goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 97626
Top-Poster: Johannes_B (5052)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer timmetimtimme.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Essay

 

Nero932
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 26
Anmeldedatum: 26.03.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 14:10     Titel: Essay
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

für meine Essay würde ich gerne die Überschrift größer (eventuell eine andere Schrift) verwenden und diese unterstreichen. Zu dem sollen Gleichungen mit (1) nummeriert werden.

Kann mir jemand erklären, was ich im Code ändern muss. Die Gleichungen werden mit (0.1) nummeriert und mein Ansatz mit der Überschrift funktioniert nicht.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman,12pt,egregdoesnotlikesansseriftitles,headings=normal]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{overcite}
\usepackage{chngcntr}
\usepackage{subfigure}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{underscore}
\usepackage{enumitem}
\usepackage[margin=18pt,font=small,labelfont=bf,format=plain,
labelsep=colon
]{caption}


\usepackage[top=3cm,bottom=2cm,left=4cm,right=3cm]{geometry}% evtl. mit includehead, includefoot; showframe nur fürs Beispiel

\usepackage{bbold}
\bibliographystyle{unsrt}
\setlength{\footskip}{.8cm}
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing
\usepackage{hyperref}
\counterwithin{equation}{section}
\large
\setlength{\parindent}{0pt}


\begin{document}
   \begin{center}
      \underline{\large{\textbf{Überschrift}}}
\end{center}
\vspace{1cm}
Eine Funktion
\begin{equation}
w=f(z)=\phi(x,y) +i\psi(x,y)
\end{equation}
 


Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1659
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 14:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Für die gewünschte Nummerierung der Gleichungen müsstest Du

Code • Öffne in Overleaf
\counterwithin{equation}{section}


entfernen.

Ein Lesetipp zu \parindent.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Nero932
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 26
Anmeldedatum: 26.03.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 15:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke.

Habe mir den Lesetipp durchgelesen. Sehe aber nicht wie mir das bei dem Problem mit der Überschrift weiterhilft (oder war es nur ein allgemeiner Ratschlag?).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 709
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: Kubuntu 18.04 LTS + TeXLive 2018
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 16:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das war sicherlich von allgemeiner Natur.

Was genau ist denn falsch an der Überschrift? Abgesehen davon, dass man gedruckte Sachen eigentlich nie unterstreichen sollte (das ist eher ein Relikt aus der Zeit händischer Notizen oder aus Schreibmaschinenzeiten, wo Schrifthervorhebungen wie kursiv, fett, etc. nicht oder sehr schwer zu erkennen waren), ist deine Überschrift größer (genauer Schriftgröße \large und fett). Du solltest präzisieren, was genau du daran anders haben möchtest.

Mehr als eine Schrifthervorhebung (fett, kursiv, unterstrichen ...) sollte man übrigens auch nicht unbedingt verwenden.

\large ist übrigens ein Schalter, erwartet also kein Argument in geschweiften Klammern...
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 16:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Unterstreichen ist typographisch eigentlich verpönt. Siehe z.B. https://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/ITG_2/typo.htm http://www.typovia.at/index.php/typ.....grafie#dtp_unterstreichen https://www.typographynerd.de/typografie/schoener-unterstreichen/ und https://practicaltypography.com/underlining.html

Bei TeX gibt es sogar noch einen Grund mehr, auf Unterstreichen zu verzichten: Es gibt fast keine vernünftige Lösung, die wirklich robust ist und in allen Situationen Zeilenumbrüche und Silbentrennung erlaubt. https://texfaq.org/FAQ-underline

Daher würde ich Dir raten, auf das Unterstreichen zu verzichten. Den Titel deines Essays kannst Du mit \title und \maketitle setzen, mit titlepage herumspielen oder einfach alles manuell machen.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman,12pt,egregdoesnotlikesansseriftitles,headings=normal]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{lmodern}


\begin{document}
\title{Titel des Essays}
\author{Nero932}

\maketitle

\section{Lorem}
Lorem ipsum dolor sit amet
\end{document}


Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman,12pt,egregdoesnotlikesansseriftitles,headings=normal]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{lmodern}


\begin{document}
\begin{center}
  \Large \bfseries \sffamily Titel des Essays
\end{center}

\section{Lorem}
Lorem ipsum dolor sit amet
\end{document}


Was genau ist denn dein Problem mit dem in der Frage gezeigten Code? Der funktioniert was die Überschrift angeht, wie man erwarten würde. Die Klammern sind etwas unglücklich platziert, da sie genutzt werden als wäre \large ein Makro obwohl es ein Schalter ist (richtig: Text {\large groß} wieder klein, falsch: Text \large{groß} oha), aber sonst geht es doch?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 16:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Woher hast du die Vorlage? Die taugt nichts! Bitte lies eine LaTeX-Einführung! Überschriften macht man nicht mit \Large etc., sondern mit \section etc. Alle Gliederungsbefehle und die Möglichkeiten sie zu konfigurieren, sind in der KOMA-Script-Anleitung dokumentiert. Den Lesetipp solltest unbedingt beachten Unterstreichen ist etwas für handschriftliche Texte. Macht man in Druckwerken nicht! (Jedenfalls, wenn man ein wenig Ahnung von Typografie hat und nicht ein absoluter Typografieexperte ist, der ganz genau weiß, wann man gegen allgemeine Regeln verstoßen darf und warum man das tut.) chngcntr braucht man bei halbwegs aktuellem LaTeX nicht mehr und schon gar nicht, wenn die verwendete \counterwithin-Anweisung ohnehin daran schuld ist, dass etwas passiert, was man nicht haben will. subfigure ist seit Jahrzehnten total veraltet. Offizieller Nachfolger und empfehlenswerte Alternative findet man unter dem Paketlink. Für das Literaturverzeichnis würde ich biblatex + biber empfehlen. Näheres dazu im Literaturverzeichnisforum. \large in der Dokumentpräambel ist Unfug. Das Beispiel ist weit davon entfernt minimal zu sein.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman,12pt,egregdoesnotlikesansseriftitles,headings=big,parskip=half]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{lmodern}

\usepackage[top=3cm,bottom=2cm,left=4cm,right=3cm]{geometry}% evtl. mit includehead, includefoot; showframe nur fürs Beispiel

\renewcommand*{\raggedsection}{\centering}
\RedeclareSectionCommand[afterskip=1cm]{section}
%\renewcommand*{\sectionlinesformat}[4]{\underline{#3#4}}% Wir wollen nicht unterstreichen!
\begin{document}
\section*{Überschrift}
Eine Funktion
\begin{equation}
w=f(z)=\phi(x,y) +i\psi(x,y)
\end{equation}
\end{document}

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de