goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 98933
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer JB95.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fehler mit lstlisting Umgebung (MikTeX 2.9.6745 (64 Bit))

 

dennxs
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 29.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2019, 12:11     Titel: Fehler mit lstlisting Umgebung (MikTeX 2.9.6745 (64 Bit))
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe ein Problem mit der "lstlisting" Umgebung und finde leider keine Lösung dazu.

Die Kompilierung bleibt an der Stelle stehen, wo sich der Inhalt der "lstlisting" Umgebung befindet. Befindet sich kein Inhalt in der Umgebung, so funktioniert die Kompilierung.

Beispiel:
Code • Öffne in Overleaf

\begin{lstlisting}
\end{lstlisting}
 

funktioniert.
Was wiederum nicht funktioniert ist:
Code • Öffne in Overleaf

\begin{lstlisting}
int i = 1
\end{lstlisting}
 

oder:
Code • Öffne in Overleaf

\begin{lstlisting}
<<Absatz>>
\end{lstlisting}
 


Leider finde ich keine Lösung dazu. Der Kompiler bleibt an der Stelle "C:\Users\xxx\AppData\Local\Programs\MiKTeX2.9\tex\latex\listings\lstlang1.sty" stehen und läuft nicht mehr weiter. Kompiliert wird an dieser Stelle mit PdfLaTeX.

Meine LaTeX Dateien basieren auf folgendes Template (https://github.com/jreichwald/DHBW_LaTeX_Template), welches sich auch problemlos mit "lstlisting" Umgebung kompilieren lässt. Sobald ich aber meine config.tex in dem Template kopiere, funktioniert es nicht mehr. Daher vermute ich das Problem in meiner config.tex.

Kann mir jemand weiter helfen?

config.tex
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  config.tex
 Dateigröße:  6.69 KB
 Heruntergeladen:  106 mal


Zuletzt bearbeitet von dennxs am 29.04.2019, 14:06, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 719
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 18.04 LTS + TeXLive 2018
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2019, 13:48     Titel: Re: Fehler mit lstlisting Umgebung (MikTeX 2.9.6745 (64 Bit)
  Antworten mit Zitat      
dennxs hat Folgendes geschrieben:
Was wiederum nicht funktioniert ist:
Code • Öffne in Overleaf

\begin{lslisting}
int i = 1
\end{lstlisting}
 

oder:
Code • Öffne in Overleaf

\begin{lslisting}
<<Absatz>>
\end{lstlisting}
 

Dass dies nicht funktionieren kann, ist logisch, da lslisting (ohne t) nicht der Umgebung entspricht. Wenn dies nicht der entscheidende Fehler ist, rate ich dazu, ein ordentliches InfoMinimalbeispiel anzufertigen.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

dennxs
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 29.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2019, 14:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:

Dass dies nicht funktionieren kann, ist logisch, da lslisting (ohne t) nicht der Umgebung entspricht. Wenn dies nicht der entscheidende Fehler ist, rate ich dazu, ein ordentliches InfoMinimalbeispiel anzufertigen.

Entschuldige das ist ein Übertragungsfehler. Die Umgebungen sind mit lstlisting angegeben und das Kompilieren führt auch nicht zu Fehler.

Das Beispiel (Der Kompiler bleibt hier bei "MiKTeX 2.9\tex\latex\lm\t1lmtt.fd" stehen):
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
   12pt,
   BCOR=5mm,
   DIV=12,
   headinclude=on,
   footinclude=off,
   parskip=half,
   bibliography=totoc,
   listof=entryprefix,
   toc=listof,
   pointlessnumbers,
    plainfootsepline
]{scrreprt}
   
    \input{config}
    %\usepackage{listings}
    \begin{document}
        \chapter{Test}
            \begin{lstlisting}
                int i = 5;
            \end{lstlisting}
    \end{document}
 

Beispiel und die angehängte config.tex müssen in dem selben Ordner sein.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2019, 14:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Am fehlenden t liegt es leider nicht allein.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{listings}

\usepackage{hyperref}
\usepackage{varioref}
\usepackage{cleveref}


\begin{document}
\begin{lstlisting}
int i = 1
\end{lstlisting}
\end{document}

zeigt ein ähnliches Endlosschleifenproblem.

Der Fehler liegt in der Aufrufreihenfolge der drei Pakete hyperref, varioref und cleveref. Es ist bekannt, dass hyperref im Allgemeinen als eines der letzten Pakete geladen werden sollte. Dagegen verstößt die verlinkte und auch die herunterladbare config.tex schon in recht eklatanter Weise. Eine Ausnahme von dieser Regel ist das Paket cleveref, das explizit nach hyperref zu laden ist.

Mit der Ladereihenfolge
Code • Öffne in Overleaf
\usepackage{varioref}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{cleveref}

müsste es gehen.

Ich möchte dennoch dazu raten, die config.tex etwas aufzuräumen oder besser gleich die ganze Vorlage wegzuwerfen und klein neu anzufangen. Siehe auch https://komascript.de/latexvorlage

dennxs
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 29.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2019, 14:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Am fehlenden t liegt es leider nicht allein.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{listings}

\usepackage{hyperref}
\usepackage{varioref}
\usepackage{cleveref}


\begin{document}
\begin{lstlisting}
int i = 1
\end{lstlisting}
\end{document}

zeigt ein ähnliches Endlosschleifenproblem.

Der Fehler liegt in der Aufrufreihenfolge der drei Pakete hyperref, varioref und cleveref. Es ist bekannt, dass hyperref im Allgemeinen als eines der letzten Pakete geladen werden sollte. Dagegen verstößt die verlinkte und auch die herunterladbare config.tex schon in recht eklatanter Weise. Eine Ausnahme von dieser Regel ist das Paket cleveref, das explizit nach hyperref zu laden ist.

Mit der Ladereihenfolge
Code • Öffne in Overleaf
\usepackage{varioref}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{cleveref}

müsste es gehen.

Ich möchte dennoch dazu raten, die config.tex etwas aufzuräumen oder besser gleich die ganze Vorlage wegzuwerfen und klein neu anzufangen. Siehe auch https://komascript.de/latexvorlage


Danke, du hast meine Bachelorarbeit gerettet Very Happy Es lag daran, dass cleverref vor hyperref geladen wurde. Habe jetzt beides am Ende der Datei gepackt. Die Zeit reicht leider nicht mehr, um nochmal von neu anzufangen Very Happy

Tausend Dank.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1793
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.04.2019, 17:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
\crefname{chapter}{Kapitel}{Kapitel}
\crefname{section}{Unterkapitel}{Unterkapitel}
\crefname{subsection}{Unterkapitel}{Unterkapitel}
\crefname{listing}{Quelltext}{Quelltexte}% <- eingefügt


Die erste Änderung ist unnötig. Die zweite und dritte Änderung brauchst Du nur, wenn es tatsächlich eine Vorgabe sein sollte, die Querverweise auf Abschnitte so zu benennen. Da ich passend zu den Änderungen

Code • Öffne in Overleaf
\renewcommand{\lstlistingname}{Quelltext}
\renewcommand{\lstlistlistingname}{Quelltextverzeichnis}


in Deiner angehängten Datei keine Anpassung der Beschriftung der Querverweise für Quelltexte finden konnte, habe ich meinen Vorschlag hinzugefügt.

Bei der gemeinsamen Verwendung der beiden Pakete für Querverweise und dem Befehl \vref solltest Du auch die Berichtigung einer unerwünschten Ausgabe einfügen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de