Bewerbungsanschreiben auf eine Seite

Wer eine gutes How-To hat. Bitte hier hinein.
Loelle92
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 14:26

Bewerbungsanschreiben auf eine Seite

Beitrag von Loelle92 »

Hallo zusammen,

ich habe nun schon mehrere Bewerbungen mit LaTex geschrieben, aber egal wie sehr ich es kürze, es passt einfach nicht auf eine Seite. Ich weiß nur leider nicht wie ich die großen Abstände im Dokument verkleinern kann.

Hier mein Code:

Code: Alles auswählen

\documentclass[11pt,a4paper]{dinbrief}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{geometry}
\usepackage{fancyhdr}       %Paket fuer selbstgestaltete Kopfzeilen
\usepackage[usenames,dvipsnames,tables]{xcolor}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{calligra}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[default]{sourcesanspro}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{marvosym}
\usepackage{epsfig}
\usepackage{graphics}
\usepackage{array}
\usepackage{hhline}

\pagestyle{plain}

\definecolor{mygrey}{RGB}{60,60,60}

\def\briefkopfA {\centering {\color{mygrey}{\Large Musterfrau}\\
{\color{ForestGreen}{\rule[0.5em]{0.82\textwidth}{1pt}}}\\
\centering{Musterstraße 5 \,\textperiodcentered \,  12345 Musterstadt \\ Tel.: 0123456789  \,\textperiodcentered \, Email: musterfrau@web.de\\ } }}

\nowindowtics

\nowindowrules
\centeraddress
\addresshigh
%\date{\today}
\address{\briefkopfA}
\place{Musterstadt}

\begin{document}

\subject{\textbf{Bewerbung als Mitarbeiterin...}}

\begin{letter}{Beispiel-Firma \\ Beispielstraße \\  Beispielstadt \\}

\opening{Sehr geehrte Damen und Herren,}

Hier steht das Anschreiben.

\closing{Mit besten Grüßen\\ \medskip \includegraphics[width=2cm]{Unterschrift.jpg} \\ Musterfrau}

%\ps{Hier steht der Text des post scriptums.}
%\textbf\encl{Lebenslauf\\ Zeugnisse\\ Praktika}

\end{letter}
\end{document}
Hat jemand noch Tips? Leider bin ich nicht gerade die Latex-Expertin, hab es aber mal im Studium gelernt und möchte es nicht aufgeben.

Viele Grüße!
Zuletzt geändert von Loelle92 am Mo 15. Jul 2019, 20:03, insgesamt 2-mal geändert.


Stamm-

Alternative Klasse

Beitrag von Stamm- »

Das Beispiel ist nicht lauffähig und entspricht deshalb nicht einem Minimalbeispiel. Die externe Grafik-Datei für die Unterschrift fehlt. Ersetze ich diese durch eine für Alle verfügbare Datei aus dem TeX-System, lässt sich das beschriebene Problem nicht nachvollziehen. Und eine seit 12(!) Jahren nicht mehr gewartete Klasse ist nun auch nicht das Optimum. Wesentlich flexibler lässt sich das mit der Briefklasse aus »KOMA-Script« umsetzen.

Code: Alles auswählen

\documentclass[
  backaddress=true,
%  enlargefirstpage=true,
  ngerman
]{scrlttr2}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}

\usepackage[svgnames]{xcolor}
\usepackage{graphicx}

\usepackage{calc}
\usepackage{textcomp}

\usepackage[default]{sourcesanspro}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}

\usepackage{blindtext}% Für den Fülltext

\setkomavar{backaddressseparator}{\textperiodcentered}
\setkomavar{fromname}{Maximiliane Musterfrau}
\setkomavar{fromaddress}{Musterstraße 5\\ 12345 Musterstadt}
\setkomavar{firsthead}{%
  \centering
  \color{black!60}%
  {\Large%
  Maximiliane Musterfrau}\\%
  {\color{ForestGreen}{\rule[0.5em]{0.82\textwidth}{1pt}}}\\%
  Musterstraße 5 \textperiodcentered\ 12345 Musterstadt\\
  Tel.: 0123\,456789 \textperiodcentered\  Email: \texttt{m.musterfrau@web.de}\\
}
\setkomavar{subject}{Bewerbung als Mirarbeiterin \ldots}
\renewcommand*{\raggedsignature}{\raggedright}

\LoadLetterOption{DIN}  % oder DINmtext

\begin{document}
  \begin{letter}{Vorname Nachname\\ Straße Nr. 0\\[1ex] \textbf{00000 Zielort}}
    \opening{Sehr geehrte Damen und Herren,}
    \blindtext

    \closing{Mit freundlichem Gruß\\ \includegraphics[width=4cm,height=1cm]{example-image}}
  \end{letter}
\end{document}

Loelle92
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 14:26

Beitrag von Loelle92 »

Vielen Dank für die Antwort. Ich sage ja, ich bin echt keine Expertin. Ich habe einfach ewig experimentiert, bis es bei mir lief und auch gut aussah. Dazu habe ich das Skript meines damaligen Kurses mitgenutzt und meinen Kursleiter hin und wieder um Hilfe gebeten. Dass die Klasse schon 12 Jahre alt ist wusste ich nicht, hätte er mir ja auch mal sagen können. Mit dem KOMA-Skript habe ich nie gearbeitet... Entweder ich fuchse mich da nochmal rein oder ich lasse es ganz.
Leider läuft das Beispiel bei mir auch nicht durch :?

Loelle92
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 14:26

Beitrag von Loelle92 »

Aahh, nach Schließen und erneutem Öffnen des Programms hat es funktioniert... Ich finde es unterscheidet sich gar nicht so sehr von meinem Beispiel. Die Abstände sind auch ähnlich, hier bekomme ich mein Anschreiben auch nicht auf eine Seite. Dann muss ich wohl doch weiter kürzen.

Gast

Beitrag von Gast »

DIN-Briefe scheinen mir standardmäßig recht große Fußzeilenareale zu haben. Wenn man die nicht nutzt, dann ist es etwas verwunderlich, wenn gefühlt nach drei Viertel der Seite ein Umbruch stattfindet.

Wenn Du die in Stamm-s Beispiel auskommentierte Option

Code: Alles auswählen

enlargefirstpage=true,
nutzt, dann wird die erste Seite noch etwas größer und es passen noch ein paar Zeilen mehr drauf. Wenn das immer noch nicht reicht, gibt es noch die Option firstfoot=false, um die Fußzeile zu unterdrücken.

Antworten