goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 98462
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer starter.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Passender Bibliographystyle für BibTex gesucht!

 

audiologe_ef
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 16
Anmeldedatum: 17.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.04.2019, 16:09     Titel: Passender Bibliographystyle für BibTex gesucht!
  Antworten mit Zitat      
Liebe Latex-Gemeinde,

ich quäle mich seit einigen Tagen die folgenden Vorgaben der Promotionsordnung angesichts des Literaturverzeichnisses mit BibTex umzusetzten. Kennt jemand einen entsprechenden "bibliographystyle" dazu:

"Das Literaturverzeichnis ist alphabetisch zu ordnen oder fortlaufend zu nummerieren. Neuerscheinungen, die nach Fertigstellung der Arbeit noch eingefügt werden sollen, werden ebenfalls alphabetisch eingeordnet und mit a), b) usw. bezeichnet (z. B. 136a). Alle Autoren, der Titel und die sonstigen bibliographischen Daten bzw. die Fundstelle sind vollständig anzugeben, kein et.al.— Musterbeispiele:
• Zeitschriftenbeitrag:
Smithline H, Mader TJ, Ali FM, Cocci MN (2003). Determining pretest probabilityof DVT: clinical intuition vs. validated scoring systems. N Engl J Med. 21(2):161-2
• Buch:
Carlson BM (2004). Human embryology and developmental biology. 3rd ed. St. Louis: Mosby
• Beitrag in einem Buch:
Blaxter PS, Farnsworth TP (1976). Social health and class inequalities. In: Carter C, PeelJR(ed).
— Equalities and inequalities in health. 2nd ed. London: Academic Press, p. 165-78
• Internetzitat:
Lawrence, RA (1997). A review of the medical benefits and contraindicationsto
breastfeeding in the United States. Arlington (VA): National Center of Education in Maternaland ChildHealth.
http://www.ncemch.org/pubs/PDFs/breastfeedingTIB.pdf (Zuletzt abgerufen am12.11.2008)"

"Vancouver" wäre fast gut, wenn das Verzeichnis alphabetisch geordnet wäre.

Vielen herzlichen Dank im Voraus!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1731
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.04.2019, 16:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dürfen wir erfahren, warum Du BibTeX nutzen möchtest? Ich frage, weil die neueren LaTeX-Einführung alle BibLaTeX und Biber behandeln, wenn es um das Anlegen eines Literaturverzeichnisses geht.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.04.2019, 17:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn Du mit "Vancouver" den Stil vancouver.bst von https://ctan.org/pkg/vancouver meinst, dann sind dem folgenden Beispiel, das ich von TeX.SX geklaut habe, zufolge https://tex.stackexchange.com/q/228001/35864 da doch noch einige andere Punkte, die zu ändern wären. So ist bei vancouver.bst das Jahr nicht in Klammern direkt hinter den Autoren auch die Seitenzahl wird nicht automatisch komprimiert. Das ließe sich zwar alles anpassen (bei der Seitenzahl wüsste ich jetzt auf Anhieb nichts ...), aber .bst-Stile sind im Allgemeinen eher schwieriger zu meistern. Auch deshalb, aber nicht nur deshalb, würde ich heutzutage dazu raten, biblatex und biber zu nutzen, wenn nicht schon ein fertiger Stil vorliegt, der genutzt werden soll.

Bei biblatex fällt mir gerade kein Stil ein, der genau die Ausgabe liefern würde, aber man kann auf Basis der Standardstile oder meiner erweiterten Stile aus biblatex-ext schon ein paar Dinge basteln.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[british]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[backend=biber,
            bibstyle=ext-authoryear, citestyle=ext-numeric,
            maxnames=999,
            innamebeforetitle=true, articlein=false,
            giveninits=true, terseinits=true,
           
]{biblatex}

\makeatletter
\input{ext-numeric.bbx}
\makeatother

\DeclareNameAlias{sortname}{family-given}
\DeclareNameAlias{author}{sortname}
\DeclareNameAlias{editor}{sortname}
\DeclareNameAlias{translator}{sortname}
\DeclareNameAlias{ineditor}{sortname}

\renewcommand*{\revsdnamepunct}{}

\DeclareDelimAlias{finalnamedelim
}{multinamedelim}

\DeclareFieldFormat{editortype}{\mkbibparens{#1}}
\DeclareDelimFormat{editortypedelim}{\addspace}

\DeclareFieldAlias{translatortype}{editortype}
\DeclareDelimAlias{translatortypedelim}{editortypedelim}

