goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 97995
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer MATHE_B_RUSSEL.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Wasserzeichen mit mehreren Grafiken

 

Zwixx
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 05.11.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.12.2018, 21:39     Titel: Wasserzeichen mit mehreren Grafiken
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe ein kleines Designproblem und komme nicht wirklich weiter. Ich habe eine Wasserzeichen, was 2 verschiedene Bilder beinhaltet. Eines davon soll in der Mitte, das andere in den jeweiligen 4 Ecken der Seite dargestellt werden (hier einmal durch die Datei mit hohem scale dargestellt). Das Problem ist, das ich die Bilder nicht wirklich fix positionieren kann, sondern sie sobald das mittlere Bild da ist, diese nach aussen gedrückt werden. Auch ist das ganze mit der Positionierei sehr suboptimal gelöst. Gibt es da eine einfache Möglichkeit solche mehrfachen Bilder darzustellen? Alternative wäre es, die Bilder aus dem Rand noch einmal in das Bild des Hintergrundes zu integrieren. Jedoch würde dadurch das Bild in der Mitte exorbitant größer dadurch.

Davon abgesehen wird offenbar, sobald ich das Bild in der Mitte etwas verändere, alles drumherum total durcheinandergewürfelt.

Vielen Dank schonmal für eventuelle Ideen.

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper, oneside]{scrreprt}
\usepackage{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{background}
\usepackage{blindtext}

\geometry{a4paper, top=10mm, left=10mm, right=10mm, bottom=10mm, headsep=10mm, footskip=12mm}

\backgroundsetup{scale=1, angle=0, opacity=.8, color=black,
   contents={
      \begin{picture
}(0,0)
         \put(250,-300){\hbox{\includegraphics[scale=1]{kreis.png}}}
      \end{picture}
      \begin{picture}(0,0)
         \put(-180,300){\hbox{\includegraphics[scale=1]{kreis.png}}}
      \end{picture}
      \begin{picture}(0,0)
         \put(-180,-300){\hbox{\includegraphics[scale=1]{kreis.png}}}
      \end{picture}
      \begin{picture}(0,0)
         \put(180,300){\hbox{\includegraphics[scale=1]{kreis.png}}}
      \end{picture}
      \includegraphics[scale=4]{kreis.png}
   }
}

\begin{document}
   
   \Blindtext

\end{document}
 


kreis.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  kreis.png
 Dateigröße:  2.1 KB
 Heruntergeladen:  59 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1695
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.12.2018, 23:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da ich mich mit der picture-Umgebung nicht auskenne, möchte ich eine Alternative mit pgf/TikZ zeigen:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrreprt}
\usepackage{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{background}% lädt tikz
\usepackage{blindtext}

\geometry{margin=10mm, headsep=10mm, footskip=12mm, showframe}% Optionen zusammengefasst

\pgfdeclareimage[width=6cm]{figure-a}{example-image-a}
\pgfdeclareimage[width=4cm]{figure-b}{example-image-b}

\backgroundsetup{
   scale=1,
   angle=0,
   opacity=.8,
   color=black,
   contents={%
      \begin{tikzpicture}[remember picture, overlay]
      \node [below right=15mm] at (current page.north west) {\pgfuseimage{figure-b}};
      \node [below left=15mm]  at (current page.north east) {\pgfuseimage{figure-b}};
      \node [above right=15mm] at (current page.south west) {\pgfuseimage{figure-b}};
      \node [above left=15mm]  at (current page.south east) {\pgfuseimage{figure-b}};
      \node                    at (current page)            {\pgfuseimage{figure-a}};
      \end{tikzpicture}%
   }
}

\begin{document}
\Blindtext
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Zwixx
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 05.11.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.12.2018, 00:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Antwort.

Ich hatte in der Tat schon etwas ähnliches, jedoch hat dies (wie auch das Beispiel) nicht funktioniert. Ich hatte als Compiler XeLatex verwendet, weil mein Dokument auch erweiterte Unicode-Zeichen enthält. Offenbar passt da aber irgendwas nicht so ganz und er interpretiert dies dann anders. Es kommt dann ein kuddelmuddel in dem PDF heraus...

