goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100344
Top-Poster: Johannes_B (5064)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer qwsedfr.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Formatierung der Titelseite (Split)

 

inquietus
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 67
Anmeldedatum: 09.05.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.07.2009, 10:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kaa hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich arbeite mit einem zweiseitigen Dokument und auf der Titelseite stimmt deshalb die Formatierung nicht. Allgemein sind alle Zeilen zu weit links und manche Zeilen sind noch weiter links als andere. Kann man da etwas dagegen machen oder muss man das einfach akzeptieren so wie's ist?

Auch hier wäre ein Beispiel gut, damit man sich ansehen kann, was du mit
Zitat:
und manche Zeilen sind noch weiter links als andere
meinst.

Allgemein läßt sich nur sagen, daß das Titelblatt Teil "des Buches" ist, d.h. es hat den gleichen Satzspiegel und damit die gleichen Ränder wie alle Seiten bzw. wie alle rechten Seiten. Vielleicht kommt daher der von Dir geschilderte Eindruck, daß die Zeilen "zu weit links" sind.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Kaa
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 21.07.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.07.2009, 13:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich hab schon ein schlechtes Gewissen, weil ich euch hier so auf die Nerven falle Embarassed Aber ich hoffe, dass ich das in den nächsten Tagen so halbwegs in den Griff bekomme.

Also voilà das Beispiel, so sieht meine Titelseite momentan aus:

Code
\documentclass[12pt,a4paper,twoside,openright,draft]{scrreprt}
\usepackage{geometry}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage{a4}
\usepackage{setspace}

\onehalfspacing
\title{TitelTitelTitel}
\author{NameNameName}
\date{DatumDatuMDatum}

\setlength{\oddsidemargin}{1cm}
\setlength{\evensidemargin}{0cm}
\setlength{\topmargin}{-0.7cm}
\setlength{\textheight}{23cm}
\setlength\parindent {18pt}
\setlength\parskip {\bigskipamount}

\begin{document}

\begin{titlepage}
\pagenumbering{roman}
\thispagestyle{empty}

\begin{center}
\parskip 28pt
\Huge{\textbf{MAGISTERARBEIT}}
\newline \newline \newline
\normalsize{Titel der Magisterarbeit} \newline
\huge{\textbf{Mein Titel -}}
\newline \huge{\textbf{Noch weiter Titel}} \newline \newline
\normalsize{Verfasserin} \newline \LARGE{Mein Name}
\newline \newline
\normalsize{angestrebter akademischer Grad} \newline \LARGE{Magistra
der Philosophie (Mag. phil.) \newline
}

\normalsize{Abgabedatum}
\newline
\begin{tabbing}
Matrikelnummer: \=000000\\
Studienkennzahl: \>A 0122 233\\
Studienrichtung:\>Meine Studienrichtung\\
Betreuer:\>mein Prof
\end{tabbing}
\end{center}
\end{titlepage}

\end{document}


Und ich hätte gerne alles zentriert. Und auch die Seitenränder sollen so sein wie bei den restlichen Seiten (da klappt alles perfekt).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

phi
Moderator
Moderator

Beiträge: 420
Anmeldedatum: 06.02.09
Wohnort: ---
Version: MacTeX 2012
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2009, 10:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kaa hat Folgendes geschrieben:
Also voilà das Beispiel, so sieht meine Titelseite momentan aus:
Ich mache erst einmal ein paar Anmerkungen (als Kommentare im Code), weil in deinem Code ein paar typische Fehler auftreten.

