Mehrere Literaturverzeichnisse in einem Dokument?

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
Haifischflosse
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: So 16. Feb 2014, 02:49

Mehrere Literaturverzeichnisse in einem Dokument?

Beitrag von Haifischflosse »

Hey hey,

Ich frage mich gerade, vor dem Schreiben einer Dissertation, ob es möglich ist, mehrere Literaturverzeichnisse innerhalb eines Latex-Dokumentes aufzurufen.

Sprich: Ich möchte eine Latex-Datei haben, in der der Text steht. Dieser Text umfasst eigentlich 3 in sich geschlossene Arbeiten, in denen es Zitierbefehle gibt. Am Ende jeder Teil-Arbeit soll dann jeweils das Literaturverzeichnis stehen. Teilweise zitieren die Teil-Arbeiten auch mal gleiche Quellen.

Um diese Idee umzusetzen, könnte ich ja mehrere bib-Dateien, eine für jede Teilarbeit anlegen und am Ende jeder Teilarbeit das jeweilige Literaturverzeichnis dann ausgeben.

Aber, ob das funktioniert? Ich habe Bedenken, wegen den Zitierschlüsseln.

Ich möchte eigentlich nur mal wissen, ob das schon mal jemand hier probiert hat :) Oder hat jemand anderes schon mal eine kumulative Arbeit geschrieben und wenn ja, wie hast du das mit den Literaturverzeichnissen gemacht?

Ein völlig anderer Ansatz wäre zum Beispiel, 3 einzelne Dokumente zu machen und anschließend die PDFs ineinander zu integrieren. Dann muss man natürlich die Seitenzahlen anpassen und aufpassen beim Zitieren von Abbildungen oder Formeln, Querverweisen geht dann natürlich nicht mehr, aber vielleicht ist es trotzdem der einfachere und üblichere Weg?

Meine Frage ist recht allgemein, deshalb jetzt ohne Minimalbeispiel. Mich interessiert einfach, wie es jemand erfahrenes in LaTex prinzipiell am einfachsten umsetzen würde...

Ganz liebe Grüße,
Haifischflosse :)

Gast

Beitrag von Gast »

Das in den wichtigen Hinweisen empfohlenebiblatex kann das und vieles mehr.

Haifischflosse
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: So 16. Feb 2014, 02:49

Beitrag von Haifischflosse »

Das ist ja cool! Danke für die Info! Tatsächlich habe ich bisher mit bibtex gearbeitet.

Ich habe mir sofort die Dokumentation angesehen und die Option "bibunits" gefunden.

Dazu steht: Es bietet Unterstützung für mehrere Teilbibliografien (z. B. pro Kapitel)

Dazu habe ich eine Frage. Wenn ich 5 Kapitel habe, könnte ich jeweils die Literaturverzeichnisse für Kapitel 3-5 einzeln an ihrem jeweiligen Ende einfügen, jedoch ein gemeinsames Literaturverzeichnis für Kapitel 1 und 5 (Einführung und Ausblick) haben?

Wenn das geht, steige ich sofort auf Biblatex um :) :) :) :)

Tausend Dank!
Haifischflosse

Gast

Beitrag von Gast »

Ja. Das geht durch Festlegung von Segmenten. Siehe Abschnitt 3.7.5 der aktuellen [d]biblatex[/d]-Anleitung. Ich würde bei Segmenten, die über mehrere Kapitel gehen, allerdings nicht die Verwendung einer Umgebung, sondern \newrefsegment und ggf. \endrefsegment empfehlen.

Antworten