Spaltenbreite in Tabelle fehlerhaft

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


GiFi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 63
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 20:13

Spaltenbreite in Tabelle fehlerhaft

Beitrag von GiFi »

Hallo zusammen!

Bei einer neuen Tabelle ergibt sich folgendes Problem, was ich bislang mit bestehenden Beiträgen nicht lösen kann. Aus einem mir noch nicht bekannten Grund ist die Spalte "Spalte 2" immer wesentlich breiter, als angegeben. Hier mein Quellcode:

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{graphicx} 
\usepackage{tabularx} % lädt array 
\usepackage{booktabs}

\begin{document} 

\newpage

%\begin{tabular}{m{0.5cm}|m{4cm}|m{3cm}|m{1cm}|m{3cm}|m{1cm}|m{3cm}|m{1cm}|m{3cm}|m{1cm}}
%\begin{tabularx}{16.5cm}{m{0.5cm}|m{4cm}|X|m{1cm}|X|m{1cm}|X|m{1cm}|X|m{1cm}} 
\begin{tabular}{p{0.03\textwidth}|p{0.24\textwidth}|p{0.12\textwidth}|p{0.06\textwidth}|p{0.12\textwidth}|p{0.06\textwidth}|p{0.12\textwidth}|p{0.06\textwidth}|p{0.12\textwidth}|p{0.06\textwidth}}
\multicolumn{2}{c|}{} & \multicolumn{4}{c}{LANGER TITEL DER VIEL PLATZ BENÖTIGT} \\
\hline
Nr. & Frage & \multicolumn{2}{c|}{Spalte 1} & \multicolumn{2}{c|}{Spalte 2} & \multicolumn{2}{c|}{Spalte 3} & \multicolumn{2}{c|}{Spalte 4} \\
\bottomrule
%$1$ & HIER STEHT EINE DURCHAUS SEHR LANGE FRAGE, DIE GUT UND GERNE ÜBER VIELE ZEILEN SICH ERSTRECKEN KANN UND DAHER VIEL PLATZ BENÖTIGT & & & Attribut & $00.00\%$ & & & Attribut_2 & $00.00\%$ \\
%%%%% DIESE ZEILE LÄUFT NOCH NICHT. 

\end{tabular}
%\end{tabularx}

\end{document}

Vielen Dank für Hilfe!

Gast

Beitrag von Gast »

Ich nehme mal an, dass du mit "Spalte 2" nicht die zweite Spalte meinst, sondern die vierte. Dazu ist zu sagen, dass die \multicolumn{4}{c}{…} in der ersten Zeile schon keine gute Idee ist. In einer c-Spalte gibt es keinen Zeilenumbruch. Damit bestimmt der lange Titel, der sehr viel Platz benötigt, die Breite. Nimm dafür besser beispielsweise eine p-Spalte und verwende \centering zum Zentrieren oder brich den Text selbst in mehrere Zeilen um. Eventuell wäre hier auch wirklich eine tabularx besser. Im gezeigten Beispiel würde natürlich auc \multicolumn{8}{c]{…} funktionieren, aber ob das dem gewünschten Ziel entspricht? Da hängt vieles vom konkreten Einzelfall ab.

Das Problem hat übrigens rein gar nichts mit KOMA-Script zu tun, sondern mit Tabellen.

GiFi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 63
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 20:13

Beitrag von GiFi »

Ich meinte den Inhalt "Spalte 2", also ja, wenn man durchzählt, die vierte Spalte.
Ich habe es (das sind die auskommentierten Zeilen) auch mit p- Spalten versucht, leider ist auch das bislang fehlgeschlagen, genauso wie mit einer tabularx- Tabelle (s. angehängtes Beispiel).

Ich habe tatsächlich übersehen, dass ich doppelt so viele Spalten definiert habe, da ich anfangs am Ende 4 hatte, nun 8, daher läuft es jetzt nach einigen Anpassungen tatsächlich super mit \multicolumn{8}.
Soll ich den Quellcode dennoch hier einstellen?

Das Thema konnte ich leider irgendwie nicht ändern, wurde aber jetzt netter Weise verschoben.

Antworten