goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 95726
Top-Poster: Johannes_B (5030)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Dominik_MB.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

APA-Style Zitierte Autoren max. 4

 

MaikLatexGreenhorn
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.12.2018, 20:55     Titel: APA-Style Zitierte Autoren max. 4
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich habe das Problem, wenn ich im APA-Style zitiere, dass Latex mir beim ersten Zitat meine vollständige Liste an Autoren anzeigt und wenn ich dieses Buch erneut zitiere nur noch ein Autor + et al angezeigt wird. Kann ich das irgendwie umbasteln, sodass mir die Autoren immer bis zu 4 Stück angezeigt werden?
Im Vorwege schon mal vielen Dank für eure Unterstützung.
Anbei ein Minimalbeispiel:

Code • Öffne in Overleaf

%Dokumentklasse
\documentclass[a4paper,12pt]{scrreprt}
\usepackage[a4paper,left=4cm,right=3cm,top=3cm,bottom=3cm]{geometry}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}


%Literaturverzeichnis
\usepackage{csquotes}
\usepackage[backend = biber, style = apa, sortcites = true, maxnames=25]{biblatex}
\DeclareLanguageMapping{ngerman}{ngerman-apa}
\ExecuteBibliographyOptions{
sorting=nyt, %Sortierung Autor, Titel, Jahr
bibwarn=true, %Probleme mit den Daten, die Backend betreffen anzeigen
isbn=false, %keine isbn anzeigen
url=false %keine url anzeigen
}
\renewcommand*{\labelnamepunct}{\addcolon\addspace}
\renewcommand{\finalnamedelim}{\addspace\&\space}
\DeclareLanguageMapping{ngerman}{ngerman-apa}
%\DefineBibliographyStrings{ngerman}{andothers={et\ al\adddot}}
\addbibresource{lit.bib}
\usepackage{xpatch}
\xpatchnameformat{apaauthor}{\namepartgiveni}{\namepartgiven}{}{}

\begin{document
}

Hier werden.\parencite[vgl.][S.37f]{Ittermann}\\
aufgewertet werden.\parencite[vgl.][S.39f]{Ittermann}

\printbibliography
\end{document}
 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 09:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist leider kein vollständiges InfoMinimalbeispiel (siehe die verlinkte Anleitung). Wenn ich selbst ein vollständiges aber spekulatives InfoMinimalbeispiel daraus bastle, dann funktionieren die in der biblatex-Anleitung dokumentierten Optionen bei mir einwandfrei:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper,12pt]{scrreprt}
\usepackage[a4paper,left=4cm,right=3cm,top=3cm,bottom=3cm]{geometry}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}


%Literaturverzeichnis
\usepackage{csquotes}
\usepackage[backend = biber, style = apa, sortcites = true, maxnames=25, maxcitenames=4,mincitenames=4]{biblatex}
\ExecuteBibliographyOptions{
  sorting=nyt, %Sortierung Autor, Titel, Jahr
  bibwarn=true, %Probleme mit den Daten, die Backend betreffen anzeigen
  isbn=false, %keine isbn anzeigen
  url=false %keine url anzeigen
}
\renewcommand*{\labelnamepunct}{\addcolon\addspace}
\renewcommand{\finalnamedelim}{\addspace\&\space}
\DeclareLanguageMapping{ngerman}{ngerman-apa}% in aktueller Version überflüssig!
%\DefineBibliographyStrings{ngerman}{andothers={et\ al\adddot}}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}
\usepackage{xpatch}
\xpatchnameformat{apaauthor}{\namepartgiveni}{\namepartgiven}{}{}

\begin{document
}

Hier werden.\parencite[vgl.][S.37f]{aksin}

aufgewertet werden.\parencite[vgl.][S.39f]{aksin}

\printbibliography
\end{document}

MaikLatexGreenhorn
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 11:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank, deine Antwort hat mir weitergeholfen Smile

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1500
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 14:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Für meine Änderungen am Beispiel des Gastes möchte ich Dir empfehlen, den Abschnitt 3.14.3 Page Numbers in Citations in der Dokumentation von biblatex zu lesen.

