Probleme mit Seitenzahlen

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


Ninaexplodes
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 14:04

Probleme mit Seitenzahlen

Beitrag von Ninaexplodes »

Hallo. Ich habe folgende Probleme mit den Seitenzahlen:

Für die ersten Seiten meiner Thesis verwende ich römische Seitenzahlen, jedoch ist mein Abkürzungsverzeichnis im Inhaltsverzeichnis mit arabisch Seite 1 aufgelistet.
Des Weiteren stimmen viele meiner Seitenzahlen im PDF nicht mit den gesetzten überein. Kann mir dabei bitte jemand helfen?

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl}
\begin{document}
\includepdf[pages={1-3}]{Deckblatt.pdf}
\input{Abstract}
\input{Zusammenfassung}
\begingroup			%Inhaltsverzeichnis
\begin{spacing}{1.2}
 %\renewcommand*{\sectionpagestyle}{empty}
  %\pagestyle{empty}
  \tableofcontents
  \addcontentsline{toc}{section}{Inhaltsverzeichnis}
    \renewcommand{\thepage}{\Roman{page}}
	\setcounter{page}{8}
  \clearpage
  \listoftables		%Tabellenverzeichnis
  \addcontentsline{toc}{section}{Tabellenverzeichnis}
  \renewcommand{\thepage}{\Roman{page}}
	\setcounter{page}{11}
  \clearpage
  \listoffigures	%Abbildungsverzeichnis
  \addcontentsline{toc}{section}{Abbildungsverzeichnis}
  \renewcommand{\thepage}{\Roman{page}}
	\setcounter{page}{12}
  \clearpage
  \input{Abkürzungsverzeichnis}
   \addcontentsline{toc}{section}{Abkürzungsverzeichnis}
  \renewcommand{\thepage}{\Roman{page}}
	\setcounter{page}{14}
  \clearpage
 \pagenumbering{arabic}
 \pagestyle{headings}
\end{spacing}
\endgroup
\input{Einleitung}
\input{Zielsetzung}
\section*{Anhang}
	\addcontentsline{toc}{section}{Anhang}
	\blindtext
	\newpage
\includepdf[pages={1}]{Anhang1.pdf}
\includepdf[pages={1-2}]{Anhang2.pdf}
\pagestyle{plain}
\printbibliography%[maxnames=8,minnames=8]
 \addcontentsline{toc}{section}{Literaturverzeichnis}
\cleardoublepage\thispagestyle{empty}
\input{Danksagung}
\input{Affidavit}
\phantomsection 
	\addcontentsline{toc}{section}{Lebenslauf}
	\includepdf[pages={1}]{Lebenslauf.pdf}	
	\setcounter{page}{107}		
\end{document}[\code]

Danke für eure Hilfe!

Gast

Beitrag von Gast »

Da das Beispiel nicht lauffähig und damit das Problem nicht reproduzierbar ist, ist substantielle Hilfe schwierig. Bitte beachte: Der gezeigte Code hat aber auch so einige erkennbare Dinge, die wenig sinnvoll oder wenig gut sind:
  • Eine Umgebung wie spacing stellt selbst schon eine Gruppe dar. Sie noch einmal unmittelbar zwischen \begingroup und \endgroup zu packen ist daher wenig sinnvoll.
  • Größere Passagen eines Dokuments in eine Umgebung einzuschließen kann problematisch werden, beispielsweise wenn man nicht darauf achtet, am Ende Umschaltungen wie \pagenumbering oder \pagestyle an der richtigen Stelle vorzunehmen, so dass sie tatsächlich auch komplett nach der Umgebung wirken, wenn man das haben will. Daher kann es besser sein etwas wie \setstetch{1.2} und \singlespacing zu verwenden und so die Gruppe/Umgebung zu eliminieren.
  • Im Umgang mit \addcontentsline ist die Position dieses Befehls sehr entscheidend. Eigentlich müsste bei Artikelklassen dieser Befehl innerhalb der \section-Anweisung ausgeführt werden, was außerhalb der Möglichkeiten des Anwenders liegt. Davor kann es zu früh sein, danach zu spät. Deshalb ist es in jedem Fall besser, wenn die Klasse entsprechende Möglichkeiten bereit stellt. Bei KOMA-Script ist das mit Befehlen wie \addsec aber auch mit Optionen wie listof=totoc der Fall. Daher sollte man diese unbedingt auch verwenden. Ebenso bietet pdfpages die Möglichkeit, Inhaltsverzeichniseinträge per Option zu erzeugen. Auch hier empfiehlt sich, das zu nutzen oder notfalls Option pagecommand zu verwenden, wenn man beispielsweise die von KOMA-Script vorgesehene Anweisung \addsectiontocentry verwenden will, die pdfpages nicht unterstützt. Die genannten Möglichkeiten sind in den jeweiligen Anleitungen dokumentiert.

Antworten