Formeln und tiefstehende Zahelen

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
papadrellbo
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 11:22

Formeln und tiefstehende Zahelen

Beitrag von papadrellbo »

Hallo,

kann mir jemand sagen, wie ich das in Latex mache?
Welche Packages??
In Word gehts, nur wie mache ich das bitte in Latex?

Ein Screenshot habe ich mal angehängt.

Vielen Dank.
Dateianhänge
formeln in word.PNG
formeln in word.PNG (8.22 KiB) 276 mal betrachtet

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2116
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Bild

Lesern einer LaTeX-Einführung dürfte die array- oder die tabular-Umgebung mit dem mathematischen Modus einfallen.

Du solltest Dir außerdem in Mathematical Typesetting with LATEX die Befehle \overline und \wedge ansehen.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 827
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Das dürfte, wie von Bartman bereits erwähnt, nach dem Lesen einer anständigen Einführung eigentlich kein Problem darstellen:

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{scrartcl} 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage[utf8]{inputenc} %für Overleaf
\usepackage{babel} 
\usepackage{lmodern} 
\usepackage{booktabs,array} 
\usepackage{amssymb}
\begin{document} 
\begin{center}
\begin{tabular}{*{5}{>{$}c<{$}}}
    & \overline{G_0} & G_0 & G_0 & \overline{G_0} \\\midrule
    \overline{G_1} & 0 & 0 & 1 & 0\\\addlinespace
    \overline{G_1} & 1 & 0 & 1 & 1\\\midrule
     & \overline{G_2} & \overline{G_2} & G_2 & G_2
\end{tabular}
\captionof{table}{KV-Diagramm \(G_{2(n+1)}\)}
\end{center}
Die DNF für \(G_{0(n+1)}\) lautet 
\(\left(G_1 \land \overline{G_0} \land \overline{G_2}\right) \lor \left(G_2 \land G_1 \,\overline\land\, G_0\vphantom{\overline{G_2}}\right) \)
%bzw. mit \barwedge: 
%\(\left(G_1 \land \overline{G_0} \land \overline{G_2}\right) \lor \left(G_2 \land G_1 \barwedge G_0\vphantom{\overline{G_2}}\right) \)
%\vphantom dafür, dass die Klammern entsprechend gleich groß sind
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Antworten