr viel in Eigenregie angelesen bzw. angeeignet, aber jetzt stehe ich auf dem Schlauch und komme nicht weiter:

Habe mir vor ein paar Tagen ein Vorlage eines Briefes heruntergeladen (weiß aber leider nicht mehr von welcher Website) und möchte diese für meine Bewerbungsanschreiben nutzen. Da ich die Bewerbungen eh Online verschicke, benötige ich ja eigentlich nicht mehr die "Fensterkuvert"-Einstellung.

Ist es möglich, das komplette Brief-Layout auf dem A4-Blatt ein Stück nach oben zu verschieben? Oder zumindest die Empfängeradresse und alles darauf folgende ein Stückchen nach oben zu schieben?

Habe auch schon im KOMA-Handbuch danach gesucht, aber bin nicht fündig geworden. Aber ehrlich gesagt, wusste ich auch gar nicht so genau, wonach ich eigentlich suchen muss.

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank.

PS.:

Anbei mal die fertige PDF und hier meine tex-Datei:

Code

\documentclass%%
%---------------------------------------------------------------------------
  [fontsize=11pt,%%          Schriftgroesse
%---------------------------------------------------------------------------
% Satzspiegel
   paper=a4,%%               Papierformat
   enlargefirstpage=on,%%    Erste Seite anders
   pagenumber=headright,%%   Seitenzahl oben mittig
%---------------------------------------------------------------------------
% Layout
   headsepline=on,%%         Linie unter der Seitenzahl
   parskip=half,%%           Abstand zwischen Absaetzen
%---------------------------------------------------------------------------
% Briefkopf und Anschrift
   fromalign=right,%%        Plazierung des Briefkopfs
   fromphone=on,%%           Telefonnummer im Absender
   fromrule=off,%%           Linie im Absender (aftername, afteraddress)
   fromfax=off,%%            Faxnummer
   fromemail=on,%%          Emailadresse
   fromurl=off,%%            Homepage
   fromlogo=off,%%           Firmenlogo
   addrfield=on,%%           Adressfeld fuer Fensterkuverts
   backaddress=off,%%          ...und Absender im Fenster
   subject=beforeopening,%%  Plazierung der Betreffzeile
   locfield=narrow,%%        zusaetzliches Feld fuer Absender
   foldmarks=on,%%           Faltmarken setzen
   numericaldate=off,%%      Datum numerisch ausgeben
   refline=narrow,%%         Geschaeftszeile im Satzspiegel
%---------------------------------------------------------------------------
% Formatierung
   draft=on    %% Entwurfsmodus, als Formatierungshilfe -> on=ein, off=aus
]{scrlttr2}
%---------------------------------------------------------------------------
% Schriftarten, Sonderzeichen, Umlaute, Akzente usw.
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{url}
\usepackage{mathptmx}%% Schrift Times
%---------------------------------------------------------------------------
% Silbentrennung und Rechtschreibung
\usepackage[ngerman]{babel}
\tolerance=600  %% Toleranzwert für die Silbentrennung und den Abstand zw. Wörtern
\hyphenation{ } %% Ausnahmen für die automatische Silbentrennung (jeweils durch Leerzeichen getrennt eintragen)
%---------------------------------------------------------------------------
% Fonts
\setkomafont{fromname}{\sffamily}
\setkomafont{fromaddress}{\sffamily}%% statt \small
\setkomafont{pagenumber}{\sffamily}
\setkomafont{subject}{\mdseries}
\setkomafont{backaddress}{\mdseries}
%---------------------------------------------------------------------------
\begin{document}
%---------------------------------------------------------------------------
% Briefstil und Position des Briefkopfs
\LoadLetterOption{DIN} %% oder: DINmtext, SN, SNleft, KOMAold.
\makeatletter
\@setplength{firstheadvpos}{20mm}
\@setplength{firstheadwidth}{\paperwidth}
\ifdim \useplength{toaddrhpos}>\z@
  \@addtoplength[-2]{firstheadwidth}{\useplength{toaddrhpos}}
\else
  \@addtoplength[2]{firstheadwidth}{\useplength{toaddrhpos}}
\fi
\@setplength{foldmarkhpos}{6.5mm}
\makeatother
%---------------------------------------------------------------------------
% Absender
\setkomavar{fromname}{Name}
\setkomavar{fromaddress}{Straße\\12345 Ort}
\setkomavar{fromphone}{Telefonnr.}
\renewcommand{\phonename}{Telefon}
\setkomavar{fromemail}{email-Adresse}
\setkomavar{backaddressseparator}{. }
\setkomavar{signature}{Name}
\renewcommand*{\raggedsignature}{\raggedright} %Signatur linksbündig darstellen und ohne (*) Zeilenumbrüche
%\setkomavar{frombank}{}
%\setkomavar{location}{\\[8ex]\raggedleft{\footnotesize{\usekomavar{fromaddress}\\
%      Telefon:\ usekomavar{fromphone}}}}%% Neben dem Adressfenster
%---------------------------------------------------------------------------
%\firsthead{ } %frei gestaltbarer Briefkopf am obersten Rand
%---------------------------------------------------------------------------
%\firstfoot{Fußzeile}
%---------------------------------------------------------------------------
% Geschaeftszeilenfelder
%\setkomavar{place}{Ort}
%\setkomavar{placeseparator}{, den }
\setkomavar{date}{Ort, \today}
%\setkomavar{yourmail}{1. 1. 2003}%% 'Ihr Schreiben...'
%\setkomavar{yourref} {abcdefg}%%    'Ihr Zeichen...'
%\setkomavar{myref}{}%%      Unser Zeichen
%\setkomavar{invoice}{123}%% Rechnungsnummer
%\setkomavar{phoneseparator}{}
%---------------------------------------------------------------------------
% Versendungsart
%\setkomavar{specialmail}{Einschreiben mit Rückschein}
%---------------------------------------------------------------------------
% Anlage neu definieren
\renewcommand{\enclname}{Anlage}
\setkomavar{enclseparator}{: }
%---------------------------------------------------------------------------
% Seitenstil
\pagestyle{plain}%% keine Header in der Kopfzeile
%---------------------------------------------------------------------------
\begin{letter}{Empfängername\\Empfängerstraße\\PLZ Ort}
%---------------------------------------------------------------------------
% Weitere Optionen
\KOMAoptions{%%
}
%---------------------------------------------------------------------------
\setkomavar{subject}{Betreff}
%---------------------------------------------------------------------------
\opening{Sehr geehrte Damen und Herren,}

