goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99651
Top-Poster: Johannes_B (5057)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer derFragensteller.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Section, Subsection und Paragraph in Kopfzeile

 

Eduard
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 294
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: TeX Shop Version 4.31 (4.31)
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2019, 11:08     Titel: Section, Subsection und Paragraph in Kopfzeile
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich würde gerne, dass in der Kopfzeile jeweils der Titel der Section, Subsection und des Paragraph erscheint. Ich bekomme das leider bisher nur den Section-Teil hin.

Wenn Section und Subsection auf einer Seite sind, so soll Section in der Kopfzeile erscheinen.

Code

\documentclass[12pt]{scrartcl}
\usepackage{authblk}
\usepackage[english,main=ngerman]{babel}
\usepackage[babel]{csquotes}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{newtxtext}
\usepackage{graphicx}            
\usepackage{geometry}
\usepackage{microtype}                      
%\geometry{a4paper}                
\usepackage{setspace}

\usepackage[maxcitenames=5, citestyle=authoryear-ibid, style=authoryear, autocite=footnote, maxbibnames=99]{biblatex}
\DefineBibliographyStrings{german}{
  andothers = {et al
}
}




\renewcommand{\thesection}{\Alph{section}}
\renewcommand{\thesubsection}{\Roman{subsection}}
\renewcommand{\thesubsubsection}{\arabic{subsubsection}}

\setcounter{secnumdepth}{\subparagraphnumdepth}
\setcounter{tocdepth}{\subparagraphtocdepth}


\AtEveryCite{%
   \renewcommand*{\multinamedelim}{\addslash}%
   \renewcommand*{\finalnamedelim}{\multinamedelim}%
}

\RedeclareSectionCommand[%
  beforeskip=-0.5\baselineskip,
  afterskip=0.5\baselineskip,
  tocindent=7em,
  tocnumwidth=2.1em
]{paragraph}

\RedeclareSectionCommand[%
  beforeskip=-0.25\baselineskip,
  afterskip=0.25\baselineskip
]{subparagraph}

\DeclareSectionCommand[,
    indent=0pt,
      tocindent=9.2em,
     tocnumwidth=3em
 
]{subparagraph}
 
\DeclareNewSectionCommand[%
style=section,
level=\numexpr\subparagraphnumdepth+1\relax,
counterwithin=subparagraph,
beforeskip=-0.25\baselineskip,
afterskip=0.25\baselineskip,
indent=0pt,
tocindent=9.2em,
tocnumwidth=3em
]{subsubparagraph}

\setcounter{secnumdepth}{\subsubparagraphnumdepth}
\setcounter{tocdepth}{\subsubparagraphtocdepth}
 

\usepackage[automark,headsepline,markcase=noupper]{scrlayer-scrpage}
\clearmainofpairofpagestyles
\ihead{\leftmark}
\ohead{\pagemark}
\setkomafont{pageheadfoot}{\normalfont\normalcolor}

\begin{document}

\section{Überschrift 1}

\newpage

\subsection{Überschrift 2}

\newpage

\paragraph{Überschrift 3}

\newpage

\section{Überschrift 1}
\subsection{Überschrift 2}

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2466
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2019, 12:57     Titel: Re: Section, Subsection und Paragraph in Kopfzeile
  Antworten mit Zitat      
Eduard hat Folgendes geschrieben:

ich würde gerne, dass in der Kopfzeile jeweils der Titel der Section, Subsection und des Paragraph erscheint. Ich bekomme das leider bisher nur den Section-Teil hin.

Wenn Section und Subsection auf einer Seite sind, so soll Section in der Kopfzeile erscheinen.


Leider verstehe ich aus der Beschreibung überhaupt nicht, was wo in der Kopfzeile stehen soll.

In einem Artikel-Dokument mehr als die Abschnitte (section) in der Kopfzeile haben zu wollen, führt auch immer wieder zu überraschenden Ergebnissen, da Abschnittsüberschriften (\section) keine neuen Seiten beginnen.

Außerdem ist der Platz in der Kopfzeile begrenzt und wenn man zuviel reinpackt, erschwert das die Orientierung im Dokument.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Eduard
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 294
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: TeX Shop Version 4.31 (4.31)
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2019, 13:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zurzeit steht bei mir in der Kopfzeile immer nur die Überschrift, die ich unter section eingegeben habe. Ich würde gerne, dass auf Seiten, auf denen section nicht erscheint, die Überschrift in der Kopfzeile erscheint, die ich unter subsection eingegeben habe. Das kann man wohl mit fancyhdr machen, aber ich habe gehört, dass man fancyhdr nicht mehr benutzten soll.

Hier wird eine Lösung angeboten:
https://texwelt.de/fragen/7688/fancyhdr-section-und-subsection

Ich habe bei mir nun folgendes geändert:

Code

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\ohead[\pagemark]{\pagemark}
\ihead{\ifstr{\rightbotmark}{\leftmark}{}{\rightbotmark}}
\setkomafont{pageheadfoot}{\normalfont\normalcolor}
 


Leider steht jetzt aber immer nur der Titel, der unter subsection eingegeben wurde. Wenn auf einer Seite section und subsection stehen würde ich gerne, dass der Titel der, der unter section eingegeben wurde erscheint.