\DeclareFieldFormat*{title}{#1}
\DeclareFieldFormat*{booktitle}{#1}
\DeclareFieldFormat*{issuetitle}{#1}
\DeclareFieldFormat*{maintitle}{#1}
\DeclareFieldFormat*{journaltitle}{#1}

\renewcommand*{\jourvoldelim}{\addperiod\space}
\renewcommand*{\volnumdelim}{}
\DeclareFieldFormat[article,periodical]{number
}{\mkbibparens{#1}}

\renewcommand*{\bibpagespunct}{\ifentrytype{article}{\addcolon}{\addcomma\space}}
\DeclareFieldFormat{pages}{\mkcomprange[{\mkpageprefix[pagination]}]{#1}}
\DeclareFieldFormat[article,periodical]{pages}{\mkcomprange{#1}}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@article{smithline,
  author  = {Smithline, H. and Mader, T. J. and Ali, F. M. and Cocci, M. N.
},
  year    = {2003},
  title   = {Determining pretest probability of {DVT}: clinical intuition vs. validated scoring systems},
  journal = {N Engl J Med},
  volume  = {21},
  number  = {2},
  pages   = {161-162},
}
@book{carlson,
  author    = {Carlson, B. M.
},
  year      = {2004},
  title     = {Human embryology and developmental biology},
  edition   = {3},
  location  = {St. Louis},
  publisher = {Mosby},
}
@incollection{blaxter,
  author    = {Blaxter, P. S. and Farnsworth, T. P.
},
  year      = {1976},
  title     = {Social health and class inequalities},
  editor    = {Carter, C. and Peel, J. R.},
  booktitle = {Equalities and inequalities in health},
  edition   = {2},
  location  = {London},
  publisher = {Academic Press},
  pages     = {165-178},
}
@online{lawrence,
  author       = {Lawrence, R. A.
},
  year         = {1997},
  title        = {A review of the medical benefits and contraindications
                  to breastfeeding in the {United States
}},
  location     = {Arlington (VA)},
  organization = {National Center of Education in Maternal and Child Health},
  url          = {http://www.ncemch.org/pubs/PDFs/breastfeedingTIB.pdf},
  urldate      = {2008-11-12},
}
\end{filecontents}

\addbibresource{\jobname.bib}


\begin{document}
Lorem \autocite{smithline}
ipsum \autocite{carlson}
dolor \autocite{blaxter}
sit \autocite{lawrence}
\printbibliography
\end{document}


Deine Vorgaben sind übrigens nicht ganz konsistent: "Smithline H, Mader TJ, Ali FM, Cocci MN" ohne Komma aber "Lawrence, RA (1997)" mit. Ferner wird mir nicht ganz klar, wie zu sortieren ist, wenn die alphabetische Reihenfolge (impliziert ist wohl nach Autor) nicht ausreicht: Werden zwei Werke von Smith nach dem Jahr oder dem Titel sortiert? Ferner ist mir nicht ganz klar, wie die Sprache der Einträge geregelt wird. Einerseits heißt es "p." und "ed." mit englischen Ausdrücken, dann ist aber das "Zuletzt abgerufen am12.11.2008" deutsch.

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5059
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.04.2019, 18:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da steht Musterbeispiel. Das ist genau wie bei ISO 690. Mach es einheitlich, und es passt. Punkt
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

audiologe_ef
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 16
Anmeldedatum: 17.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.04.2019, 07:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen herzlichen Dank für die Antworten.

Folgende Anmerkungen dazu:

1. Bin Latex-Wiedereinsteiger, und hatte seit der Masterarbeit (zehn Jahre her) damit leider nichts zu tun.

2. Ein Freund hat mich überzeugt die Diss nicht mit Word zu schreiben, und hat mir sein Latex-Template zur Verfügung gestellt, wobei alles um die "Quellen" mit BibTex gestaltet wurde.

3. Die bib-Datei habe ich mit Citavi 5 generiert/exportiert und im Text mit \cite{} gearbeitet.

4. Mit dem Tameplate kam ich erstaunlicherweise gut zu recht:-). Die Form des Literaturverzeichnisses (abbrvdin) hat mir zum einem nicht gut gefallen, zum anderen entsprach sich nicht den Vorgaben der Promotionsordnung (wobei diese, wie schon angemerkt, nicht konsistent sind)

5. Auf der Suche nach passenden Möglichkeiten bin ich natürlich auf BibLaTex und Biber gestoßen, alle Versuche (als Editor nutze ich TexStudio) vom BibTex wegzukommen, blieben leider erfolglos:-) - habe es auch mit einem ählichem Code, den ich im Internet gefunden habe, versucht.

