goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99619
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Kaleun.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Polynomdivision

 

ThoRie
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 105
Anmeldedatum: 12.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.12.2018, 16:14     Titel: Polynomdivision
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich habe ein Problem mit der Polynomdivision:
Code

\documentclass{article}
\usepackage{polynom}
\polyset{style=B, div=:,vars=x}
\begin{document}
\polylongdiv{3x^5+3x^4-4x^3-x^2+x}{x^4+x^3+x-1}
\end{document}
 

Ich will jetzt aber, dass das 3x vor der Klammer steht. Bei positiven Faktoren wäre das ja dahinter nicht das Ding, aber wenn der Faktor negativ ist, dann ist das für den Leser sehr verwirrend, da der Malpunkt ja nicht mit ausgegeben wird.

Vielleicht kennt sich da ja jemand aus Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 06.12.2018, 20:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi ThoRie,

habe mir jetzt zweimal die Paketbeschreibung polynom durchgelesen und etwas herum gespielt. Mein Fazit: Was Du willst, ist im Paket nicht eingebaut.

Entweder selber basteln (mit array und Consorten), oder den Paketbetreuer kontaktieren https://www.centerdata.nl/en/about-us/hendri-adriaens.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 723
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 18.04 LTS + TeXLive 2018
     Beitrag Verfasst am: 07.12.2018, 09:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ein ganz dreckiger Hack wäre das manuelle hinzufügen eines \cdot ans Ende der Klammer mittels
Code
delims=[{\left.}{\right.}]{\left(}{\right)\cdot}
Hier muss man natürlich extrem darauf achten, dass die Klammer und der Malpunkt nur an der gewünschten Stelle auftaucht.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

ThoRie
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 105
Anmeldedatum: 12.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.04.2019, 11:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Okay, erstmal an der Stelle meine Entschuldigung, dass diese Antwort erst so spät kommt, aber ich habe gerade nur durch Zufall gesehen, dass dieser Vorschlag noch dazugekommen ist :/

Und jetzt die Frage dazu: Wo setze ich diesen Befehl hin? Direkt in die Präambel an der Stelle, an der das Polynom-Package eingebaut ist?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Ratgeber
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.04.2019, 12:27     Titel: Anleitung lesen!!!
  Antworten mit Zitat      
ThoRie hat Folgendes geschrieben:
[…] Wo setze ich diesen Befehl hin? Direkt in die Präambel an der Stelle, an der das Polynom-Package eingebaut ist?

Es ist fast selbsterklärend, dass so etwas mit \polyset festgelegt wird. Und selbst wenn es das nicht ist, gibt die Anleitung von »polynom« (Abschnitt 4, Seite 3) Aufschluss darüber.
Code
\documentclass{article}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{polynom}
\polyset{
  delims=[{\left.}{\right.}
]{\left(}{\right)\cdot},
  style=B,
  div=:,
  vars=x
}

\begin{document}
  \polylongdiv{3x^5+3x^4-4x^3-x^2+x}{x^4+x^3+x-1}
\end{document}

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de