cookybooky-Paket

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


Nomeus

cookybooky-Paket

Beitrag von Nomeus »

Hallo,

ich habe Probleme ein Paket zu kompilieren. Wie die Überschrift bereits verrät handelt es sich dabei um das cookybooky paket: http://www.ctan.org/tex-archive/macros/ ... ookybooky/

Beim kompilieren treten jede Menge Fehler, z.B.:
- LaTeX Error: \@ShipoutPicture undefined.
- ! Undefined control sequence. l.71 \useFullWidthForPaper
- ! Undefined control sequence. \c@lor@to@ps ...name c@lor@ps@#1\endcsname #2 \@@

Ich habe alle benötigten Packages, die in der Dokumentation angegeben sind installiert. Ich habe es unter Windows & Linux mit verschiedenen Editoren (TexMaker, TeXnicCenter, Kile) versucht. Ich habe die Dokumentation von vorne bis hinten gelesen und auch schon im Internet nach Leuten mit ähnlichen Problemen gesucht, aber nichts gefunden.

Die Error-Meldungen helfen mir auch nicht weiter. Beim kompilieren handelt es sich übrigens um die im Package mitgelieferte Beispiel-Datei.

Es wäre nett, wenn jemand anderes das auch mal probieren würde, damit ich weiß ob es an mir liegt oder vllt ein Fehler im Package vorhanden ist.
Ich bin auch gerne für Vorschläge offen ...

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Du meinst das Beispiel ex_1.tex? Das funktioniert bei mir schon deshalb nicht, weil in cookybooky.sty ein Paket Namens web angefordert wird, das ich in der offenbar gewünschten Form nicht finden kann. Es gibt auf CTAN zwar ein Paket dieses Namens, aber das ist aus LaTeX2.09-Zeiten und kennt AFAIR keine Optionen. cookybooky lädt ein gleichnamiges Paket aber mit Optionen.

Auch das Paket graphicxsp habe ich nicht. Immerhin gibt es das auf CTAN aber aus unerfindlichen Gründen nicht in TeX-Live.

Ich würde vorschlagen, dass Du Dich mal direkt an den Autor wendest. Vielleicht kann er Licht in das Dunkel bringen und eventuell sogar dafür sorgen, dass alle benötigten Teile auf CTAN sind und eventuell sogar in TeX Live aufgenommen werden.

Nomeus

Beitrag von Nomeus »

Danke für die schnelle Antwort.

Ja, genau diese Beispieldatei meinte ich.

Mhh, dann werde ich wohl doch nicht drum herum kommen den Autor anzuschreiben. Hatte gehofft nur irgendwas übersehen zu haben.

Benutzeravatar
localghost
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 825
Registriert: Di 8. Jul 2008, 15:40
Wohnort: Braunschweig

Anleitung genauer lesen

Beitrag von localghost »

Was Du alles brauchst, steht doch ganz genau erklärt in der Anleitung drin (Abschnitt 2 — System Requirements, S. 3f). Dort ist ganz zu Beginn auch eine indirekte Erklärung für den dritten von dir geschilderten Fehler zu finden.


Thorsten
TeX und LaTeX, Fragen und Antworten – TeXwelt

¹ Es tut mir Leid. Meine Antworten sind begrenzt. Sie müssen die richtigen Fragen stellen.
² System: openSUSE 13.1 (Linux 3.11.6), TeX Live 2013, TeXworks 0.5 (r1349)
³ Lernt gerade TeX (und versucht, es zu verstehen).

Nomeus

Beitrag von Nomeus »

@ localghost: Alle geforderten Pakete habe ich meines Erachtens nach installiert. Kriegst du es denn zum laufen?

@ KOMA: Habe den Autor angeschrieben und gerade eben direkt eine Antwort erhalten. Zum Thema TexLive hat er geschrieben:

The reason why several packages are not part of the TeXLive distribution is that source files also from the documentation are wanted -- this some authors won't accept... So they are just part of CTAN and need to be downloaded by hand.

Ansonsten hat er nochmal betont, dass nur der workflow "latex --> dvips --> ps2pdf" funktioniert. Ich werde es nochmal versuchen ...

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Ah, demnach also AcroTeX. OK, das ist auch nicht in TeX Live. Die Liste in der Anleitung ist aber nicht vollständig. Das Paket graphicxsp, das benötigt wird, ist dort nicht als benötigt aufgeführt, sondern es wird auf mich der Eindruck erweckt, dass man das nur benötigt wenn man Acrobat für die Umwandlung von PS nach PDF verwendet.

Antworten