Code
\documentclass[12pt,a4paper,twoside,openright,draft]{scrreprt}
% bei den Paketoptionen bitte mindestens noch pagesize=auto ergänzen,
% damit die Papiergröße korrekt ins Ausgabedokument geschrieben wird
\usepackage{geometry}
% Überlege bitte, ob du wirklich das geometry-Paket brauchst.
% Ein guter Satzspiegel lässt sich manuell nur schwer erreichen,
% die KOMA-Script-Klassen setzen hingegen automatisch recht
% ordentliche Vorgaben von Tschichold um. Lass am besten das
% geometry-Paket erstmal weg.
\usepackage[ansinew]{inputenc}
% etwas portabler und größtenteils kompatibel wäre wohl latin1
% statt ansinew (Windows-1252)
\usepackage{a4}
% Das a4-Paket ist völlig veraltet, bitte die Zeile ersatzlos streichen,
% siehe l2tabu.pdf.
\usepackage{setspace}
% Der Standardzeilenabstand ist in der Regel in Ordnung,
% das setspace-Paket deshalb bitte nur benutzen, wenn ein anderer
% Zeilenabstand unbedingt verlangt wird (was leider bei vielen
% Instituten der Fall ist).

\onehalfspacing
\title{TitelTitelTitel}
\author{NameNameName}
\date{DatumDatuMDatum}
% Wenn du auf Deutsch oder mehsprachig schreibst, solltest du
% das babel-Paket laden und die drei letzten Deklarationen nach
% \begin{document} einfügen.

\setlength{\oddsidemargin}{1cm}
\setlength{\evensidemargin}{0cm}
\setlength{\topmargin}{-0.7cm}
\setlength{\textheight}{23cm}
\setlength\parindent {18pt}
\setlength\parskip {\bigskipamount}
% Die obigen sechs Zeilen sollten unbedingt weg. Diese Längen sollten
% nie vom Anwender direkt, sondern, wenn überhaupt, von spezialisierten
% Paketen gesetzt werden.

\begin{document}

\begin{titlepage}
\pagenumbering{roman}
% Das sollte vor die titlepage-Umgebung und eventuell durch
% \frontmatter ersetzt werden. Generell ist die Verwendung
% von römischen Seitenzahlen im Vorspann heute ein Anachronismus.
\thispagestyle{empty}
% Das sollte die titlepage-Umgabung automatisch machen.

\begin{center}
\parskip 28pt % Abstände in der Titelseite lieber explizit mit \vspace einfügen
\Huge{\textbf{MAGISTERARBEIT}}
% \Huge und alle anderen Größenwechselbefehle sind Umschalter und nehmen
% kein Argument. Großschreibung sollte generell vermieden werden.
% Einige Typografen setzen sie an wenigen Stellen ein, dann aber gesperrt.
% Hier: {\Huge\bfseries Magisterarbeit\par}
\newline \newline \newline
% Vertikale Abstände werden durch normale Absätze und den \vspace-Befehl
% erzeugt. \newline bzw. \\ sollten außerhalb von Tabellen, Formeln, Gedichten usw.
% möglichst gar nicht vorkommen.
\normalsize{Titel der Magisterarbeit} \newline
\huge{\textbf{Mein Titel -}}
\newline \huge{\textbf{Noch weiter Titel}} \newline \newline
\normalsize{Verfasserin} \newline \LARGE{Mein Name}
\newline \newline
\normalsize{angestrebter akademischer Grad} \newline \LARGE{Magistra
der Philosophie (Mag. phil.) \newline
}

\normalsize{Abgabedatum}
\newline
\begin{tabbing}
Matrikelnummer: \=000000\\
Studienkennzahl: \>A 0122 233\\
Studienrichtung:\>Meine Studienrichtung\\
Betreuer:\>mein Prof
\end{tabbing}
% Hier sehe ich keinen Grund, keine normale Tabelle (tabular-Umgebung)
% zu verwenden.
\end{center}
\end{titlepage}

\end{document}


Zitat:
Und ich hätte gerne alles zentriert. Und auch die Seitenränder sollen so sein wie bei den restlichen Seiten (da klappt alles perfekt).
Versuch bitte erstmal, meine Anmerkungen zu berücksichtigen. Etwas „aufgeräumter“ (und auch besser zentriert) sähe das beispielsweise so aus:
Code
\documentclass[ngerman, fontsize=12pt, paper=a4, twoside=true, open=right, draft=true, pagesize=auto, version=last]{scrreprt}

