goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Verschiebung in MOdiagram

 

ThoRie
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 49
Anmeldedatum: 12.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.10.2018, 11:19     Titel: Verschiebung in MOdiagram
  Antworten mit Zitat      
Hallo erstmal das Minimalbeispiel:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{article}


\usepackage{modiagram}


\begin{document}

\begin{figure}[!htb]
\begin{center}
\begin{tikzpicture}
\draw[->] (-1,-1) to (-1,3)
node[left] {E};
\begin{MOdiagram}
\atom{right}{
1s={0;pair
},
2s={1;pair},
2p={2;up,up}
}

\end{MOdiagram}
\end{tikzpicture}
\end{center}
\end{figure}

\end{document}
 


Mein Problem ist jetzt einfach, dass ich die einzelnen Orbitale nicht übereinander haben möchte, sondern, dass das 2s auf seiner Höhe nach rechts eingerückt ist und das 2p auf seiner Höhe noch weiter als das 2s eingerückt sein soll. Kurzum, es soll ein Hybridisierungsschema werden.

Bei der Gelegenheit würde mich auch noch interessieren, wie ich damit ein 2sp3 hinbekommen kann Smile

Nur schonmal vornweg: Mir ist bewusst, dass es dafür das tikzorbital-Paket gibt, aber das kommt leider nicht in Frage, da ich chemmacros nutzen muss und die beiden sich ja bekanntermaßen nicht besonders gut verstehen Wink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1472
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.10.2018, 14:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Gemäß der Dokumentation des Pakets brauchst Du die tikzpicture-Umgebung nicht.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[border=5pt]{standalone}
\usepackage{modiagram}

\begin{document}
\begin{MOdiagram}
\draw[->] (-1,-1) to (-1,3) node[left] {E};
\atom{right}{
   1s={0;pair
},
   2s={1;pair},
   2p={2;up,up}
}
\end{MOdiagram}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

lunen
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger


Beiträge: 16
Anmeldedatum: 18.05.16
Wohnort: ---
Version: TeXLive 2017
     Beitrag Verfasst am: 29.10.2018, 15:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hey,

ich hätte das so zusammengeschustert, dass ich jedes einzelne Orbital genommen hätte und verrückt hätte.

Fachlich ist das jetzt fragwürdig, da unausgesprochen auf der "x-Achse" die Kernkoordinaten dargestellt wären. Mit anderen Worten: du tust so, als würdes du Atome haben, die nur aus dem Orbital s1, s2 etc bestehen.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{standalone}
\usepackage{modiagram}

\begin{document}
\begin{MOdiagram}
 \AO(1cm){s}{0;pair}
 \AO(2cm){s}{1;pair}
 \AO(3cm){p}{2;up,up}
 %sp3 hybrid würde ich folgendermaßen basteln
 \AO(6cm) {s} {1,5;up}
 \AO(6.7cm) {p} {1,5;up,up,up}
\EnergyAxis[title=E,head=stealth]
 \end{MOdiagram}
\end{document}


Gruss
Lunen
_________________

Warum nicht gleich mit Ether statt mit einem Keton, knallt noch besser; für die Entsorgung sollte man allerdings den Kampfmittelräumdienst kommen lassen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

ThoRie
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 49
Anmeldedatum: 12.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.10.2018, 15:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke, der Tipp macht genau, was ich möchte. Und ob das jetzt fachlich richtig ist, spielt keine große Rolle, da es nur wichtig ist, dass das in der PDF ordentlich aussieht. Den Quelltext sieht eh keiner Wink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de