goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101644
Top-Poster: Johannes_B (5071)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Johannes2020.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

lmodern und dvips / dvipdf

 

nfa019
Forum-Century
Forum-Century


Beiträge: 115
Anmeldedatum: 02.06.10
Wohnort: ---
Version: texlive2016
     Beitrag Verfasst am: 25.10.2010, 16:37     Titel: lmodern und dvips / dvipdf
  Antworten mit Zitat      
Ich habe folgendes Minibeispiel

Code

\documentclass{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}

\begin{document}

\[ g(x)=x^3 \]

\[ f(x)=x \]
\end{document}
 


Kompiliere ich das Ganze mit latex, sieht es gut aus.

Kompiliere ich mit pdflatex, sieht es gut aus.

Gehe ich den Weg über dvips oder dvipdf, sieht es ganz anders aus.

Ich verwende texlive2010 mit der neuesten Version des lmodern-Pakets.

So langsam weiß ich nicht mehr, wo ich suchen soll.

die File-Liste
Code

 *File List*
 article.cls    2007/10/19 v1.4h Standard LaTeX document class
  size10.clo    2007/10/19 v1.4h Standard LaTeX file (size option)
 fontenc.sty
   t1enc.def    2005/09/27 v1.99g Standard LaTeX file
 lmodern.sty    2009/10/30 v1.6 Latin Modern Fonts
   t1lmr.fd    2009/10/30 v1.6 Font defs for Latin Modern
  ot1lmr.fd    2009/10/30 v1.6 Font defs for Latin Modern
  omllmm.fd    2009/10/30 v1.6 Font defs for Latin Modern
 omslmsy.fd    2009/10/30 v1.6 Font defs for Latin Modern
 omxlmex.fd    2009/10/30 v1.6 Font defs for Latin Modern
 


hier die Fonts

über pdflatex
Code

name                                 type              emb sub uni object ID
------------------------------------ ----------------- --- --- --- ---------
ZSETKG+LMMathItalic10-Regular        Type 1            yes yes no       4  0
DMNVHT+LMRoman10-Regular             Type 1            yes yes no       5  0
ELNBTW+LMRoman7-Regular              Type 1            yes yes no       6  0
DMNVHT+LMRoman10-Regular             Type 1            yes yes no       7  0
 


beim Weg über dvipdf
Code

name                                 type              emb sub uni object ID
------------------------------------ ----------------- --- --- --- ---------
EIDGYL+LMRoman7-Regular              Type 1C           yes yes no      12  0
CBHNYH+LMRoman10-Regular             Type 1C           yes yes no      10  0
NJIIBP+LMMathItalic10-Italic         Type 1C           yes yes no       8  0
 


Wichtig ist das Ganze "nur" bei Verwendung von pstricks, da man da den Zwischenschritt über dvips/dvipdf braucht
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

CrazyHorse
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 250
Anmeldedatum: 16.03.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.10.2010, 17:45     Titel: Re: lmodern und dvips / dvipdf
  Antworten mit Zitat      
nfa019 hat Folgendes geschrieben:


Kompiliere ich das Ganze mit latex, sieht es gut aus.

Kompiliere ich mit pdflatex, sieht es gut aus.

Gehe ich den Weg über dvips oder dvipdf, sieht es ganz anders aus.



wie rufst du denn dvips auf?

Herbert
_________________

http://PSTricks.tug.org
http://tug.org/~hvoss/
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

nfa019
Forum-Century
Forum-Century


Beiträge: 115
Anmeldedatum: 02.06.10
Wohnort: ---
Version: texlive2016
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2010, 14:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
z.B. auf der Linux-Kommandozeile, ohne weitere Parameter, das Postscript sieht dann schon anders aus (und man sieht dann schon die Fonts, die das pdf dann auch hat)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

CrazyHorse
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 250
Anmeldedatum: 16.03.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2010, 15:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
nfa019 hat Folgendes geschrieben:
z.B. auf der Linux-Kommandozeile, ohne weitere Parameter, das Postscript sieht dann schon anders aus (und man sieht dann schon die Fonts, die das pdf dann auch hat)


dann hast du eine Macke in der Fonstinstallation von lmodern, aber das sagte
ich schonmal.

Herbert
_________________

http://PSTricks.tug.org
http://tug.org/~hvoss/
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

nfa019
Forum-Century
Forum-Century


Beiträge: 115
Anmeldedatum: 02.06.10
Wohnort: ---
Version: texlive2016
     Beitrag Verfasst am: 28.10.2010, 17:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ich weiß zwar nicht, was ich diesmal anders gemacht habe, als vor ein paar Wochen, aber Neuinstallation der (gleichen) lmodern-Fonts behob das Problem. Was auch immer sich da beim letzten Mal verschluckt haben mag ...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de