goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100222
Top-Poster: Johannes_B (5063)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer TextersLabor.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Achsenbeschriftung in gnuplottex in beamer

 

ReFleXxiv
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 28.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.04.2019, 13:37     Titel: Achsenbeschriftung in gnuplottex in beamer
  Antworten mit Zitat      
Moin,

ich bastel gerade die Präsentation zu meiner Bachelor-Arbeit. Die Plots werden mit gnuplottex erstellt und eingebunden. Im scrartcl-Dokument meiner Arbeit funktioniert auch alles super. In der beamer-Präsentation klappt es nicht, wenn meine Achsenbeschriftungen Befehle mit Matheumgebung enthalten. Konkret soll z.B. v_S als
\ensuremath{v_{\text{S}}} dargestellt werden. Für das Dokument der Arbeit habe ich mir dafür kleine commands definiert. In beamer funktionieren aber weder die neuen commands, noch das ausgeschriebene.... Ich habe auch schon epslatex als terminal ausprobiert, das hat aber auch nicht funktioniert.
Nimmt man die Definition der labels in den auskommentierten Zeilen, dann gehts, die siunitx Befehle funktionieren also.

"minimal"Beispiel:
Code

\documentclass[ngerman]{beamer}
\usepackage[utf8]{inputenc}
%\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usetheme[secheader]{Boadilla}  %% Themenwahl
%----------------------------
\AtBeginSection[]
{
  \begin{frame
}<beamer>{Gliederung}
    \tableofcontents[currentsection
]
  \end{frame}
}
\setbeamercovered{transparent}
%------------------
\usepackage[autostyle=true,german=quotes]{csquotes}
\usepackage{calc}
%-------------------Math
%\usepackage{amsmath} %lädt beamer selbst
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{gensymb} %generic symbols for both math and text zb: \degree
\usepackage{textcomp} %für symbole im text, zb copyright oder textarrow
\usepackage{icomma} % needed for a correct comma in math mode as a decimal seperator
\usepackage{nicefrac}
\newcommand{\ind}[1]{_{\text{#1}}}
\usepackage{siunitx}
\DeclareSIUnit{\EUR}{\text{\euro}}
\usepackage[right]{eurosym}
%\DeclareUnicodeCharacter{20AC}{\euro} % Euro funktioniert auch mit € taste
\sisetup{
   per-mode = fraction,
   %output-decimal-marker={,},
   %group-separator={\,}
   locale = DE,  
   range-units = single,
   list-units = repeat, %brackets,   repeat, single
   product-units = single, %brackets-power, power = Potenz
   retain-explicit-plus,
}
%-------------
\usepackage{graphicx}
\graphicspath{{fig/}}
\usepackage{subcaption}
\usepackage[miktex,subfolder]{gnuplottex}
\usepackage{moreverb}
\usepackage{latexsym}
\usepackage{keyval}
\usepackage{ifthen}
%-------------
\newcommand{\Rts}{\ensuremath{R\ind{t,S}}}
\newcommand{\vS}{\ensuremath{v\ind{S}}}
%-------------
\begin{document}

\section{Ergebnisse}
\begin{frame}[fragile]{Großausführungsprognose des Widerstandes}
\begin{figure}[t]
\centering
\begin{gnuplot}[terminal=cairolatex, terminaloptions={ linewidth 1.5 color size 12cm,7cm}]
   reset
   set xlabel '\vS\ [\si{\m\per\s}]'
   set ylabel '\Rts\ [\si{\N}]'
   !set xlabel 'vS [\si{\m\per\s}]'
   !set ylabel 'RtS [\si{\N}]'
   set xtics 0.5
   set mxtics 2
   set xrange [2.9:7.1]  
   set format x "%3.1f";  
   
   set ytics 50
   set mytics 2
   set yrange [0:315]
   set format y "%4.0f";
   set grid x y mx my
   set key bottom right box reverse Left width +5.0 height +0.3  samplen 4 spacing 1.4 maxcol 1
   plot x**2
\end{gnuplot}
\end{figure}
\end{frame}

\end{document}

 


Hat jemand dazu Erfahrungen oder Ideen?

Gruß
ReFleXxiv
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

ReFleXxiv
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 28.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.04.2019, 16:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Tatsächlich ist das Problem auch in Tabellen aufgetaucht. Und als ich es dann ausprobiert habe, auch im normalen Text. Und zwar genau dann, wenn im beamer Dokument normaler Text in der Matheumgebung stand.

Lösen konnte ich das Problem durch updaten der MikTex Pakete.... Auch wenn ich das erst vor 1 Woche das letzte mal gemacht habe.

https://tex.stackexchange.com/quest.....error-math-mode-in-beamer
https://tex.stackexchange.com/quest.....pile-letters-in-math-mode
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de