Code

\documentclass[12pt]{scrartcl}
\usepackage{authblk}
\usepackage[english,main=ngerman]{babel}
\usepackage[babel]{csquotes}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{newtxtext}
\usepackage{graphicx}            
\usepackage{geometry}
\usepackage{microtype}                      
%\geometry{a4paper}                
\usepackage{setspace}

\usepackage[maxcitenames=5, citestyle=authoryear-ibid, style=authoryear, autocite=footnote, maxbibnames=99]{biblatex}
\DefineBibliographyStrings{german}{
  andothers = {et al
}
}




\renewcommand{\thesection}{\Alph{section}}
\renewcommand{\thesubsection}{\Roman{subsection}}
\renewcommand{\thesubsubsection}{\arabic{subsubsection}}

\setcounter{secnumdepth}{\subparagraphnumdepth}
\setcounter{tocdepth}{\subparagraphtocdepth}


\AtEveryCite{%
   \renewcommand*{\multinamedelim}{\addslash}%
   \renewcommand*{\finalnamedelim}{\multinamedelim}%
}

\RedeclareSectionCommand[%
  beforeskip=-0.5\baselineskip,
  afterskip=0.5\baselineskip,
  tocindent=7em,
  tocnumwidth=2.1em
]{paragraph}

\RedeclareSectionCommand[%
  beforeskip=-0.25\baselineskip,
  afterskip=0.25\baselineskip
]{subparagraph}

\DeclareSectionCommand[,
    indent=0pt,
      tocindent=9.2em,
     tocnumwidth=3em
 
]{subparagraph}
 
\DeclareNewSectionCommand[%
style=section,
level=\numexpr\subparagraphnumdepth+1\relax,
counterwithin=subparagraph,
beforeskip=-0.25\baselineskip,
afterskip=0.25\baselineskip,
indent=0pt,
tocindent=9.2em,
tocnumwidth=3em
]{subsubparagraph}

\setcounter{secnumdepth}{\subsubparagraphnumdepth}
\setcounter{tocdepth}{\subsubparagraphtocdepth}
 
\usepackage[autooneside=false,headsepline,markcase=noupper]{scrlayer-scrpage}
\automark[subsection]{section}

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\ohead[\pagemark]{\pagemark}
\ihead{\ifstr{\rightbotmark}{\leftmark}{}{\rightbotmark}}
\setkomafont{pageheadfoot}{\normalfont\normalcolor}

\begin{document}

\section{Überschrift 1}

\newpage

\subsection{Überschrift 2}

\newpage

\paragraph{Überschrift 3}

\newpage

\section{Überschrift 1}
\subsection{Überschrift 2}

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2019, 13:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Sache mit dem minimal in InfoMinimalbeispiel scheinst du noch nicht recht verstanden zu haben. Wenn du alle guten Ratschläge in den Wind schießen willst, dann suchst du eventuell nach
Code
\documentclass{scrartcl}

\usepackage[autooneside=false]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{blindtext}% Gut, um Minimalbeispiele klein zu halten
\automark[subsection]{section}
\begin{document}
\blinddocument
\end{document}
oder auch nach:
Code
\documentclass{scrartcl}

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\usepackage{blindtext}% Gut, um Minimalbeispiele klein zu halten
\automark{section}
\automark*{subsection}
\begin{document}
\blinddocument
\end{document}
oder auch nach:
Code
\documentclass{scrartcl}

\usepackage[autooneside=false]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{blindtext}% Gut, um Minimalbeispiele klein zu halten
\automark[section]{subsection}
\begin{document}
\blinddocument
\end{document}
wobei dabei dann schon sehr überraschende Ergebnisse auftreten können, wie man bereits an dem Beispiel sieht. Manchmal sind auch Spielereien mit \ifstr und \leftfirstmark oder \leftbotmark etc. notwendig, um irgendwie zurecht zu biegen, was man sich vorgestellt hat. Meist geht das aber irgendwann dann doch wieder in die Hose.

Aufgrund der ganzen \newpage in deinem Code würde ich ohnehin vermuten, dass du die falsche Klasse verwendest und eigentlich scrreprt mit \chapter die bessere Lösung wäre. Aber das kann ich nur vermuten, die Informationslage ist etwas dünn.

Eduard
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 294
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: TeX Shop Version 4.31 (4.31)
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2019, 11:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nun habe ich die Lösung für mein Problem gefunden:

1) Auf Seiten, auf denen nur \section steht, erscheint die Überschrift in der Kopfzeile

2) Auf Seiten, auf denen \subsection steht, erscheint die Unterüberschrift in der Kopfzeile

3) Auf Seite, auf denen \section und \subsection stehen, erscheint nur die Überschrift (\section)


Code

\documentclass{scrartcl}

\usepackage[autooneside=false,headsepline,markcase=noupper]{scrlayer-scrpage}
\automark[subsection]{section}

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\ohead[\pagemark]{\pagemark}
\ihead{\headmark}

\begin{document}

\section{Überschrift}
\subsection{Unterüberschrift}

\newpage

\subsection{Unterüberschrift}

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2019, 11:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Option markcase=noupper ist eine Notfalloption, die man nur dann verwenden sollte, wenn das wirklich notwendig ist. Bei Verwendung von KOMA-Script-Klassen und Paketen, die mit KOMA-Script kompatibel sind, ist es meist nicht notwendig. Option headsepline ist oftmals besser bei \documentclass untergebracht, weil dann auch andere Pakete wie typearea angemessen darauf reagieren können.

BTW: \pagestyle{scrheadings} ist durch das Laden von scrlayer-scrpage bereits Voreinstellung und damit überflüssig. \clearscrheadfoot ist veraltet. Aktuell wäre \clearpairofpagestyles, wie in Abschnitt 18.2 zu lesen. \ohead[\pagemark]{\pagemark} geht auch einfach per \ohead*{\pagemark}. In dem Fall macht das sicher keinen großen Unterschied, aber bei komplizierteren Argumenten ist die Sternvariante sicher einfacher und weniger fehleranfällig.

Ich gehe davon aus, dass das eigentliche Problem beantwortet ist und setze den Status entsprechend, was du zukünftig auch gerne selbst tun darfst.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de