Kollision Kopfzeile mit Text bei verwendung von \setspace

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
Bastian
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 30
Registriert: Do 16. Jul 2009, 18:47

Kollision Kopfzeile mit Text bei verwendung von \setspace

Beitrag von Bastian »

Hallo zusammen!
Ich bin grad dabei, meine Diplomarbeit zu schreiben und bastle mir dafür eine Latex Vorlage.

Klappt auch soweit alles ganz gut, aber grad stößt mein Halbwissen an seine Grenzen:
Ich muss laut Hochschule einen 1,5 Fachen Zeilenabstand verwenden. Da \onehalfspace kleiner als der 1,5 Fache Abstand von MS Word ist, möchte ich \setstretch{1.5} verwenden. Dabei (auch bei \onehalfspace, aber da fällt es nicht so auf) verschiebt sich die Kopfzeile etwas nach unten, so dass sie mit dem Text kollidert. Die beiden angefügten Screenshots zeigen den Unteschied zwischen \singlespacing und \setstretch{1.5}.

Da ich mittelerweile recht viele Pakete einbinde, hier noch meine kompltte Präembel, falls das Problem an Wechselwirkungen der Pakete liegt.

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}\usepackage{geometry}																	\usepackage{graphicx}
\usepackage{longtable}
\usepackage{scrpage2}
\usepackage{stfloats}
\usepackage{fixltx2e}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{setspace}	%Paket für Zeilenabstände

\usepackage[pdftex]{hyperref}		

\newcommand{\changefont}[3]{\fontfamily{#1} \fontseries{#2} \fontshape{#3} \selectfont}	%Für andere Schriftarten

\setkomafont{footnote}{\changefont{ppl}{m}{n}}			%in Fußnote
\setkomafont{caption}{\changefont{ppl}{m}{n}\footnotesize}				%in Bildunterschrift
\setkomafont{captionlabel}{\changefont{ppl}{m}{n}\footnotesize}	

\geometry{left=5cm,right=2.5cm,top=2.5cm,bottom=2.5cm}		

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\automark{section}% überschriften definieren
	\ihead{\newline \headmark}
	\ohead{\includegraphics[height=1cm]{Abbildungen/Kapitel/FH-Logo-allein-bl.jpg}}
	\cfoot[\pagemark]{\pagemark}																		
\setheadsepline{0.5pt}																						\setfootsepline{0.5pt}	


\begin{document}

\changefont{ppl}{m}{n}	

Vielen Dank für eure Hilfe!
Dateianhänge
Abstand 10.png
Abstand 10.png (4.7 KiB) 523 mal betrachtet
Abstand 15.png
Abstand 15.png (4.84 KiB) 536 mal betrachtet

inquietus
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 67
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 11:42

Re: Kollision Kopfzeile mit Text bei verwendung von \setspac

Beitrag von inquietus »

Bastian hat geschrieben: Ich muss laut Hochschule einen 1,5 Fachen Zeilenabstand verwenden. Da \onehalfspace kleiner als der 1,5 Fache Abstand von MS Word ist, möchte ich \setstretch{1.5} verwenden. Dabei (auch bei \onehalfspace, aber da fällt es nicht so auf) verschiebt sich die Kopfzeile etwas nach unten, so dass sie mit dem Text kollidert.
Siehe http://www.ctan.org/get/info/l2tabu/german/l2tabu.pdf.

Bastian
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 30
Registriert: Do 16. Jul 2009, 18:47

Beitrag von Bastian »

ich hatte es auch schon mit:

Code: Alles auswählen

\makeatletter
\renewcommand{\onehalfspacing}{%
  \setstretch{1.5}%  default
  \ifcase \@ptsize \relax % 10pt
    \setstretch {1.5}%
  \or % 11pt
    \setstretch {1.5}%
  \or % 12pt
    \setstretch {1.5}%
  \fi
}
[Quelle:http://www.macuser.de/forum/f19/latex-u ... ndex2.html]
... und dann der weiteren Verwendung von \onehalfspace versucht. Hat soweit den gleichen Effekt, darum wollte ich den handlicheren Befehl \setstretch{1.5} verwenden.

Wollte damit natürlich kein Tabu brechen bzw. habe es auch so nicht in der Tabuliste gefudnen (ist ja nun nicht so, dass ich die nicht vor meiner Frage hier gelesen hätte) 8)

inquietus
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 67
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 11:42

Beitrag von inquietus »

Naja, die Frage ist nur, warum Du das empfohlene Paket setspace nicht verwendest. Und wenn bei der Verwendung des Paketes Fehler auftreten oder nicht erwünschte Resultate, dann wäre ein Minimalbeispiel ganz hilfreich, welches das Problem demonstriert.