Die Einstellung für den möglichen Ersatz des Befehls \parencite auf Seite 48 in Abschnitt 3.1.2.1 General könnte auch interessant sein.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[fontsize=12pt]{scrreprt}
%\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[left=4cm, right=3cm, vmargin=3cm]{geometry}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[
   style=apa,
   sortcites,
   maxnames=25,
   maxcitenames=4,
   mincitenames=4
]{biblatex}
\usepackage{xpatch}

\ExecuteBibliographyOptions{
   sorting=nyt,  % Sortierung Autor, Titel, Jahr
   bibwarn=true, % Probleme mit den Daten, die Backend betreffen anzeigen
   isbn=false,   % keine isbn anzeigen
   url=false     % keine url anzeigen
}

\renewcommand*{\labelnamepunct}{\addcolon\space}
\renewcommand{\finalnamedelim}{\addspace\&\space}

%\DeclareLanguageMapping{ngerman}{ngerman-apa}% in aktueller Version überflüssig!

\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\xpatchnameformat{apaauthor}{\namepartgiveni}{\namepartgiven}{}{}

\begin{document
}
Hier werden.\parencite[vgl.][37\psq]{aksin}

aufgewertet werden.\parencite[vgl.][39\psq]{aksin}
\printbibliography
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 15:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wobei wie immer zu erwähnen bleibt, das das Standardverhalten von biblatex-apa zumindest nach meinem Dafürhalten den Vorgaben der APA entspricht: Beim ersten Zitat werden bei drei bis fünf Namen alle Autorinnen ausgeschrieben, erst bei Folgezitaten wird in diesem Fall mit "et al." abgekürzt. Siehe https://blog.apastyle.org/apastyle/.....f-et-al-in-apa-style.html Das Verhalten kann mit etwas Code auch an andere Werte angepasst werden: https://tex.stackexchange.com/q/452032/35864

Wenn Du von den APA-Vorgaben abweichen möchtest, dann solltest Du Dir überlegen, ob es überhaupt noch sinnvoll ist, biblatex-apa zu nutzen. Wie andere, speziell auf bestimmte Vorgaben zugeschnittene Stile ist biblatex-apa nicht immer so leicht anpassbar wie die Standardstile. Einige Anpassungen sind wesentlich komplizierter, andere womöglich mit den üblichen Mitteln gar nicht zu erreichen.

sorting=nyt würde ich nicht explizit setzen. biblatex-apa definiert ein eigenes Sortierschema apa, das auf nyt aufbaut, aber den APA-Vorgaben genügt. Generell würde ich vermeiden, sorting explizit anzugeben, außer es ist nötig, meist haben Stile haben sinnvolle Voreinstellungen.

Ferner finde ich es etwas merkwürdig, einige Optionen als Paketoptionen und andere in \ExecuteBibliographyOptions anzugeben. Zumindest in dieser Kombination sehe ich den Nutzen nicht.

Wenn Du nicht die veralteten Versionen von Overleaf nutzt, dann würde ich neben den anderen Änderungen von Bartman auch \renewcommand{\finalnamedelim}{\addspace\&\space} durch \DeclareDelimFormat{finalnamedelim}{\addspace\&\space} ersetzen.

Der Befehl \labelnamepunct wäre auch besser nametitledelim aber das geht erst ab der nächsten Version von biblatex-apa.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1500
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 17:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mir scheint, eine Anpassung von \finalnamedelim ist hier gar nicht nötig.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2018, 18:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn man \cite statt \parencite verwendet, dann macht es schon einen Unterschied. Die APA-Regeln sehen für unterschiedliche Zitierformen unterschiedliche Trenner vor.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de