Include bindet Kapitel nicht ein

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


Moritz_F
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 12:54

Include bindet Kapitel nicht ein

Beitrag von Moritz_F »

Hallo,

folgendes Minimalbeispiel:

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,11pt,numbers=noenddot,twoside]{scrreprt}  
% ========== Standard Packages ===================================================================================
  \usepackage[utf8]{inputenc}
  \usepackage[ngerman]{babel}
  \usepackage[T1]{fontenc}
  \usepackage{graphicx}
  \usepackage{subfigure}
  \graphicspath{{img/}}
  \usepackage{microtype}	

\begin{document}
\pagestyle{empty}
\include{03_abstrakt}
\include{Motivation}
\include{11_Kapitel 6}
\include{12_Ergebnisse}

\end{document}
Die Kapitel Motivation & 12_Ergebnisse werden mit \include richtig eingebunden.
Das Kapitel \include{11_Kapitel 6} wird überhaupt nicht angezeigt. Wieso ist das so?

Darf ich die "Kapitel" nicht als 11_Kapitel 6.tex speichern? Vielleicht wegen den Unterstrichen oder dem Wort "Kapitel" ?

Im Forum wurde genannt es mit \input{} einzufügen - möchte ich aber vermeiden.

Danke für Eure Hinweise :-)

Moritz

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2480
Registriert: So 7. Feb 2010, 16:36

Beitrag von esdd »

Verwende keine Leerzeichen in Dateinamen.

Moritz_F
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 12:54

Beitrag von Moritz_F »

Danke!

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2118
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Code: Alles auswählen

\begin{filecontents}{11_Kapitel_6.tex}
\blinddocument
\end{filecontents}

\documentclass[numbers=noenddot, twoside]{scrreprt}
%\usepackage[utf8]{inputenc} bei aktueller TeX-Distribution verzichtbar
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}% https://texwelt.de/wissen/fragen/5537
\usepackage{lmodern}% Alternativen unter http://www.tug.dk/FontCatalogue/
%\usepackage{graphicx}
%\usepackage{subfigure}% letzter Absatz des Textes unter https://www.ctan.org/pkg/subfigure
\usepackage{microtype}
\usepackage{blindtext}

%\graphicspath{{img/}}

\begin{document}
\include{11_Kapitel_6}
\end{document}

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 828
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: Include bindet Kapitel nicht ein

Beitrag von markusv »

Moritz_F hat geschrieben:Im Forum wurde genannt es mit \input{} einzufügen - möchte ich aber vermeiden.
Warum das? Das Einfügen via \input ist gleich dem direkten Einfügen der betreffenden Zeilen in das Hauptdokument. Was gibt es daran auszusetzen?
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Gast

Re: Include bindet Kapitel nicht ein

Beitrag von Gast »

markusv hat geschrieben:
Moritz_F hat geschrieben:Im Forum wurde genannt es mit \input{} einzufügen - möchte ich aber vermeiden.
Warum das?
Ist eigentlich unerheblich. Auch mit \input machen Leerzeichen Probleme.

Das liegt daran, dass damals, als Knuth das TeX-Primitv \input entworfen hat, keine Leerzeichen in Dateinamen möglich waren und er es für eine gute Idee hielt, dass der Dateiname nicht als balanced text (also in geschweiften Klammern) verarbeitet wird, sondern einfach beim ersten Leerzeichen endet. Diese Vereinfachung hat sich keine zwanzig Jahre später gerächt. Allerdings befindet sich Knuth diesbezüglich in guter Gesellschaft. Leerzeichen bedürften auch zwanzig Jahre nach ihrer Einführung in Dateinamen noch einer besonderen Behandlung in vielen Programmiersprachen und führen immer mal wieder zu seltsamen Ergebnissen.

Antworten