goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Wie sammelt und sortiert ihr eure Zitate, Gedanken Idden?

 

Beinschuss
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 789
Anmeldedatum: 02.10.12
Wohnort: NRW
Version: MiKTeX, Windows 10, TeXstudio
     Beitrag Verfasst am: 11.04.2016, 11:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Vorgehensweise von chrislohjenn mag für ihn passen, ist aber aus meiner Sicht nicht empfehlenswert. Denn wenn man den Stil wechseln muss, dann muss man dies bei jedem einzelnen Eintrag händisch herstellen. Gründe hierfür kann es mehrere geben: z.B. ein Wechsel des Doktorvaters (oder der Doktormutter) mit anderen Ansprüchen; oder man möchte die Ergebnisse der Diss. nochmals für einen Zeitschriftenartikel wiederverwerten und muss sich an deren Vorgaben halten. Oder der Verlag, der die Diss. veröffentlichen soll, hat eigene Vorgaben für die Reihe.

Beim dringend empfohlenen Vorgehen mit biblatex und biber gibt es viele vordefinierte Stile, und das Anpassen der Stile ist durchaus gut machbar. Siehe: die hervorragenden Wichtigen Hinweise zur Erstellung von Literaturverzeichnissen.

Helmut
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

mjh127
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 04.11.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.11.2018, 22:02     Titel: Zettelkasten und Synapsen
  Antworten mit Zitat      
Zitat:

Hat jemand Erfahrung mit dem Zettelkasten?
Der hat ja auch eine Importfunktion von biblatex Dateien, um die Zettel mit Literatur zu nutzten. Zumindest hat das bei mir für ein zwei Test gut funktioniert.


Sowohl "Zettelkasten" wie "Synapsen" sind fuer hochaufloesende (4k) Bildschirme ungeeignet. Die Programme laufen in aberwitzig kleinen Fenstern, so dass man eine Lupe braucht, um die Schrift zu lesen. Skalieren mit den ueblichen Tricks (xxx.exe.manifest-File) funktioniert nicht.

EndNote importiert meinen bib-File hoechst unvollstaendig, so dass ich mich darauf nicht verlassen kann.

Mendely importiert meinen bib-File vollstaendig und versucht dann auch, die einzelnen Publikationen auf den Zeitschriften-Homepages zu lokalisieren, so dass man in vielen Faellen gleich die DOI bekommt und man die Publikation herunterladen kann, wenn man die notwendigen Rechte oder das notwendige Geld hat.

Ich habe meinen Zettelkasten jetzt mit LaTeX konzipiert. Die Gebiete sind hierarchisch in vier Ebenen (chapter, section, subsection, subsubsection) unterteilt. Der Zettel wird dann mit
Code • Öffne in Overleaf
\paragraph{xyz}
gestaltet. Er enthaelt den Literaturhinweis, meine Kommentare, Zitate etc., eben alles, was auf den Zettel gehoert.

Jeder Paragraph bekommt ein [code]\label{par:xyz}[\code], mit dem ich in anderen Zetteln mit [code]\ref{par:xyz}[\code] auf diesen Zettel verweisen kann. Wenn man das Ganze in DIN A5 quer formatiert und fuer jeden Paragraphen=Zettel eine eigene Seite druckt, laesst sich dann aus dem Gesamt-Zettelkasten mit Hilfe des Acrobat ein Exzerpt erstellen, in dem ich nur die Zettel hintereinanderpacke, die ich gerade fuer eine Publikation brauche.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de