goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 98882
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer marge.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Simulink Regelsystem auf Latex

 

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 34
Anmeldedatum: 31.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 12:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Guck du willst eine minimalBeispiel haben. Aber mein Dokument ist so groß das ich kein minimalen machen kann da es eine Bachelor-arbeit ist. Und habe es mir durch gelesen mit der Seite und da sehe ich leider kein Bezug zur Tikz.
Und deswegen löst dies meine Problem auch nicht. Oder ich übersehe es, weil ich im Zeitdruck bin. Question Crying or Very sad
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 12:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Unter dem InfoMinimalbeispiel-Link ist genau angegeben wie man aus einem noch so großen Dokument ein InfoMinimalbeispiel erzeugt. Das ist selbstverständlich allgemein also nicht speziell bei Verwendung von Tikz. Selbstverständlich gilt es aber auch bei Problemen mit TikZ und ist streng nach Schema auch darauf anwendbar.

Unter dem option-clash-Link wiederum ist sehr wohl ein Bezug zu Tikz vorhanden. Da das eigentliche Problem jedoch auch dort nicht TikZ, sondern wie erwähnt xcolor ist, liegt das Augenmerk bei der Lösung natürlich auch darauf.

Wenn du außerdem glaubst, dass deine Zeit kostbarer ist als die aller potentiellen Helfer, dann erübrigt sich allerdings jede weitere Diskussion. Danke für den Hinweis.

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 12:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
In Deinem Fragment verwendest Du
Code • Öffne in Overleaf
\usepackage[cmyk,table]{xcolor}


Suche nochmals überall in Deinem Dokument nach {xcolor}. Wetten, dass Du es mindestens zweimal mittels \usepackage in Deiner Präambel hast?

Führe die Optionen zusammen und sorge dafür, dass es nur einmal drin ist. Dann ist der Fehler weg. Wie Gast sagt, hat das nichts mit tikz oder pdfpages zu tun.

Und: Ich würde dringend empfehlen, Deine TikZ-Zeichnung in einem eigenen, kleinen InfoMinimalbeispiel zu erstellen, und erst dann, wenn sie Dir gefällt, die \begin{tikzpicture} ... \end{tikzpicture} - Umgebung in Dein großes Dokument zu kopieren.

Erstens - weil dann übersetzt es wesentlich schneller, und Du wirst schneller fertig

Zweitens - Du wirst sicher auch dazu Fragen haben, und dann hast Du gleich Dein InfoMinimalbeispiel.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 12:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
... wenn Du so im Zeitdruck bist: Das MATLAB-Bild ist doch ganz hübsch. Es nachzubauen, dürfte Dich vermutlich einen halben Tag kosten. Den Screenshot beispielsweise mit paint-dot-net zuzuschneiden und nachzubearbeiten, als png abzuspeichern und dann per \includegraphics rein zu holen, kostet Dich wenige Minuten.
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 13:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Rolli hat Folgendes geschrieben:
Wie Gast sagt, hat das nichts mit tikz oder pdfpages zu tun.

Das habe ich nicht gesagt. Da TikZ ebenfalls xcolor lädt, hat das schon auch damit zu tun. Das ist unter dem von mir angegebenen Link ganz genauso der Fall und in der Antwort wird das in den ersten zwei Sätzen aufgegriffen.

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 34
Anmeldedatum: 31.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 14:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich versteh nicht wie ich es in ein Minibeispiel einbauen soll da meine Latex Datei so groß ist. Es handelt sich um eine Bachelor-arbeit und diese kann ich ja nicht zerstückel damit ich ein beispiel raus bekomme. Ich habe mir die Seien alle durch gelesen aber leider erkenne ich kein zusammen Hang mit meinem Problem Tikz. Natur lich kann es sein das ich etwas übersehen habe da ich extrem im Zeitdruck bin. Crying or Very sad Question
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5059
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 15:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
An manchen Tagen fühle ich mich hier wie im Kindergarten.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usepackage[table]{xcolor}
\usepackage{pdfpages}
\begin{document}
\end{document}
 


Zitat:
The package has some options to get more predefined colors, which should be added globally.
-> https://en.wikibooks.org/wiki/LaTeX/Colors
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 15:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Magic.Wolf hat Folgendes geschrieben:
diese kann ich ja nicht zerstückel damit ich ein beispiel raus bekomme

Warum wird wohl in der InfoMinimalbeispiel-Anleitung haarklein erklärt, wie man genau das macht?

Magic.Wolf hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mir die Seien alle durch gelesen aber leider erkenne ich kein zusammen Hang mit meinem Problem Tikz.

Du hast dir die Seite durchgelesen, bei der die Frage mit: "Ich verwende TikZ und lade jetzt zusätzlich xcolor mit der table-Option und erhalte eine Fehlermeldung." beginnt und erkennst keinen Zusammenhang mit deinem Problem, obwohl darin explizit TikZ erwähnt ist und die Fehlermeldung zu xcolor genau dieselbe ist wie bei dir? Du hast die dortigen Lösungsvorschläge zumindest versucht, anzuwenden? Das hat aber nichts genutzt? Dann kann ich dir in der Tat ohne InfoMinimalbeispiel, das zeigt, was du probiert hast, nicht weiterhelfen.

Für den Rest des Tages werde ich mich jetzt lieber der Arbeit widmen, die ich zu erledigen habe, statt anderen bei der Arbeit helfen zu wollen, die sie zu erledigen haben, und die mir das auch noch zusätzlich schwer machen und darüber diskutieren wollen, obwohl auch das bereits in diversen goLaTeX-Foren bereits zu genüge diskutiert wurde, sogar in einem dafür passenden.

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 34
Anmeldedatum: 31.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 15:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kann ich verstehen.
Aber das hatte ich versucht habe trotzdem immer noch denn gleichen Fehler . Irgend etwas verträgt \usepackage{tikz} nicht.
Aber trotzdem Danke Confused
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5059
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2019, 15:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe dir ein Beispiel gepostet, welches den Fehler reproduziert. Kannst du das Problem in dem Beispiel lösen?
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de