goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100358
Top-Poster: Johannes_B (5064)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Jonas94.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Nachname der Herausgeber kursiv

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2019, 21:06     Titel: Nachname der Herausgeber kursiv
  Antworten mit Zitat      
Mit dem folgenden Command bekomme ich den Nachnamen der Autoren kursiv hin:
Code

\renewcommand*{\mkbibnamefamily}[1]{\textit{#1}}
 


Wie bekomme ich das selbe Ergebnis für die Herausgeber?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2019, 22:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wo ist der Rest des Beispiels zu diesem Befehl?

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1955
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.08.2019, 05:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Abhängig davon, wie die Autorennamen angezeigt werden sollen, kann Dir die Antwort von moewe oder der dortige Link weiterhelfen. An der passenden Stelle sollte dann besser \mkbibemph zum Einsatz kommen.

Zudem muss das bestimmte Format noch auf den passenden Alias angewendet werden. Bei meiner relativ aktuellen MiKTeX-Distribution funktioniert editor nicht, aber default.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

MoeWe
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 75
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.08.2019, 06:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Normalerweise wird \mkbibnamefamily für alle Namen verwendet. Das heißt, dass sowohl Autorinnen als auch Herausgeber mit dem gezeigten Code kursiv würden. Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, dann ist da irgendetwas, was da dagegen arbeitet. Da müsste ich schon ein Minimalbeispiel sehen, um irgendetwas Sinnvolles sagen zu können.

Bitte erklär auch genau, welche Ausgabe Du Dir wünschst.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.08.2019, 08:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Minimalbeispiel
Code

\documentclass[a4paper,10pt]{article}
\usepackage[ngerman]{babel} % neue deutsche Rechtschreibung

\usepackage[
style=authortitle,
backend=biber,
]{biblatex}

\renewcommand*{\mkbibnamefamily}[1]{\textit{#1}} % Nachname kursiv

\begin{filecontents*}{Bibliographie.bib}
@book{Mustermann2019,
   Author = {Max Mustermann
},
   Date-Added = {2019-08-29 12:55:56 +0200},
   Date-Modified = {2019-08-31 09:30:43 +0200},
   Publisher = {Erika Mustermann},
   Title = {Test},
   Year = {2019}}
\end{filecontents*}

\addbibresource{Bibliographie.bib}


\begin{document}
Test.\footcite[Vgl.][134]{Mustermann2019}
\printbibliography
\end{document}
 


Ausgegeben wird im Literaturverzeichnis nun:
Mustermann, Max. Test. Erika Mustermann, 2019.

Ausgegeben soll aber werden:
Mustermann, Max. Test. Mustermann, Erika, 2019.

(mir ist gerade noch aufgefallen, dass die Namen der Publisher gar nicht nach Nachname, Vorname sortiert sind, das soll aber auch passieren)[/u]

MoeWe
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 75
Anmeldedatum: 30.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.08.2019, 09:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Aha! Das Feld publisher ist für den Verlag bestimmt und wird nicht wie ein Feld für Personennamen behandelt. Also werden Namen nicht geparst und \mkbibnamefamily kommt nicht zur Anwendung.

Herausgeber gehören normalerweise in das Feld editor. Dann tut es auch \mkbibnamefamily. Es sieht jetzt nicht ganz so aus, wie Du es Dir vorstellst, aber so erkennt man wenigstens, dass es sich um die Herausgeberin handelt.

Code
\documentclass[a4paper,10pt]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[
  style=authortitle,
  backend=biber,
]{biblatex}

\renewcommand*{\mkbibnamefamily}[1]{\mkbibitalic{#1}}

\begin{filecontents*}{\jobname.bib}
@book{Mustermann2019,
   Author = {Max Mustermann
},
   editor = {Erika Mustermann},
   Title  = {Test},
   Year   = {2019},
}
\end{filecontents*}
\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
Test.\footcite[Vgl.][134]{Mustermann2019}
\printbibliography
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.08.2019, 11:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Verwechslung mit Editor und Publisher war es. Einmal angepasst und es funktioniert wie gewünscht, vielen Dank!

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de