\usepackage{lmodern}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{babel}
% \usepackage{microtype}
% \usepackage{hyperref}


\begin{document}

\title{TitelTitelTitel}
\author{NameNameName}
\date{DatumDatuMDatum}

\begin{titlepage}
  \begin{center}
    {\Huge\bfseries Magisterarbeit\par}
    \vspace{3em}
    Titel der Magisterarbeit
   
    {\huge\bfseries Mein Titel --\\Noch weiter Titel\par}
    \vspace{1em}
    Verfasserin
   
    {\LARGE Mein Name\par}
    \vspace{2em}
    angestrebter akademischer Grad
   
    {\LARGE Magistra der Philosophie (Mag. phil.)\par}
    Abgabedatum
    \vspace{2em}
   
    \begin{tabular}{ll}
      Matrikelnummer:    & 000000                \\
      Studienkennzahl:   & A\,0122\,233          \\
      Studienrichtung:   & Meine Studienrichtung \\
      Betreuer:          & mein Prof
    \end{tabular}
  \end{center}
\end{titlepage}

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Gesplittet: 24.07.2009, 16:12 Uhr von TrigTeX
Von Beitrag Section nummeriert aber nicht im IV? aus dem Forum Verzeichnisse

Kaa
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 21.07.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2009, 17:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für deine Hilfe.

Also als allererstes: Ich hab deinen "aufgeräumteren" Code einfach mal genommen und in winedt kopiert und am Ende kam ein genauso "schief" zentriertes Blatt raus. Ich nehme also an, dass sich das nicht ändern lässt...

Was deine Anmerkungen angeht: Ich hab ein paar davon berücksichtigt, allerdings hab ich mir das ja nicht selbst ausgedacht. Weder die Zeilenabstände, noch die Seitenränder, noch die Großschreibung, römischen Seitenzahlen - das alles sind die Vorgaben meiner Uni. Die Titelseite muss exakt so aussehen. Deshalb kann ich viele deiner Vorschläge, so lieb sie auch gemeint waren, nicht wirklich einarbeiten.

Trotzdem vielen Dank.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

phi
Moderator
Moderator

Beiträge: 420
Anmeldedatum: 06.02.09
Wohnort: ---
Version: MacTeX 2012
     Beitrag Verfasst am: 27.07.2009, 07:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Titelseite ist eine ganz normale Seite, auf der der Textblock im zweiseitigen Satz nicht zentriert ist. Das ist völlig korrekt so. Die Titelseite gehört zum Buchblock, nicht zum Einband. Siehe dazu beispielsweise Abschnitt 3.7 der KOMA-Script-Anleitung, insbesondere die Bemerkung über die Bedeutung der Haupttitelseite.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Kaa
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 21.07.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.07.2009, 11:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ändert aber nichts daran, dass meine Uni sie zentriert haben will Sad

Ich werde sie wohl einfach in Word schreiben und dann die PDFs zusammenfügen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

DonCube
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 292
Anmeldedatum: 29.06.08
Wohnort: Bocholt
Version: MikTeX
     Beitrag Verfasst am: 27.07.2009, 15:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Kaa,
Zum einen könntest du auf einseitigen Satz wechseln oder aber einfach so machen ausdrucken zur Uni gehen und fragen ob das so in Ordnung ist. Mein Prof. hat zugestimmt als ich ihm das von LaTeX vorgeschlagene Layout gezeigt habe.

du könntest auch tricksen und mit BCOR die Seite mittig setzen. Nach der Titelseite den BCOR dann wieder auf den ursprünglichen Wert zurücksetzen. Ob das so geht weiß ich nciht genau, wäre aber etwas was ich ausprobieren würde.

Gruß
DonCube
_________________

Schau mal hier rein goLaTeX-Wiki, und gaaaanz wichtig Minimalbeispiel
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de