goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99378
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer naderda.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Nur Kleinbuchstaben in Titel des Eintrags

 

Jondro
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.03.2019, 19:35     Titel: Nur Kleinbuchstaben in Titel des Eintrags
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich bin Einsteiger und verwende Bibtex für mein Literaturverzeichnis. Mein Problem ist, dass aus einem für mich unerklärlichen Grund alle Einträge, die unter "title" aufgeführt sind, im fertigen Dokument bis auf den ersten Buchstaben alle in Kleinbuchstaben angezeigt werden. (obwohl ich den Eintrag selbst mit Großbuchstaben mache).. woran liegt das?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.03.2019, 19:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.03.2019, 19:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
https://texwelt.de/wissen/fragen/6335

Jondro
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.03.2019, 19:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Okay Dankeschön. Warum das aber alles ohne weitere Maßnahmen in Kleinbuchstaben umgewandelt wird, muss man nicht verstehen, oder? Ist das ein Bug?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.03.2019, 22:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ohne das bereits angemahnte InfoMinimalbeispiel würde ich schlicht darauf tippen, dass du einen Literaturstil verwendest, der für eine Sprache und ggf. eine Dokumentreihe geschrieben ist, bei der das so sein soll. So gibt es beispielsweise viele Buchreihen in Englischer Sprache, bei der das so sein soll. Es also kein Bug sondern eindeutig ein Feature.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.03.2019, 13:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Im Englischen ist es durchaus nicht unüblich zwischen sogenanntem Sentence case und Title Case zu unterscheiden. Im Sentence case ist die Groß- und Kleinschreibung wie im Englischen üblich: Das erste Wort des Satzes wird großgeschrieben, alle anderen mit Ausnahme von Eigennamen und davon abgeleiteten Wörtern werden kleingeschrieben. Im Title Case werden hingegen mehr Wörter großgeschrieben und nur bestimmte kleine (unwichtige?) Wörter klein geschrieben. Siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Letter_case oder oder https://blog.apastyle.org/apastyle/.....ization-in-apa-style.html

Ein Beispiel wäre
Emma Sigfridsson und Ulf Ryde hat Folgendes geschrieben:
Comparison of methods for deriving atomic charges from the electrostatic potential and moments

Comparison of Methods for Deriving Atomic Charges from the Electrostatic Potential and Moments

oder
Otto Springer hat Folgendes geschrieben:
Mediaeval pilgrim routes from Scandinavia to Rome

Mediaeval Pilgrim Routes from Scandinavia to Rome

Es gibt, was die genaue Vorstellung von Title Case angeht, durchaus Spielräume.

Es gibt Stile, die es vorschreiben, dass bestimmte Titel im Literaturverzeichnis in Sentence case und andere in Title Case stehen. Da es für TeX (im Besonderen eigentlich BibTeX) leichter ist, eine Umwandlung von Title Case nach Sentence case vorzunehmen, werden Title im Allgemeinen in Title Case in der .bib-Datei angegeben und wenn nötig vom Stil in Sentence case umgewandelt. Mehr dazu auch unter https://tex.stackexchange.com/q/439440/35864

Im Deutschen gibt es diese Unterscheidung von Sentence Case und Title Case nicht, andere Sprachen haben noch komplexere Regeln (Französisch, habe ich mir sagen lassen). Da ist es dann nicht gewünscht, dass Titel umgewandelt werden. Die meiner Meinung nach beste Lösung in dem Fall ist es, einen Stil zu verwenden, der eben kein Sentence case anwendet (oder den aktuellen Stil so zu modifizieren). Die Haudraufmethode, die einfach den ganzen Titel in zusätzliche Klammern setzt, halte ich für unschön. Bei biblatex kommt Sentence case nur bei den Sprachen zur Anwendung, bei denen es sinnvoll ist. Wenn Du dort also einen Eintrag in deutscher Sprache hast und das biblatex durch Nutzung des langid-Feldes oder durch die Dokumentensprache mitteilst, dann wird der Titel nicht verändert.

Für konkrete Hilfe in Deinem Fall müsste ich aber doch ein Minimalbeispiel sehen, wie es bereits gestern von einem anderen Gast (anderen Gästen?) vorgeschlagen wurde.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de