Zumindest weiss ich jetzt aber, woran es liegt.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.12.2018, 11:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich glaube jetzt ehrlich gesagt nicht, dass es an XeLaTeX liegt. Aber du solltest zum einen \hbox ganz schnell vergessen und zum anderen, einfach alles in dieselbe picture-Umgebung packen:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper, oneside]{scrreprt}
\usepackage{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{background}
\usepackage{blindtext}

\geometry{a4paper, top=10mm, left=10mm, right=10mm, bottom=10mm, headsep=10mm, footskip=12mm}

\backgroundsetup{scale=1, angle=0, opacity=.8, color=black,
   contents={
      \begin{picture
}(0,0)
         \put(180,-300){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=.1]{example-image}}}
         \put(-180,300){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=.1]{example-image}}}
         \put(-180,-300){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=.1]{example-image}}}
         \put(180,300){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=.1]{example-image}}}
         \put(0,0){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=.4]{example-image}}}
      \end{picture}
   }
}

\begin{document}
   
   \Blindtext

\end{document}

Das funktioniert bei mir mit pdflatex, xelatex oder lualatex wie erwartet. Natürlich geht das auch mit deinem Kreis (erschwert dann aber die Verwendung von Overleaf):
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper, oneside]{scrreprt}
\usepackage{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{background}
\usepackage{blindtext}

\geometry{a4paper, top=10mm, left=10mm, right=10mm, bottom=10mm, headsep=10mm, footskip=12mm}

\backgroundsetup{scale=1, angle=0, opacity=.8, color=black,
   contents={
      \begin{picture
}(0,0)
         \put(180,-300){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=1]{kreis}}}
         \put(-180,300){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=1]{kreis}}}
         \put(-180,-300){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=1]{kreis}}}
         \put(180,300){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=1]{kreis}}}
         \put(0,0){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=4]{kreis}}}
      \end{picture}
   }
}

\begin{document}
   
   \Blindtext

\end{document}

Bei Verwendung einer picture-Umgebung ist es übrigens oft sinnvoll \unitlength zu setzen. Alternativ kann das Paket picture hilfreich sein, mit dem man direkt Längen angeben kann:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper, oneside]{scrreprt}
\usepackage{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{background}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{picture}

\geometry{a4paper, top=10mm, left=10mm, right=10mm, bottom=10mm, headsep=10mm, footskip=12mm}

\backgroundsetup{scale=1, angle=0, opacity=.8, color=black,
   contents={
      \begin{picture
}(0,0)
         \put(.5\paperwidth,-.5\paperheight){\makebox(0,0)[rb]{\includegraphics[scale=1]{kreis}}}
         \put(-.5\paperwidth,-.5\paperheight){\makebox(0,0)[lb]{\includegraphics[scale=1]{kreis}}}
         \put(-.5\paperwidth,.5\paperheight){\makebox(0,0)[lt]{\includegraphics[scale=1]{kreis}}}
         \put(.5\paperwidth,.5\paperheight){\makebox(0,0)[rt]{\includegraphics[scale=1]{kreis}}}
         \put(0,0){\makebox(0,0)[c]{\includegraphics[scale=4]{kreis}}}
      \end{picture}
   }
}

\begin{document}
   
   \Blindtext

\end{document}
Hier sieht man außerdem wie praktisch die picture-Version von \makebox tatsächlich ist.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.12.2018, 11:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
PS: Zur Erklärung, was mit deinen mehreren picture-Umgebungen schief geht, sei auf https://komascript.de/signifikanteLeerzeichen verwiesen. Du hast da nämlich zwischen den Umgebungen Leerzeichen durch nicht auskommentierte Zeilenenden. Da nützt es dann wenig, wenn die Umgebungen selbst weder Breite noch Höhe haben.

Zwixx
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 05.11.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.12.2018, 04:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie gesagt, ich hatte das Beispiel von Bartman in XeLatex probiert, was dann aber vollkommen durcheinander gekommen ist und nur Müll anzeigte. Die geiche Variante mit pdfLatex hat einwandfrei funktioniert. So habe ich es jetzt auch gelöst, da ich daran einige Zeit mit den verschiedensten Varianten (auch der von Bartman) experimentiert habe und nichts ging.

Aber danke für die Hinweise, das mit dem auskommentieren von Leerzeichen war mir so nicht bewusst und ist erstmal verwirrend.

Ich werde mir aber auf jeden Fall die anderen Varianten einmal genauer ansehen.

Das Zeichenproblem habe ich einfach mit einer eigenen Definition des Unicode-Zeichens umgangen. Zum Glück war es nur ein Zeichen, was ich recht schnell hinzufügen konnte.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.12.2018, 11:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Missverständnis: Ich glaube nicht, dass das Problem bei deinem Originalbeispiel an xelatex lag. Bei Bartmans Beispiel gibt es mit xelatex in der Tat Probleme, das jedoch anders gelagert ist. Mit lualatex, der anderen Unicode-Engine, geht es aber und liefert das gleiche Ergebnis wie mit pdflatex.

Generell dürfte bei Verwendung von pgf/tikz lualatex oftmals eine gute Idee sein. Spätestens, wenn man pgfplots verwendet, geht sonst schon einmal gerne der Speicher aus. Manches geht auch nur mit lualatex.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de