goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99320
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Ludio.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Problem Befehl newtheorem

 

guswa
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 1
Anmeldedatum: 28.07.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 10:59     Titel: Problem Befehl newtheorem
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und kenne mich mit LaTeX auch noch nicht so gut aus.
Ich habe folgendes Problem: Beim Befehl newtheorem erscheint der Text danach in kursiver Schrift. Ich möchte aber keine kursive Schrift haben.
Beim googeln habe ich herausgefunden, dass man den Befehl
\theoremstyle{definition} nutzen muss, um die kursive Schrift zu vermeiden.
Wenn ich diesen jedoch einbaue, wird mir beim kompilieren eine Fehlermeldung angezeigt.
! Undefined control sequence.<recently read> \theoremstyle \theoremstyle
! LaTeX Error: Missing \begin{document}.See the LaTeX manual or LaTeX Companion for explanation.Type H <return> for immediate help.... \theoremstyle{d

Wenn ich den Befehl\theoremstyle{definition} nach \begin{document} einfüge kommt folgende Meldung:
! Undefined control sequence. \theoremstyle

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke im voraus.

Grüße
guswa

Hier mein kompletter Code zu Beginn:

[code]\documentclass[11pt]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amssymb}
\pagestyle{headings}
\usepackage{mathptmx}
\usepackage[scaled=1.0]{helvet}
\usepackage{courier}
\usepackage{multicol}
\usepackage{eurosym}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[left=2.5cm,right=2.5cm,top=1.25cm,bottom=2cm,includeheadfoot]{geometry}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[german=guillemets]{csquotes}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{delarray}
\usepackage[breaklinks=true]{hyperref}
\theoremstyle{definition}
\newtheorem{bsp}{Beispiel}[chapter]
\newtheorem{ueb}{Aufgabe}[chapter]
\begin{document}

\begin{titlepage}
[\code]
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 11:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Den Theoremstil kann man nur ändern, wenn man ein Paket wie amsthm, ntheorem oder ähnliche Pakete verwendet. All diese Pakete besitzen übrigens eine Anleitung (wie man diese findet, ist in den wichtigen Hinweisen angegeben).

Übrigens ist die gezeigte Dokumentpräambel unsinnig. Wenn man erst Font-Pakete wie mathptmx, helvet oder courier lädt, die einzelne Font-Familien ändern, und danach ein Paket wie lmodern, das alle Font-Familien ändert, dann sind natürlich auch die zuerst einzeln geänderten Font-Familien wieder durch die des zuletzt geladenen Pakets überschrieben. Also kann man sich die vorherigen Pakete auch gleich sparen. Erinnert ein wenig an die Verwendung einer unsinnigen Vorlage.

Ansonsten wäre es für die Nachvollziehbarkeit eines Problems immer günstig, wenn wir ein vollständiges InfoMinimalbeispiel zur Verfügung hätten. Lies bitte auch wie man Code korrekt hervorhebt und kontrolliere das künftig über den Vorschau-Button.

Ratgeber
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 12:58     Titel: Theore(ma)tischer Einstieg
  Antworten mit Zitat      
Einem Neueinsteiger sei hiermit mal eine mögliche Lösung mit »ntheorem« gezeigt.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[parskip=half,ngerman]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}

\usepackage[tbtags]{mathtools}

\usepackage[standard]{ntheorem}
\theoremstyle{break}
\theorembodyfont{\normalfont\upshape}
\theorempreskip{\baselineskip}
%\theorempostskip{\baselineskip}
%\theoremseparator{:}  % beispielsweise für Stil `plain`
\newtheorem{Aufgabe}{Aufgabe}[chapter]
\renewtheorem{Beispiel}{Beispiel}[chapter]

\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}

\usepackage{blindtext} % Nur für den Fülltext

\begin{document}
  \blindtext
  \begin{Beispiel}
    \blindtext
  \end{Beispiel}

  \begin{Aufgabe}
    \blindtext
  \end{Aufgabe}
  \blindtext
\end{document}

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1824
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2019, 00:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Für Deine "Aufgaben" und "Beispiele" könnte sich eventuell auch das Paket xsim eignen. Auf der CTAN-Webseite des Pakets findest Du unter "Themen" Verweise zu weiteren Paketen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de