goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 97235
Top-Poster: Johannes_B (5048)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Tethys.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Problem mit vertical spacing in longtabu

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.01.2019, 12:04     Titel: Problem mit vertical spacing in longtabu
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich hoffe, hier kann mir jemand helfen.
Bisher kam ich mit Tabellen immer relativ gut zurecht, doch bei dieser Tabelle weiß ich nicht, wo mein Fehler sein könnte.

Ich versuche einen Fragebogen mit longtabu zu erstellen, der in der ersten Spalte die Frage und in den restlichen Spalten die Bewertungsboxen hat.
Leider klappt das alignment nicht, sodass der Text der Beschreibung und auch die Checkboxen nicht mittig in der jeweiligen Zelle zentriert werden.

Viele Grüße

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt, a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{longtable,tabu}

\usepackage{wasysym}

\begin{document}
\renewcommand{\arraystretch}{2}
\begin{longtabu} to \textwidth {|X|c|c|c|c|c|c|c|}
   \hline
   \multicolumn8{c}{\textbf{Benutzererfahrung}} \\
   \hline
   Die Software... & -{}-{}- & -{}- & - & -/+ & + & ++ & +++\\
   \hline
   erfordert keine überflüssige Eingaben & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   liefert in ausreichendem Maße Informationen darüber, welche Eingaben zulässig oder nötig sind & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   erzwingt keine unnötig starre Einhaltung von Bearbeitungsschritten & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   informiert in ausreichendem Maße über das, was er gerade macht & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   lässt sich durchgehend nach einem einheitlichen Prinzip bedienen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   liefert verständliche Fehlermeldungen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   gibt keine konkreten Hinweise zur Fehlerbehebung & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   erfordert kaum Zeit zum Erlernen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   ist ohne fremde Hilfe oder Handbuch bedienbar & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   \caption{Fragebogen zu qualitativen Evaluation
}
   \label{tab:6.1}
\end{longtabu}
\end{document}
 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.01.2019, 12:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Paket tabu hat ein paar bekannte Bugs (u. a. bezüglich der vertikalen Ausrichtung von Spalten). Da das bisherige Paket seit Jahren nicht mehr gepflegt wird und stattdessen seit Jahren ein inkompatibler Nachfolger angekündigt ist, der vermutlich nie erscheinen wird, empfehle ich, einen Bogen um das Paket zu machen. Wenn ich richtig verstehe, was du willst, dann würde ich beispielsweise xltabular empfehlen:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt, a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{xltabular}

\usepackage{wasysym}
\renewcommand{\tabularxcolumn}[1]{m{#1}}

\begin{document}
\renewcommand{\arraystretch}{1.5}
\begin{xltabular}{\textwidth}{|X|c|c|c|c|c|c|c|}
   \hline
   \multicolumn8{c}{\textbf{Benutzererfahrung}} \\
   \hline
   Die Software... & -{}-{}- & -{}- & - & -/+ & + & ++ & +++\\
   \hline
   \endhead
   erfordert keine überflüssige Eingaben & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   liefert in ausreichendem Maße Informationen darüber, welche Eingaben zulässig oder nötig sind & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   erzwingt keine unnötig starre Einhaltung von Bearbeitungsschritten & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   informiert in ausreichendem Maße über das, was er gerade macht & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   lässt sich durchgehend nach einem einheitlichen Prinzip bedienen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   liefert verständliche Fehlermeldungen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   gibt keine konkreten Hinweise zur Fehlerbehebung & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   erfordert kaum Zeit zum Erlernen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   ist ohne fremde Hilfe oder Handbuch bedienbar & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \hline
   \caption{Fragebogen zu qualitativen Evaluation
}
   \label{tab:6.1}
\end{xltabular}
\end{document}

Wobei ich an deiner Stelle einmal darüber nachdenken würde, fast alle Linien wegzulassen. Da offenbar zum Ankreuzen bereits Kreise vorgesehen sind, bringen die keinen echten Nutzen. Dafür wäre es schön, wenn die Kreise in gleichem Abstand wären:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt, a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{xltabular}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{wasysym}
\usepackage{ragged2e}
\renewcommand{\tabularxcolumn}[1]{m{#1}}

\begin{document}
\renewcommand*{\arraystretch}{1.5}
\begin{xltabular}{\textwidth}{X*7{>{\Centering}m{1.95em}}}
   \toprule
   \multicolumn8{c}{\textbf{Benutzererfahrung}} \\
   \midrule[\heavyrulewidth]
   Die Software... & \small-{}-{}- & \small-{}- & \small- & \small-/\footnotesize+ & \footnotesize+ & \footnotesize++ & \footnotesize+++\\
   \midrule
   \endhead
   \caption{Fragebogen zu qualitativen Evaluation
}
   \label{tab:6.1}
   \endlastfoot
   erfordert keine überflüssige Eingaben & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   liefert in ausreichendem Maße Informationen darüber, welche Eingaben zulässig oder nötig sind & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   erzwingt keine unnötig starre Einhaltung von Bearbeitungsschritten & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   informiert in ausreichendem Maße über das, was er gerade macht & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   lässt sich durchgehend nach einem einheitlichen Prinzip bedienen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   liefert verständliche Fehlermeldungen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   gibt keine konkreten Hinweise zur Fehlerbehebung & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   erfordert kaum Zeit zum Erlernen & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   ist ohne fremde Hilfe oder Handbuch bedienbar & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle & \Circle\\
   \bottomrule
\end{xltabular}
\end{document}

Übrigens macht man normalerweise, spätestens wenn man mehrseitige Tabellen hat, bei Tabellen Überschriften statt Unterschriften. Siehe dazu und zu \endhead etc. die Anleitung von longtable. Zu den Linien siehe die booktabs-Anleitung. Zu \tabularxcolumn siehe die tabularx-Anleitung.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.01.2019, 13:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Perfekt, danke!
Das funktioniert super.
Es gibt so viele Tabellenerweiterungen, da verliert man schnell den Überblick.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1612
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.01.2019, 16:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn die Bindestriche in der folgenden Bewertungszeile für Minuszeichen stehen sollen, dann bin ich eher für diese Änderung:

Code • Öffne in Overleaf
Die Software~\dots & --\,--\,-- & --\,-- & -- & --/+ & + & ++ & +++\\
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de