goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100366
Top-Poster: Johannes_B (5065)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer blacksh33p.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matrix und Vektor zusammen ausrichten

 

Trafalgar_Law
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 6
Anmeldedatum: 05.07.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.07.2019, 13:00     Titel: Matrix und Vektor zusammen ausrichten
  Antworten mit Zitat      
Liebe Community,
ich habe eine 5x5 Matrix und einen 5x1 Vektor erstellt. Allerdings haben diese nicht die gleiche Höhe. Dies würde ich gerne beheben. Ich habe es mit Platzhaltern, also \vphantom{}, versucht, allerdings bekomme ich nicht das gewünschte Ergebnis.
Code
\begin{equation}
\begin{bmatrix}
    f_1 & g_1 & 0 & \cdots & 0\\
    e_2 & f_2 & g_2 & \ddots & \vdots\\
    0 & e_3 & \ddots & \ddots & 0\\
    \vdots & \ddots & \ddots & \ddots & g_{J-2}\\
    0 & \cdots & 0 & e_{J-1} & f_{J-1}
\end{bmatrix}
\begin{pmatrix}
\vphantom{f_1}\Psi_1^{n+1}\\
\vphantom{f_2}\Psi_2^{n+1}\\
\vphantom{0}\vdots\\
\vphantom{\vdots}\Psi_{J-2}^{n+1}\\
\vphantom{0}\Psi_{J-1}^{n+1}
\end{pmatrix} =
\begin{pmatrix}
r_1^n\\
r_2^n\\
\vdots\\
r_{J-2}^n\\
r_{J-1}^n
\end{pmatrix}.
\end{equation}

Ich habe erst mal versucht den Psi-Vektor an die Matrix anzupassen, der r-Vektor müsste ja analog gehen.



Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Antworten und hoffe ihr könnt mir helfen.

Freundliche Grüße

Law

Matrix-Vektor.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Matrix-Vektor.PNG
 Dateigröße:  28.3 KB
 Heruntergeladen:  28 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Ratgeber
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.07.2019, 15:25     Titel: Parameter anpassen
  Antworten mit Zitat      
Gewöhne dir bitte an, bei jeder Frage ein ordentliches Minimalbeispiel zu liefern, an dem potentielle Helfer sofort die Bastelarbeit(en) starten können. Der Höhenausgleich kann durch Umdefinieren des Parameters \arraystretch erfolgen. Diese Anpassung ist nur hier innerhalb von equation wirksam. Mir ist allerdings neu, dass eine Matrix in eckige statt in runden Klammern gefasst wird.
Code
\documentclass[11pt,a4paper]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{mathtools}

\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}

\begin{document}
  \begin{equation}
    \begin{bmatrix}
        f_1 & g_1 & 0 & \cdots & 0\\
        e_2 & f_2 & g_2 & \ddots & \vdots\\
        0 & e_3 & \ddots & \ddots & 0\\
        \vdots & \ddots & \ddots & \ddots & g_{J-2}\\
        0 & \cdots & 0 & e_{J-1} & f_{J-1}
    \end{bmatrix}
    \renewcommand*{\arraystretch}{1.25}
    \begin{pmatrix}
      \Psi_1^{n+1}\\
      \Psi_2^{n+1}\\
      \vdots\\
      \Psi_{J-2}^{n+1}\\
      \Psi_{J-1}^{n+1}
    \end{pmatrix} =
    \begin{pmatrix}
      r_1^n\\
      r_2^n\\
      \vdots\\
      r_{J-2}^n\\
      r_{J-1}^n
    \end{pmatrix}.
 
\end{equation}
\end{document}

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de