Keine Überschrift bei Tabellen im Anhang

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


MarinaGrey02
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 10:08

Keine Überschrift bei Tabellen im Anhang

Beitrag von MarinaGrey02 »

Guten Mittag,

ich erstelle gerade die Tabellen für meinen Anhang in meiner Bachelorarbeit. Dabei habe ich schon herausgefunden, wie ich es hinbekommen, dass diese Tabellen nicht im Tabellenverzeichnis eingefügt werden. Das nächste Problem ist jedoch, dass unter der Tabelle immer noch "Tabelle X" ausgewiesen wird. Ich möchte jedoch dass nichts bei der Tabelle steht, da die einzelnen Überschriften im Anhang die Tabelle schließlich benennen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen:

Code: Alles auswählen

\section{Korrelationstabelle}
\begin{table}[caption={},label=tab:Korrelation]
\captionsetup{list=no}
\renewcommand{\arraystretch}{2}
\footnotesize{}
\centering
\begin{tabularx}{\columnwidth}{X|cccccccccc}
\toprule
Var. & ice_eua & eex_eua & gas & coal & stoxx & cds & css & ebase & epeak & temp \\\midrule
ice_eua & 1 &       &       &       &       &       &       &       &       &  \\
eex_eua  & 1 & 1 &       &       &       &       &       &       &       &  \\
gas & 0,246 & 0,251 & 1 &       &       &       &       &       &       &  \\
coal & 0,481 & 0,481 & 0,342 & 1 &       &       &       &       &       &  \\
stoxx & 0,395 & 0,391 & -0,349 & 0,312 & 1 &       &       &       &       &  \\
cds   & -0,208 & -0,203 & 0,648 & -0,285 & -0,709 & 1 &       &       &       &  \\
css   & 0,200 & 0,197 & -0,744 & 0,145 & 0,367 & -0,513 & 1 &       &       &  \\
ebase & 0,686 & 0,689 & 0,759 & 0,647 & -0,075 & 0,384 & -0,146 & 1 &       &  \\
epeak & 0,643 & 0,647 & 0,797 & 0,629 & -0,116 & 0,430 & -0,202 & 0,996 & 1 &  \\
temp & 0,069 & 0,069 & 0,041 & 0,009 & -0,035 & 0,044 & 0,008 & 0,062 & 0,059 & 1 \\
\bottomrule
\end{tabularx}
\end{table}

Benutzeravatar
Johannes_B
Moderator
Moderator
Beiträge: 5080
Registriert: Do 1. Nov 2012, 14:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes_B »

Verwende einfach keine table Umgebung.
TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.

MarinaGrey02
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 10:08

Beitrag von MarinaGrey02 »

Soll ich die Klammer dann einfach leer lassen oder was sonst? :)

Benutzeravatar
Johannes_B
Moderator
Moderator
Beiträge: 5080
Registriert: Do 1. Nov 2012, 14:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes_B »

Du sollst die Umgebung weg lassen. Die ganze Zeile.
TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 850
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Eine Möglichkeit mit Zentrierung der Tabelle bzw. entsprechend korrektem vertikalen Abstand wie der table-Umgebung:

Code: Alles auswählen

\section{Korrelationstabelle}
\begin{center}
\begin{tabularx}{\columnwidth}{X|cccccccccc}
\toprule
Var. & ice_eua & eex_eua & gas & coal & stoxx & cds & css & ebase & epeak & temp \\\midrule
ice_eua & 1 &       &       &       &       &       &       &       &       &  \\
eex_eua  & 1 & 1 &       &       &       &       &       &       &       &  \\
gas & 0,246 & 0,251 & 1 &       &       &       &       &       &       &  \\
coal & 0,481 & 0,481 & 0,342 & 1 &       &       &       &       &       &  \\
stoxx & 0,395 & 0,391 & -0,349 & 0,312 & 1 &       &       &       &       &  \\
cds   & -0,208 & -0,203 & 0,648 & -0,285 & -0,709 & 1 &       &       &       &  \\
css   & 0,200 & 0,197 & -0,744 & 0,145 & 0,367 & -0,513 & 1 &       &       &  \\
ebase & 0,686 & 0,689 & 0,759 & 0,647 & -0,075 & 0,384 & -0,146 & 1 &       &  \\
epeak & 0,643 & 0,647 & 0,797 & 0,629 & -0,116 & 0,430 & -0,202 & 0,996 & 1 &  \\
temp & 0,069 & 0,069 & 0,041 & 0,009 & -0,035 & 0,044 & 0,008 & 0,062 & 0,059 & 1 \\
\bottomrule
\end{tabularx}
\end{center}
Für Zahlen in Tabellen bietet sich übrigens siunitx an.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Antworten