goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99651
Top-Poster: Johannes_B (5057)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer derFragensteller.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Literaturverzeichnis als Fuß- und Endnote.

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.06.2018, 13:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Oh, das macht die Sache einfacher... Mal sehen, ob ich etwas hinbekomme.

mr. pink
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 28
Anmeldedatum: 11.06.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.06.2018, 13:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.06.2018, 14:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Prinzipiell ist das hier Audreys Antwort auf https://tex.stackexchange.com/q/20787/35864

Code
\documentclass[12pt,a4paper,headsepline=true,twoside]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[backend=biber,
  style=chem-angew,% oder chem-acs, chem-angew, chem-biochem, chem-rcs
  sorting=none,
  citetracker=true,
  ]{biblatex}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\usepackage{manyfoot}
\DeclareNewFootnote{fncite}
\makeatletter
\renewcommand*{\thefootnotefncite}{[\@arabic\c@footnotefncite]}

\let\cbx@citehook\empty

\providecommand*\mkbibsuperbracket[1]{%
  \mkbibsuperscript{\mkbibbrackets{#1}}}

\newcommand*{\cbx@mod@makefntext}{%
  \renewcommand\@makefntext[1]{%
    \parindent 1em%
    \noindent ##1}}

\newbibmacro{hypercite:footnote}{%
  \ifciteseen
    {}
    {\xappto\cbx@citehook{%
       \noexpand\cbx@mod@makefntext
       \noexpand\footnotetextfncite[\thefield{labelnumber}]{%
         \noexpand\blxmkbibnote{foot}{%
           \hypercite@fullcite{\thefield{entrykey}}}}}}%
}

\newcommand*{\cbx@hypercite}[1]{%
  \mkbibsuperbracket{#1}%
  \cbx@citehook
  \global\let\cbx@citehook\@empty}

\DeclareCiteCommand{\hypercite@fullcite}
  {}
  {\hb@xt@1.8em{\hss
     \printtext[labelnumberwidth]{%
       \printfield{labelprefix}%
       \printfield{labelnumber}}}%
   \setunit{\addspace}%
   \usedriver
     {\DeclareNameAlias{sortname}{default}}
     {\thefield{entrytype}}}
  {\multicitedelim}
  {}

\DeclareCiteCommand{\hypercite
}[\cbx@hypercite]
  {\usebibmacro{cite:init}%
   \let\multicitedelim=\supercitedelim
   \iffieldundef{prenote}
     {}
     {\BibliographyWarning{Ignoring prenote argument
}}%
   \iffieldundef{postnote}
     {}
     {\BibliographyWarning{Ignoring postnote argument
}}}
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \usebibmacro{hypercite:footnote}%
   \usebibmacro{cite:comp}}
  {}
  {\usebibmacro{cite:dump
}}

\DeclareMultiCiteCommand{\hypercites}[\cbx@hypercite]{\hypercite}{\multicitedelim}
\makeatother

\DeclareAutoCiteCommand{hyper}{\hypercite}{\hypercites}
\ExecuteBibliographyOptions{autocite=hyper}


\begin{document}
Lorem\autocite{aksin} ipsum\footnote{Blah}
blablablablabla\autocite{sigfridsson}
blablablablabla\autocite{sigfridsson}

\cleardoublepage
blablablablabla\autocite{sigfridsson,geer} and\autocite{worman,nussbaum}

\printbibliography
\end{document}


Es gibt hier einige Schwierigkeiten zu meistern:
Zunächst wollte ich nicht einfach die normalen Fußnoten missbrauchen, damit man noch normal \footnote nutzen kann und in diesem Fall die Fußnotenzitate nicht auseinandergerissen werden.
Dann kann aus Fußnoten oder \textsubscript heraus keine Fußnote gestartet werden - sie würde verlorengehen. Also benötigen wir einen Trick, um die Fußnoten aus dem Superskript heraus zu transportieren. Außerdem musste das Format für die Fußnoten etwas angepasst werden, um die Zitat-Label richtig hinzubekomen.

Da Du aber jede Fußnote nur ein mal sehen möchtest und nach dem Auftreten sortierst, sparen wir es uns zumindest, die Fußnoten zu sortieren. Das macht es einfacher.

mr. pink
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 28
Anmeldedatum: 11.06.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.06.2018, 15:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Erstmal vielen Dank!!
Ich versuche mich gerade durch den Code zu kämpfen und zu verstehen, was dort genau passiert. Wenn ich das jetzt richtig verstehe, verwende ich jetzt im Fließtext ausschließlich \autocite{}?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

mr. pink
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 28
Anmeldedatum: 11.06.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.06.2018, 15:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Habe mir die Frage selbst beantwortet. Kann dir wirklich nicht genug danken!

LG Mr. Pink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.06.2018, 15:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das wäre der Plan. Es wird ein neuer Befehl \hypercite definiert, den Du auch nutzen könntest. Aber ich halte es für eine gute Idee, so häufig wie möglich \autocite zu benutzen und den auf die gewünschte Ausgabe umzubiegen.

mr. groogle
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 02.10.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2019, 14:31     Titel: Beliebiger Text vor den Literaturstellen
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich bin vor einiger Zeit auf diesen Beitrag gestoßen und habe glücklicherweise darin die Lösung meines ursprünglichen Problems (nämlich das gleichzeitige Zitieren in Fuß- und Endnoten) gefunden.

Jetzt allerdings stellt sich mir die Frage, ob es irgenwie möglich ist, den obigen Code zu modifizieren, dass sich vor den Literaturverweisen in den Fuß- und Endnoten ein beliebiger Text als "prenote"-Argument einfügen lässt. Ich bin in dieser Hinsicht leider noch etwas unbedarft...

Die Verwendung von \mcite oder \mciteplus in analoger Weise zu https://tex.stackexchange.com/quest.....eferences-with-subentries kommt wegen fehlender Fußnoten-Einträge nicht in Frage.

In der Chemie ist sowas durchaus üblich. Ich habe mal ein Beispielbild angehängt, wie ich mir das etwa vorstelle (was allerdings nicht mit LaTeX erstellt wurde).

Zur Info: Ich verwende biblatex/biber und erstelle mein Literaturverzeichnis mit Papers 3.

Bin für jede Hilfe dankbar!

LG, mr. groogle

Screen Shot 2019-10-02 at 14.23.01.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Screen Shot 2019-10-02 at 14.23.01.png
 Dateigröße:  262.46 KB
 Heruntergeladen:  7 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

MoeWe
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 48
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2019, 15:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mach ruhig ein neues Thema auf aber zeig uns bitte ein InfoMinimalbeispiel, an dem wir ablesen können, welchen Code genau Du jetzt verwendest.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

mr. groogle
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 02.10.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2019, 19:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Neues Thema dazu ist erstellt und Minimalbeispiel ist anghängt. Zu finden unter:
https://golatex.de/literaturverzeic.....den-verweisen-t22293.html

Danke schonmal im Voraus!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de