goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99320
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Ludio.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Literaturverzeichnis mit Biblatex anpassen

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 13:15     Titel: Literaturverzeichnis mit Biblatex anpassen
  Antworten mit Zitat      
Ich habe versucht die Reihenfolge der Felder anzupassen, um den Vorraussetzungen des Dozenten gerecht zu werden.

Code • Öffne in Overleaf

\DeclareBibliographyDriver{incollection}{%
   \printnames{author}
\printfield{shorthand}\setunit*{[}
\setunit{\addcomma\addspace \newblock} \printfield{title}
\setunit{\addcomma\addspace\newblock in\addcolon\addspace} \printnames{editor}
\setunit{\addcomma\addspace\newblock}
\printfield{booktitle}
\setunit{\addcomma\addspace\newblock}
\printlist{location}
\setunit{\addspace \newblock} \printfield{year}%
\setunit{\addcomma\addspace\newblock}
\printfield{pages}
\newblock \finentry
}
 

Nur leider ist mir dabei aufgefallen, dass dabei beispielsweise das (Hg.) bei einem Editor und (Hgg.) bei mehreren Editoren dabei verloren geht. Gibt es eine Alternative zur Anpassung oder eine Alternative, wie ich das mit anzeigen lassen kann?

Ratgeber
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 13:35     Titel: Präzision ist gefragt
  Antworten mit Zitat      
Mehr Kontext bitte.

MoeWe
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 13:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Diese Redefinition sieht etwas rabiat aus, viele Funktionen von biblatex wie z.B. das automatische Anfügen von "Hrsg." fallen dadurch komplett weg. Ohne InfoMinimalbeispiel lässt sich das aber eh schwer testen. Ich würde vorschlagen, wesentlich behutsamer vorzugehen. Auf welchem Stil möchtest Du denn gerne aufbauen, was ist die aktuelle Ausgabe und was hättest Du gerne für eine Ausgabe? Kannst Du die vollständigen Vorgaben irgendwo mit uns teilen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 17:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[style=authoryear-ibid, backend=biber]{biblatex}

\renewcommand*{\newunitpunct}{\addcomma\space}


\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}
   Test.\footcite{sigfridsson}
   \printbibliography
\end{document}
 


Ausgegeben wird nun:
Pines, Shlomo (1979), „The Limitations of Human Knowledge According to Al- Farabi, ibn Bajja, and Maimonides“, in: Studies in Medieval Jewish History and Literature, hrsg. von Isadore Twersky, Cambridge, Mass.: Harvard University Press, S. 82–109.


zwei Sachen möchte ich nun machen:
1. statt Hrsg. von möchte ich bei einem Herausgeber dahinter ein (Hg.) geschrieben haben und bei mehreren Herausgebern ein (Hgg.)
2. soll wie folgt die Literatur angegeben werden: [t]Name, Vorname, Titel. Untertitel, in: Name, Vorname der/des Herausgeber(s) (in Klammern dahinter Hg. oder Hgg.), Name des Sammelbandes. Untertitel ([ev.] Reihe), Jahr, x – y.[/

MoeWe
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 17:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie sollen denn die Zitate aussehen? Schon "Autor-Jahr"? Dann würde ich nicht empfehlen, das Jahr ans Ende des Eintrags im Literaturverzeichnis zu verschieben. Dadurch wird es schwieriger auffindbar und Deine Leserinnen finden sich nicht so gut zurecht.

Hier ein Anfang mit biblatex-ext, denn damit ist es einfacher, den Namen des Herausgebers vor den Titel zu bekommen
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[backend=biber, style=ext-authoryear-ibid,
  innamebeforetitle=true,
  autocite=footnote
]{biblatex}

\renewcommand*{\newunitpunct}{\addcomma\space}

\DeclareFieldFormat{editortype}{\mkbibparens{#1}}
\DeclareDelimFormat{editortypedelim}{\addspace}

\DeclareFieldAlias{translatortype}{editortype}
\DeclareDelimAlias{translatortypedelim}{editortypedelim}

\DefineBibliographyStrings{german}{
  editor  = {Hg\adddot
},
  editors = {Hgg\adddot},
}

\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}
   Test.\autocite{sigfridsson}
   Test.\autocite{pines}
   \printbibliography
\end{document}

Eventuell kannst Du mit bibstyle=ext-authortitle-ibid, citestyle=ext-authoryear-ibid, sorting=nyt, herumspielen.

Willst Du wirklich weder Verlag noch Ort sehen? (Das geht natürlich, finde ich aber recht ungewöhnlich.)
Code • Öffne in Overleaf
\renewbibmacro*{pubinstorg+location+date}[1]{%
  \usebibmacro{date}%
  \newunit}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 18:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das mit HG und HGG funktioniert schon mal .

Und sehe gerade, dass die Beschreibung der Literaturangaben nicht sehr konsequent ist. Im Beispiel taucht der Ort auf.
Also soll im Literaturverzeichnis die Quellen wie folgt angezeigt werden:
Name, Vorname, Titel. Untertitel, in: Name, Vorname der/des Herausgeber(s) (in Klammern dahinter Hg. oder Hgg.), Name des Sammelbandes. Untertitel ([ev.] Reihe),Ort Jahr, x – y.

Zurück zu deiner Nachfrage.
Zitiert werden soll wie folgt: Nachname, Kurztitel, Seitenzahl.

Momentan wird noch ausgegeben Nachname: Kurztitel, S. Seitenzahl

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 18:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok, hab alles selber gelöst bekommen. Trotzdem danke

MoeWe
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 18:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dann bietet such doch eher ext-authortitle-ibid als Grundstil an.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[backend=biber, style=ext-authortitle-ibid,
  innamebeforetitle=true,
  autocite=footnote
]{biblatex}

\renewcommand*{\newunitpunct}{\addcomma\space}

\DeclareFieldFormat{editortype}{\mkbibparens{#1}}
\DeclareDelimFormat{editortypedelim}{\addspace}

\DeclareFieldAlias{translatortype}{editortype}
\DeclareDelimAlias{translatortypedelim}{editortypedelim}

\DefineBibliographyStrings{german}{
  editor  = {Hg\adddot
},
  editors = {Hgg\adddot},
}

\renewcommand*{\locdatedelim}{\addspace}

\renewbibmacro*{pubinstorg+location+date}[1]{%
  \printlist{location}%
  \setunit*{\locdatedelim}%
  \usebibmacro{date}%
  \newunit}
 
\DeclareFieldFormat{pages}{#1}
 
\DeclareFieldFormat{postnote}{\mknormrange{#1}}
\DeclareFieldFormat{volcitepages}{\mknormrange{#1}}
\DeclareFieldFormat{multipostnote}{\mknormrange{#1}}

\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}
   Test.\autocite[380]{sigfridsson}
   Test.\autocite{pines}
   \printbibliography
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 18:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
was ist dieses
Code • Öffne in Overleaf
pubinstorg
?

MoeWe
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2019, 18:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist ein Hilfsmakro von biblatex-ext, das es ermöglicht, die drei strukturell gleichen Makros publisher+location+date, institution+location+date und organization+location+date auf einmal zu definieren. Siehe dazu auch die Dokumentation von biblatex-ext, die zeigt, wie das Makro standardmäßig zum Einsatz kommt (in dem Abschnitt zu \publocdelim findet sich eine alternative Definition).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de