blblblalbnfegfzuewzfwe degfregh

egergrtghhrth

\vskip 6mm
\closing{Mit freundlichen Grüßen}
%---------------------------------------------------------------------------
%\ps{PS:}
%\encl{}
%\cc{}
%---------------------------------------------------------------------------
\end{letter}
%---------------------------------------------------------------------------
\end{document}
%--------------------------------------------------------------------------
 


Brief.tex
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Brief.tex
 Dateigröße:  5.75 KB
 Heruntergeladen:  1600 mal
Brief.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Brief.pdf
 Dateigröße:  28.63 KB
 Heruntergeladen:  2249 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

localghost
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 825
Anmeldedatum: 08.07.08
Wohnort: Braunschweig
Version: TeXworks 0.5 (r1349) mit TeX Live 2013
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2011, 13:05     Titel: Re: [scrlttr2] komplettes Brief-Layout "nach oben"
  Antworten mit Zitat      
seaman hat Folgendes geschrieben:
[…] Habe mir vor ein paar Tagen ein Vorlage eines Briefes heruntergeladen (weiß aber leider nicht mehr von welcher Website) und möchte diese für meine Bewerbungsanschreiben nutzen. Da ich die Bewerbungen eh Online verschicke, benötige ich ja eigentlich nicht mehr die "Fensterkuvert"-Einstellung. […]

Solltest Du bei einem offiziellen Schreiben dennoch beibehalten. Auch dann, wenn es elektronisch verschickt wird. Und für das Problem gibt es auch eine ganz einfache Lösung. Du hast im Quelltext folgende Zeile.
Code
\LoadLetterOption{DIN} %% oder: DINmtext, SN, SNleft, KOMAold.

Nach eigenen Angaben hast Du in der Anleitung von KOMA Script (← Link!)gelesen. Dann ist dir wohl entgangen, wofür »DINmtext« steht ("mehr Text") und was es macht. Die »Letter Class Options« (LCO) werden recht eingehend in der Anleitung beschrieben. Schließlich hat »scrlttr2« ein eigenes Kapitel, in dem alle Funktionen dokumentiert sind.


Thorsten
_________________

TeX und LaTeX, Fragen und Antworten – TeXwelt

¹ Es tut mir Leid. Meine Antworten sind begrenzt. Sie müssen die richtigen Fragen stellen.
² System: openSUSE 13.1 (Linux 3.11.6), TeX Live 2013, TeXworks 0.5 (r1349)
³ Lernt gerade TeX (und versucht, es zu verstehen).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

seaman
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 22.02.11
Wohnort: Berlin
Version: MiKTeX 2.9 (Windows) , TeXLive 2011 (Linux)
     Beitrag Verfasst am: 28.02.2011, 13:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok, danke.

Ich habe mich wohl von der Fülle der Informationen im KOMA Skript Handbuch etwas überrumpeln lassen und habe die genannte Option (DINmtext) übersehen bzw. hätte nicht gedacht, dass man ganz einfach nur die "\LoadLetterOption"-Variable ändern muss. Hatte nach einem eigenständigen Befehl gesucht, welche alles ein bisschen weiter nach oben rückt.

In Zukunft werde ich mich da besser informieren. Stehe noch ganz am Anfang, wenn es um LaTeX geht.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

ponjio
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 62
Anmeldedatum: 26.07.11
Wohnort: ---
Version: MikTeX 2.9 & TeXMaker 4.04
     Beitrag Verfasst am: 08.08.2011, 16:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich möchte jetzt für meine doch triviale Frage kein neues Thema eröffnen. Ich möchte mir eine Vorlage für weitere Briefe erstellen und wollte mir quasi ne .lco datei erstellen.

Wie in Herrgottsnamen speichere ich das Ding ab? Schreibe ich es in meinem Editor oder wo?

Vielen dank für die Hilfe.[/b]
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rainer
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 84
Anmeldedatum: 21.10.10
Wohnort: München
Version: MacTeX 2014, TeXworks 0.4.5
     Beitrag Verfasst am: 09.08.2011, 05:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Genau, Du schreibst die Datei in einem Editor und speicherst sie mit der Endung .lco ab.
_________________

Schönen Tag!

Rainer

[1] vollständiges Minimalbeispiel, warum und wie
[2] wichtige Netzdokumente
[3] goLaTeX-Knigge
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de