goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 97995
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer MATHE_B_RUSSEL.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Literaturverwaltung funktioniert nicht mehr

 

DanielH
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 13.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.12.2018, 10:20     Titel: Literaturverwaltung funktioniert nicht mehr
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
Ich schreibe gerade meine Abschlussarbeit mit Latex und bin recht neu in der Materie. Eigentlich läuft alles ganz gut und ich konnte bisher jedes Problem selber lösen. Bei einem jetzt neu auftretenden Problem bin ich allerdings am Verzweifeln. Von einem auf den anderen Tag funktioniert meine Literaturverwaltung nicht mehr.
Ich benutze Texstudio und verwalte meine Literatur mit Mendeley. Mendeley erstellt die Bib-Datei automatisch, sobald ich neue Literatur einfüge bzw. etwas ändere. Das hat auch alles ohne Probleme geklappt (50 Steine, 37 Quellenangaben und Zitate). Allerdings habe ich jetzt das Problem das neu hinzugefügte Quellen (ab dem 12 Dezember) von TeXstudio nicht eingefügt werden können. Die Einträge sind in der Bib-Datei jedoch vorhanden. Mit allen anderen Quellen funktioniert es. Die Quellenangabe sieht dann so aus [Dashtban2017,6,21]. Es wird also einfach der Citation Key eingefügt.
Ich habe schon mal auf eine alte Version von Mendeley und TexStudio installiert. Das hat das Problem allerdings nicht behoben. Der Zugriff auf die Bib-Datei funktioniert und die Quellen sind in der Bib-Datei vorhanden. An Sonderzeichen in der Quelle liegt es nicht.

PS: Eigentlich soll ja ein Minimalbeispiel gepostet werden ich bin mir aber nicht klar wie das in meinem Fall aussehen könnte.

Viele Grüße und Danke für die Hilfe
Daniel
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.12.2018, 11:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Benutzt Du denn BibTeX (mit \bibliographystyle) und einem der Pakete cite, natbib, jurabib, ... oder wie in den wichtigen Hinweisen empfohlen biblatex und biber?

Hast Du BibTeX oder Biber aufgerufen, nachdem Du neue Quellen zitiert hast? Hast Du Fehler oder Warnungen von BibTeX oder Biber gemeldet bekommen (sieh in der .blg-Datei nach, unter Windows wird sie unter Umständen als "Performance monitor"/"Leistungsüberwachungsdatei" angezeigt, sie ist aber eine ganz normale Textdatei, die Du mit Deinem Lieblingseditor öffnen und ansehen kannst)? Hat LaTeX noch andere Warnungen oder Fehler gemeldet?

Hast Du überprüft, dass Mendeley und BibTeX/Biber über dieselbe .bib-Datei reden? Nicht, dass es zwei Dateien mit dem gleichen Namen in unterschiedlichen Verzeichnissen gibt. Woher weißt Du, dass der Zugriff auf die Datei funktioniert?

Enthält der entry key wirklich ein Komma wie in Dashtban2017,6,21 oder sind das mehrere Einträge? Kommas sind in den Eintragsnamen verboten, da Kommas ja genutzt werden, um mehrere Einträge zu trennen.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.12.2018, 11:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ohne InfoMinimalbeispiel wissen wir nicht einmal, ob du bibtex oder biber verwendest. Jedenfalls fehlt entweder dessen Aufruf oder es gibt dabei einen Fehler. So jedenfalls meine Spekulation. Näheres ist ohne InfoMinimalbeispiel nicht zu sagen. Und wie ein InfoMinimalbeispiel auszusehen hat, erfährst du unter dem Link.

DanielH
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 13.12.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.12.2018, 11:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Deine Nachfragen haben das Problem gelöst. Tausend Dank dafür. Mendeley und Biber haben tatsächlich nicht über die selbe .bib-Datei geredet. Obwohl ich das nicht so ganz verstehe. Ich kann mich nicht erinnern an den Verknüpfungen was geändert zu haben und es ja vorher ohne Probleme funktioniert. Warum hätte ich da was ändern sollen? Naja sei es drum. Vermutlich war ich es doch. Der Fehler sitzt ja immer vor dem Bildschirm 😊. Ich ärger mich nur, dass ich das nicht selber überprüft habe.
Also nochmal Vielen Dank für die Hilfe. Du hast mit den Tag gerettet.

Viele Grüße
Daniel
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.12.2018, 11:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ha! Die Glaskugel funktioniert.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{tikzlings}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\sloth[
  speech={I see \dots},
  crystalball=cyan,
]
\end{tikzpicture}
\end{document}

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de