Reihenfolge von Textfluss-Befehlen

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
Kautschuku
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 18:07
Wohnort: Feuerbach

Reihenfolge von Textfluss-Befehlen

Beitrag von Kautschuku »

Guten Morgen zusammen,

bei der Verwendung des \center- in Kombination mit dem \huge-Befehl wird mir der Text abhängig davon, welcher Befehl zuerst im Code erscheint, unterschiedlich gesetzt (mit unterschiedlichen Zeilenabständen, v.a. in Zusammenhang mit Umlauten). Gibt es grundsätzliche Regeln und Hinweise im Umgang mit mehreren solchen Textfluss-Befehlen oder handelt es sich hier nur um einen unglücklichen Zufall?

Hier das Minimalbeispiel für den schrägen Zeilenabstand:

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\begin{center}
\begin{huge}
{\textsc{Lorem ipsum dolor sit amet, consetetür sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor}}
\end{huge}
\end{center}
\end{document}
Und hier so, wie ich es mir vorgestellt hatte:

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\begin{huge}
\begin{center}
{\textsc{Lorem ipsum dolor sit amet, consetetür sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor}}
\end{center}
\end{huge}
\end{document}
Schönen Dank schon mal für die Hilfe und entschuldigt bitte, falls ich einen Thread, der diese Frage beantwortet, übersehen habe.

Viele Grüße,
Andy


Kautschuku
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 18:07
Wohnort: Feuerbach

Beitrag von Kautschuku »

Enorm, herzlichen Dank!

Wie würde dann ein korrekter Code aussehen, der das gewünschte Ergebnis liefert?

so:

Code: Alles auswählen


\documentclass[12pt]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\begin{center}
{\huge\textsc{Lorem ipsum dolor sit amet, consetetür sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor}}
\end{center}
\end{document}
sieht's auch komisch aus

Gast

Beitrag von Gast »

Auch da hast Du eine zusätzlich Gruppe eingefügt, die vor dem Ende des Absatzes (in Deinem Fall impliziert durch \end{center}) geschlossen wird, so dass die Wirkung von \huge nicht bis zum Ende des Absatzes reicht. Dieser Fall wird unter dem gegebenen Link am Beispiel von \Large explizit gezeigt:

Code: Alles auswählen

\documentclass{article}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
{\Large\blindtext}% falsch

{\Large\blindtext\par}% richtig

\end{document}
In Deinem Fall ist natürlich das einfachste, die zusätzliche Gruppe wegzulassen:

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\begin{center}
\huge\textsc{Lorem ipsum dolor sit amet, consetetür sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor}
\end{center}
\end{document}
Ich würde aber noch einen Schritt weiter gehen und auch die SmallCapitals in diesem Fall per Schriftumschalter wählen:

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\begin{center}
\huge\scshape
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetür sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor
\end{center}
\end{document}
Bitte lies nach, was der Status Rückfrage bedeutet.

Kautschuku
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 18:07
Wohnort: Feuerbach

Beitrag von Kautschuku »

Sehr zuvorkommend, dankeschön!

Antworten