Fehler pdfTeX error (\pdfcolorstack)

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


Rosy
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 14. Mär 2019, 14:35

Fehler pdfTeX error (\pdfcolorstack)

Beitrag von Rosy »

Hallo,
Ich habe ein Problem:
Beim Compilieren bekomme ich immer diese eine Fehlermeldung. Ich habe jetzt schon zwei Tage sämtliche Foren durchsucht und nichts gefunden. Ich verstehe auch nicht, was pdfcolorstack sein soll... Vor drei Jahren hat das Dokument noch ohne Porbleme genau mit dem Header funktioniert und jetzt wo ich es mal wieder benötige nicht mehr...

Hier mein "Minimalbeispiel" aus dem Header:

[code]
\documentclass[pdftex,a4paper,11pt,DIV=15,BCOR=20mm,parskip,numbers=noenddot,twoside=off]{scrbook}

%\usepackage{german, ngerman}
\usepackage[ngerman,german]{babel}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[babel,german=quotes]{csquotes}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{setspace}
\usepackage{graphics}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{xcolor}

\usepackage[final]{listings}
\usepackage{ae,aecompl}
\usepackage[normalem]{ulem}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{scrpage2}
\usepackage{bibgerm}
\usepackage{array}
\usepackage[
pdfstartview={Fit},
pdffitwindow=true,
colorlinks,
linkcolor=black,
anchorcolor=black,
citecolor=black,
urlcolor=black
]{hyperref}

\begin{document}

Blabla

\end{document}
[\code]

Ich freue mich über jeden Tipp, der es wieder zum laufen bringt...
Dateianhänge
Fehlermeldung des TeXnicCenter
Fehlermeldung des TeXnicCenter
Unbenannt.JPG (39.42 KiB) 243 mal betrachtet

Gast

Beitrag von Gast »

Bei mir gibt es mit aktuellem TeX Live 2019 pretest keine Fehlermeldung. Sollte es bei Verwendung von pdflatex auch nicht geben. Bei lualatex und xelatex würde man ohnehin kein \usepackage[latin1]{inputenc} verwenden, sondern das Dokument schlicht UTF8 codieren (wäre auch für pdflatex inzwischen normalerweise vorzuziehen). Außerdem würde man dann natürlich auch nicht Option pdftex verwenden, die man aber ohnehin besser weglässt.

Und wenn wir schon dabei sind: scrpage2, ae, aecompl und germbib (aus dem bibgerm stammt) sind veraltet bis extrem veraltet. Und verwendest du wirklich alte und neue Rechtschreibung in demselben Dokument? Sprachwissenschaftler?

Gast

Beitrag von Gast »

Ach mit fällt gerade auf: Du verwendest pdflatex im DVI-mode, rufst also latex statt pdflatex auf. Lerne den Unterschied und ggf. den verwendeten LaTeX-Editor zu bedienen.

Rosy
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 14. Mär 2019, 14:35

Beitrag von Rosy »

Joa. Hätte ich ja auch mal selbst draufkommen können pdftex in der documentclass zu entfernen... hatte es da irgendwie als notwendig betrachtet.
Ohne das funktioniert es.

Tatsächlich war Latex zu PDF schon die ganze Zeit eingestellt, was mich ja zu meiner Verzweifelung gebracht hat. :wink:

Danke für deine Hilfe.

Antworten