goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99328
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer chrmo.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vertikaler Abstand nach Kapiteleintrag im Inhaltsverzeichnis

 

martonno
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 03.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.03.2019, 13:26     Titel: Vertikaler Abstand nach Kapiteleintrag im Inhaltsverzeichnis
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich bin aktuell dabei, die offizielle Word-Vorlage meines Instituts für Dissertationen in eine LaTeX-Vorlage zu übersetzen. Größtenteils lässt sich auch alles so umsetzen, wie es die Vorlage vorschreibt. Bei einer Formatierung innerhalb des Inhaltsverzeichnisses jedoch scheitere ich kläglich.

Dabei geht es um den vertikalen Abstand bei Kapiteleinträgen im Inhaltsverzeichnis. Dieser soll jeweils vor und nach Kapiteleinträgen (Chapter) 12pt betragen, und zwar unabhängig davon, ob weitere Kapiteleinträge folgen oder Sections. Sections-Einträge sollen in meinem Fall einen Default-Abstand oberhalb von 6pt bekommen.
Für den Abstand davor liefert die KOMA-Klasse den Befehl
Code • Öffne in Overleaf
 tocbeforeskip
, einen entsprechenden Befehl für den Abstand danach gibt es meines Wissens nicht, da dort dann der für die nächste Zeile definierte "obere" Abstand greift.

Ich möchte nun, dass der obere Abstand von Section-Einträgen von 6pt ignoriert und durch die 12pt überschrieben wird für den Fall (und auch nur dann), dass ein Section-Eintrag auf einen Chapter-Eintrag folgt. In meinem speziellen Fall aus dem MWE betrifft das bspw. den Abstand zwischen Kap. 1 und Kap. 1.1, der genauso groß ausfallen soll, wie der zwischen Kap. 2 und 3.

Da ich auf Arial und Cambria Math als Schriftarten angewiesen bin, nutze ich XeLaTeX zum Kompilieren.

Für Tipps und Lösungsansätze bin ich dankbar.

Hier das Minimalbeispiel:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper,
         fontsize = 12pt,
         toc = chapterentrywithdots
         
]{scrbook}

\usepackage{polyglossia}
\usepackage[scaled]{uarial}

\setdefaultlanguage{german}
\setmainfont{Arial}
\setsansfont{Arial}

% Titel und Seitenzahl bei \chapter-Eintrag nicht fett
\addtokomafont{chapterentry}{\mdseries}
\addtokomafont{chapterentrypagenumber}{\mdseries}

% Einzug der einzelnen Ebenen und Zeilenabstände
\RedeclareSectionCommand[tocindent     = 0cm,
                tocnumwidth = 0.9cm,
                tocbeforeskip = 12pt
]{chapter}
\RedeclareSectionCommand[tocindent   = 0.3cm,
                tocnumwidth = 1.3cm,
                tocbeforeskip = 6pt
]{section}
\RedeclareSectionCommand[tocindent   = 0.6cm,
                tocnumwidth = 1.4cm,
                tocbeforeskip = 6pt
]{subsection}

\begin{document}
\tableofcontents
\chapter{Erstes Kapitel}
\section{Unterkapitel}
\section{Und noch ein Unterkapitel}
\subsection{Eine Subsection}
\subsection{Eine zweite Subsection}
\chapter{Zweites Kapitel}
\chapter{Drittes Kapitel}
\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1825
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.03.2019, 17:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dein Beispiel ist unvollständig.

Du wirst in diesem Zusammenhang das Paket uarial nicht benötigen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

martonno
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 03.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.03.2019, 19:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

danke schon einmal für den Hinweis mit dem Paket uArial, das war mir so nicht aufgefallen.

Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, was am MWE noch fehlen könnte. Ich habe in Anlehnung an die Anleitung zum Minimalbeispiel mehrere neue Arbeitsverzeichnisse erstellt und den Code so getestet, immer mit erfolgreichem Kompilieren. Einzig das Paket inputenc mit der Option utf8 könnte mMn noch zusätzlich geladen werden, ist aber laut Anleitung auch nicht mehr zwingend erforderlich für neue Distributionen.

Könntest du mir einen Hinweis geben, was beim Kompilieren fehl schlägt?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1825
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.03.2019, 19:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mein Fehler: Ich habe wegen der Befehle zur Einstellung der Schriften das Laden des Pakets fontspec vermisst und nicht bedacht, welche Pakete polyglossia laden könnte.

martonno hat Folgendes geschrieben:
Einzig das Paket inputenc mit der Option utf8 könnte mMn noch zusätzlich geladen werden, ist aber laut Anleitung auch nicht mehr zwingend erforderlich für neue Distributionen.


Das hat in diesem Fall (XeLaTeX statt pdfLaTeX) nichts mit der Aktualität Deiner TeX-Distribution zu tun. Unter anderem deshalb habe ich auf den Beitrag auf TeXwelt verwiesen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2461
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 03.03.2019, 21:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nimm toconstarthigherlevel=\addvspace{12pt} für die Gliederungsebene section:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper,
         fontsize = 12pt,
         toc = chapterentrywithdots
         
]{scrbook}

\usepackage{polyglossia}
%\usepackage[scaled]{uarial}

\setdefaultlanguage{german}
\setmainfont{Arial}
\setsansfont{Arial}

% Titel und Seitenzahl bei \chapter-Eintrag nicht fett
\addtokomafont{chapterentry}{\mdseries}
\addtokomafont{chapterentrypagenumber}{\mdseries}

% Einzug der einzelnen Ebenen und Zeilenabstände
\RedeclareSectionCommand[tocindent     = 0cm,
                tocnumwidth = 0.9cm,
                tocbeforeskip = 12pt
]{chapter}
\RedeclareSectionCommand[tocindent   = 0.3cm,
                tocnumwidth = 1.3cm,
                tocbeforeskip = 6pt,
                toconstarthigherlevel=\addvspace{12pt}
]{section}
\RedeclareSectionCommand[tocindent   = 0.6cm,
                tocnumwidth = 1.4cm,
                tocbeforeskip = 6pt
]{subsection}

\begin{document}
\tableofcontents
\chapter{Erstes Kapitel}
\section{Unterkapitel}
\section{Und noch ein Unterkapitel}
\subsection{Eine Subsection}
\subsection{Eine zweite Subsection}
\chapter{Zweites Kapitel}
\chapter{Drittes Kapitel}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

martonno
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 03.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.03.2019, 22:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Genau was ich gesucht habe, besten Dank dir.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de