Ist ja nicht so, daß man raten könnte, was Du konkret machst :wink:

Bastian
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 30
Registriert: Do 16. Jul 2009, 18:47

Beitrag von Bastian »

\usepackage{setspace} %Paket für Zeilenabstände
ich verwende es doch....


Naja, dann versuche ich mal ein Minimalbeispiel hinzubekommen.

Bastian
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 30
Registriert: Do 16. Jul 2009, 18:47

Beitrag von Bastian »

So, hier also ein Minimalbeispiel, was den von mir angesprochenen Darstellungsfehler (siehe PDF) erzeugt:

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{scrpage2}
\usepackage{setspace}

\makeatletter
\renewcommand{\onehalfspacing}{%
  \setstretch{1.5}%  default
  \ifcase \@ptsize \relax % 10pt
    \setstretch {1.5}%
  \or % 11pt
    \setstretch {1.5}%
  \or % 12pt
    \setstretch {1.5}%
  \fi
} 

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\automark{section}
	\ihead{\newline \headmark}
	\ohead{\includegraphics[height=1cm]{FH-Logo-allein-bl.jpg}}
\setheadsepline{0.5pt}

\begin{document}

\onehalfspacing

\section{Einleitung}

\end{document}
Ich hoffe, ihr könnte mir helfen.
Dateianhänge
LaTeX3.pdf
Ausgabedatei
(66.37 KiB) 513-mal heruntergeladen

Bastian
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 30
Registriert: Do 16. Jul 2009, 18:47

Beitrag von Bastian »

achso, und noch als Nachtrag:
Auch ohne die neudefinition von \onehalfspacing wird die Darstellung verzerrt:

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{scrpage2}
\usepackage{setspace}

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\automark{section}
	\ihead{\newline \headmark}
	\ohead{\includegraphics[height=1cm]{FH-Logo-allein-bl.jpg}}
\setheadsepline{0.5pt}

\begin{document}

\onehalfspacing

\section{Einleitung}

\end{document}
Die beiden Ausgaben, einmal wie im Code mit \onehalfspacing und einmal mit \singelspacing zum vergleich.
Dateianhänge
LaTeX3.pdf
Ausgabe mit \onehalfspacing
(66.37 KiB) 430-mal heruntergeladen
LaTeX3.pdf
Ausgabe mit \singlespacing
(66.37 KiB) 576-mal heruntergeladen

inquietus
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 67
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 11:42

Beitrag von inquietus »

Bei mir funktioniert folgendes:

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,12pt,headinclude=true,headlines=1.5]{scrartcl}
\usepackage{scrpage2}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\automark{section}
   \ihead{\headmark}
\setheadsepline{0.5pt}

\begin{document}


\section{Einleitung}

\end{document}

Bastian
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 30
Registriert: Do 16. Jul 2009, 18:47

Beitrag von Bastian »

vielen Dank inquietus!!! Bin schonmal wieder ein gutes Stück weiter.

Ich hatte in der Kopfzeile

Code: Alles auswählen

\ihead{\newline \headmark} 
dies newline (ein Überbleibsel aus der Vorlage, der ich mich bedient habe), das hat einiges zerrissen.

Und das korrekte einbinden des Pakets mit

Code: Alles auswählen

\usepackage[onehalfspacing]{setspace} 
funktioniert gleich viel besser.

Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass der Zeilenabstand für das gesamte Dokument gilt, also auch für Titelseite (die ich nicht über titlepage, sondern manuell erzeuge) und Verzeichnisse.

Wie kann ich dein Abstand nun bei bestimmten Seiten auf den Standartwert zurücksetzen?

inquietus
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 67
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 11:42

Beitrag von inquietus »

Bastian hat geschrieben: Und das korrekte einbinden des Pakets mit

Code: Alles auswählen

\usepackage[onehalfspacing]{setspace} 
funktioniert gleich viel besser.
Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass der Zeilenabstand für das gesamte Dokument gilt, also auch für Titelseite (die ich nicht über titlepage, sondern manuell erzeuge) und Verzeichnisse.
Das als Paket-Option zu setzen habe ich nur der Übersicht halber gemacht. Man kann genausogut mit den Befehlen arbeiten. Darüberhinaus gibt es wohl noch Umgebungen, die das Paket bereitstellt, mit denen sich der Zeilenabstand lokal einstellen läßt. Näheres findest du in der Dokumentation in der Paketdatei.

Wichtiger sind die Optionen für die Dokumentenklasse aus meinen Beispiel.

Antworten