goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101247
Top-Poster: Johannes_B (5069)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Indigo0.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Erstzeileneinzug nach \dictum

 

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1220
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 22.05.2010, 21:35     Titel: Erstzeileneinzug nach \dictum
  Antworten mit Zitat      
Nabend,

ich hab eine Frage, ich verwende \dictum für ein Zitat allerdings wird der Absatz danach (der erste nach der Überschrift) mit einem Einzug versehen.
Das ist, wenn ich nur eine Überschrift benutze und direkt den Text anschließe, nicht der Fall.

Klar könnt ich das manuell mit \noindent verhindern, allerdings würde ich das lieber automatisch machen lassen.

Hier das Beispiel, nicht ganz sooo minimal Embarassed
Code
\documentclass{scrartcl}

\usepackage{setspace}  % für Zeilenabstand
\setstretch{1.5}  % Setze den Zeilenabstand auf 1.5 etspricht etwa Word-Einstellung

\setkomafont{dictumtext}{\normalfont\normalcolor\small\itshape\singlespacing}
\setkomafont{dictumauthor}{\scshape}
\renewcommand*{\dictumauthorformat}[1]{#1\vspace{12mm}}  % Klammern entfernen und zusätzlichen
                                                         % Abstand einfügen
\renewcommand{\raggeddictumtext}{\raggedleft}

\newcommand{\dict}{}  % neuer Befehl als Zwischenspeicher
\let\dict\dictum  % Zwischenspeicher mit \dictum-Befehen füllen
\renewcommand{\dictum}{\vspace{12mm}\dict}  % \dictum neu definieren mit zusätzlichem Abstand
                                            % davor
                                           

\begin{document}

\section{Sit amet \dots}
Hier findet kein Erstzeileneinzug statt \dots Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

Der naecste Absatz wird eingezogen, das soll auch so.

\section{Lorem impsum: Dolor}
\dictum[C. Darwin\footnotemark]{Nur ein Narr macht\\ keine Experimente.}
\footnotetext{Quellenangabe}
Hier allerdings wird eingezogen, das finde ich nicht gut \dots Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

Auch hier wird so eingezogen, wie es soll.

\end{document}


Hat jemand eine Idee, wie ich den Einzug an dieser Stelle automatisch verhindern kann.

Und wenn ihr euch eh schon das Beispiel anschaut: Ist das ok, so wie ich die Abstände einfüge oder geht das eleganter/besser?

Vielen Dank
und Grüße
Tobi
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1972
Anmeldedatum: 07.07.08
Wohnort: Hamburger Netzwerk-Spezialist
Version: TeX Live 2019
     Beitrag Verfasst am: 23.05.2010, 21:18     Titel: \dictum ohne Einzug
  Antworten mit Zitat      
Hallo Tobi,

man könnte \dictum redefinieren und das \noindent anfügen. Oder man definiert sich einen eigenen Befehl, der auf \dictum basiert:
Code
\newcommand{\mydictum}[2][]{\dictum[#1]{#2}\noindent}

Leerzeichen und Zeilenumbrüche sorgen auch für eine Einrückung, was man mit % verhindern kann.

Viele Grüße,

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1220
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 24.05.2010, 11:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für deine Antwort, das funktioniert schonmal, zumindest, wenn man alle Zeilen vor dem Absatzbeginn mit % beendent.

Wie kann ich das denn machen, wenn ich nicht \mydictum definieren will, sondern den regulären \dictum-Befehl überschreiben möchte?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1972
Anmeldedatum: 07.07.08
Wohnort: Hamburger Netzwerk-Spezialist
Version: TeX Live 2019
     Beitrag Verfasst am: 24.05.2010, 20:52     Titel: Redefinition \dictum
  Antworten mit Zitat      
Hallo Tobi,

normalerweise würde ich das mit \renewcommand samt Aufruf von \dict tun.
Hier mit \def, statt Deines obigen \renewcommand:
Code

\def\dictum[#1]#2{\vspace{12mm}\dict[#1]{#2}\noindent}
 

Viele Grüße,

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de