Ich versuche es nun mit dem Musterbeispiel - glaube jedoch, dass ich irgendwo einen Grundsatzfehler begehe (vielleicht im HEADER), den ich einfach übersehe.

Danke nochmals!!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

audiologe_ef
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 16
Anmeldedatum: 17.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.04.2019, 08:10     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe es mit einer ganz neuen Datei versucht, TexStudio auf Biber bzw. BibLatex umgestellt und bekam folgende Fehlermeldungen:-(:

- Package biblatex Error: Style 'ext-authoryear' not found. \RequireBibliographyStyle{\blx@bbxfile}

- Package biblatex Error: Style 'ext-numeric' not found. \RequireCitationStyle{\blx@cbxfile}

- Package keyval Error: innamebeforetitle undefined. \blx@processoptions

- Package keyval Error: articlein undefined. \blx@processoptions

- Package keyval Error: giveninits undefined. \blx@processoptions

- File `ext-numeric.bbx' not found. \input{ext-numeric.bbx}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.04.2019, 08:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Fehlermeldungen deuten zunächst nur darauf hin, dass das Paket biblatex-ext bei Dir nicht installiert ist (das sind die not found-Fehler). giveninits undefined legt das Weiteren nahe, dass Deine TeX-Installation oder zumindest Deine biblatex-Version stark veraltet ist (älter als drei Jahre).

Hast Du denn eine Möglichkeit, Deine Installation zu aktualisieren und auf den neusten Stand zu bringen? Je nach System sind da unterschiedliche Dinge zu erledigen. Siehe https://tex.stackexchange.com/q/55437/35864 und speziell für MikTeX: https://tex.stackexchange.com/q/108447/35864

Zu Deinen Anmerkungen:

2. Es wird hier im Forum oft kritisch gesehen, Vorlagen von anderen (auch von guten Freunden) zu verwenden. Zu oft ist dort problematischer Code zu finden oder sammelt sich Code nach dem Cargo-Cult-Prinzip, der nicht gebraucht und im schlimmsten Fall nicht mal mehr verstanden wird. Siehe auch https://komascript.de/latexvorlage

3. Bei den .bib-Exporten der bekannten Zitat-Manager ist immer etwas Vorsicht geboten. Manchmal bleiben solche .bib-Dateien hinter ihren Möglichkeiten zurück. Manchmal enthalten sie grobe Fehler. Gerade Mendeley hat sich da in der Vergangenheit selten mit Ruhm bekleckert. Auch zu Citavi sehe ich sporadisch Fragen in den einschlägigen Foren.

4. Siehe Punkt 2. Du solltest Dir aber auch nach dem Hinweis von Johannes noch einmal genau ansehen, was die Vorgaben exakt fordern. Es kann absolut nicht Sinn der Sache sein, inkonsistente (und wahrscheinlich von irgendwo zusammenkopierte) Vorgaben nachzubauen. Häufig ist ein bestimmter Spielraum erlaubt, solange die Abweichungen sinnvoll sind. Aber was da genau geht, kann wohl nur Deine Professorin beantworten.

5. https://www.texwelt.de/wissen/frage.....ch-biber-in-meinem-editor oder https://tex.stackexchange.com/q/154751/35864 sollten eigentlich reichen, um den Umstieg von BibTeX zu Biber im Editor zu ermöglichen. Es könnte natürlich noch andere Probleme geben, aber das kann man nur mit konkreten Beispielen untersuchen.

audiologe_ef
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 16
Anmeldedatum: 17.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.04.2019, 09:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke!

Ja, das stimmt ich habe noch eine alte LaTex-Version und installiere gerade TexLive 2018...Mal schauen, was das bringt:-)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3911
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.04.2019, 09:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich würde ja gleich texlive 2019 installieren, es ist kurz vor der Veröffentlichung, und dann hast du es schon: https://www.tug.org/texlive/pretest.html
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

audiologe_ef
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 16
Anmeldedatum: 17.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.04.2019, 15:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe es soweit zum Laufen bekommen, aber es funktioniert noch nicht so wie ich es gern hätte. Baim Kompilieren bekomme ich folegende Fehlermeldung:

WARN - BibTeX subsystem: C:\Users\ibaljic\AppData\Local\Temp\2inp0VakYY\literatur.bib_19408.utf8, line 63, warning: "(" in strange place -- should get a syntax error
ERROR - BibTeX subsystem: C:\Users\ibaljic\AppData\Local\Temp\2inp0VakYY\literatur.bib_19408.utf8, line 63, syntax error: found "(", expected ","
INFO - WARNINGS: 1
INFO - ERRORS: 1

Könnte jemand bitte helfen?
Danke!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de