goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 98392
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer lanus111.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Mathe Umgebung

 

FireFox
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 19.02.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.03.2019, 11:05     Titel: Mathe Umgebung
  Antworten mit Zitat      
Hi, mal wieder Smile

mit welchem Package / Befehl / Umgebung... realisiere ich dies e Problemstellung am sinnvollsten?

Ich würde gerne Anfangen mit Gegebn, eine Zeile darunter möchte ich eine Gleichung aufschreiben, eine Zeile darunter eine Berechnung, eine Zeile darunter kurzer Text und wieder eine Gleichung usw.. Zusätzlich möchte ich immer bei den Gleichungen auch die SI einheiten dabei haben.


Mein aktueller Stand, der mir noch nicht wirklich gefällt:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt,twoside,open=right,toc=bib,toc=listof]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsthm}
\usepackage[locale=DE,per-mode=reciprocal]{siunitx}
\begin{document}

\begin{equation}
\begin{aligned}
\text{Gegeben:}\\
M_1   & = 2,4 \text{\si{\newton\metre}}\\
i_s   & = \dfrac{125 \text{\si{\newton\metre}}}{2,4 \text{\si{\newton\metre}}} = 52,08\\
\text{gewählte Übersetzung} i_s & = 53\\
\\
M_1 & = \text{Dremoment Servomotor}\\
\end{aligned}
\end{equation}

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Ratgeber
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.03.2019, 11:41     Titel: Korrekturen
  Antworten mit Zitat      
Eine passendere mathematische Umgebung fällt mir auf Anhieb jetzt nicht ein, wohl aber die korrekte Anwedung der »siunitx«-Syntax.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
  fontsize=12pt,
  twoside,
  open=right,
  ngerman
]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{mathtools}
\usepackage[detect-all,locale=DE,per-mode=reciprocal]{siunitx}

\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}

\begin{document}
  \begin{equation}
    \begin{aligned}
      \text{Gegeben:} \\
      M_1 &= \SI{2,4}{\newton\metre}\\
      i_s &= \dfrac{\SI{125}{\newton\metre}}{\SI{2,4}{\newton\metre}} = \num{52,08}\\
      \text{gewählte Übersetzung}\ i_s &= 53 \\[3\jot]
      M_1 &= \text{Dremoment Servomotor}\\
    \end{aligned}
 
\end{equation}
\end{document}

FireFox
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 19.02.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.03.2019, 14:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das sieht schonmal besser aus.

Brauche ich wenn ich mathtools lade amssymb, amsmath und amsthm nicht mehr ?
Und groß \SI{zahl}{einheit} verwende ich wenn ich eine Zahl und eine Einheit habe und klein \si{einheit} wenn ich nur eine Einheit habe richtig ?
Wofür genau steht das [3\jot] ist das wie ein \par und dann \vspace{1em}.
Wollte sozusagen unten die Lenge machen, wo ich die Bezeichnungen erkläre.

Wie kann ich jede Zeile nummererien, oder nicht nummerieren lassen ?

Lg FireFox
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

FireFox
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 19.02.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.03.2019, 09:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hat noch wer eine Idee, wie ich das besser Lösen kann. Vorallem ist aktuell auch die Nummerierung falsch, wie kann ich diese ein oder ausschalten für einzelne Zeilen ?


Aktueller stand:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
  fontsize=12pt,
  twoside,
  open=right,
  ngerman
]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{mathtools}
\usepackage[detect-all,locale=DE,per-mode=reciprocal]{siunitx}

\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}

\begin{document}
\begin{equation}
\begin{aligned}
\text{Gegeben:}\\
M_1      &= \SI{2,4}{\newton\metre}\\
M_2      &= \SI{125}{\newton\metre}\\[3\jot]
\text{Berechnet:}\\
|i|      &= \dfrac{M_2}{M_1} = \dfrac{\SI{125}{\newton\metre}}{\SI{2,4}{\newton\metre}} = \num{52,08}\label{eq:übersetzung}\\
\text{gewählte Übersetzung}\ i    &= 53 \\[5\jot]
\text{mit:}\\
M_1      &- \text{Abtriebsdremoment Servomotor}\\
M_2      &- \text{Gewünschtes Abtriebsdrehmoment Schneckenradsatz}\\
i      &- \text{Übersetzung}\\
\end{aligned}
\end{equation}
\end{document}
 


Lg FireFox
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 717
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 18.04 LTS + TeXLive 2018
     Beitrag Verfasst am: 21.03.2019, 09:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nutze doch align statt equation + aligned. Hier kann man per \notag die Nummerierung einzelner Zeilen deaktivieren.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
  fontsize=12pt,
  twoside,
  open=right,
  ngerman
]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{mathtools}
\usepackage[detect-all,locale=DE,per-mode=reciprocal]{siunitx}

\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}

\begin{document}
%\begin{equation}
\begin{align}
\text{Gegeben:}\notag\\
M_1      &= \SI{2,4}{\newton\metre}\\
M_2      &= \SI{125}{\newton\metre}\\[3\jot]
\text{Berechnet:}\notag\\
|i|      &= \dfrac{M_2}{M_1} = \dfrac{\SI{125}{\newton\metre}}{\SI{2,4}{\newton\metre}} = \num{52,08}\label{eq:übersetzung}\\
\text{gewählte Übersetzung}\ i    &= 53 \notag\\[5\jot]
\text{mit:}\notag\\
M_1      &- \text{Abtriebsdremoment Servomotor}\notag\\
M_2      &- \text{Gewünschtes Abtriebsdrehmoment Schneckenradsatz}\notag\\
i      &- \text{Übersetzung}\notag
\end{align}
%\end{equation}
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

FireFox
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 19.02.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.03.2019, 16:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Alles klar, habe es so jetzt erstmal übernommen, ich werde nochmal mit meinem Prof. reden, ob er irgendwelche besonderen Vorstellungen dazu hat, wie diese Berechnungen auszusehen haben. Gegebenfalls melde ich mich dann nochmal.

Danke erstmal !

Lg FireFox
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de