Abstand des Textes von Subsection

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
abstand

Abstand des Textes von Subsection

Beitrag von abstand »

Hallo ich habe eine kleine Frage:

bei einigen sections habe ich danach einen unüblich großen Abstand zum Text. Was könnte dafür die ursache sein?


Gast

Beitrag von Gast »

Das ist ohne ein sogenanntes Minimalbeispiel mit den wenigen Informationen sehr schwer zu sagen. Ein Grund könnten Gleitobjekte sein, besonders wenn sie mit übermäßig viel h oder H an bestimmte Plätze gezwungen werden. Aber auch andere sperrige Dinge wie lange abgesetzte Formelblöcke oder nicht oder nur schwer umbrechbare Textblöcke könnten die Verursacher sein.

Andererseits ist mir aus der Beschreibung nicht ganz klar, was ich mir unter einem unüblich großen Abstand vorzustellen habe. Unüblich nach welchen Maßstäben? Prinzipiell ist es in einigen Klassen so, dass der Abstand zwischen Überschrift und Text einen flexiblen Anteil hat, der nur bei Bedarf angefordert wird (das ist sowohl positiv als auch negativ möglich, der Abstand kann also größer oder kleiner werden), dadurch kann es beim direkten Vergleich sein, dass an einer Stelle der Platz etwas größer oder kleiner ist als anderswo. Der Effekt sollte recht klein sein, das heißt aber nicht, dass er dem aufmerksamen Betrachter entgehen müsste.

Ich schlage daher vor, ein Minimalbeispiel zu basteln, dass den gezeigten Effekt mit möglichst wenig Code möglichst gut reproduziert. Besonders bei Abständen und Umbrucheffekten ist die Erstellung eines solchen Beispiels ein wenig Arbeit aber ohne Beispiel fällt es sehr schwer, passende Hilfe zu leisten. Bitte vergewissere Dich vor dem Absenden des Beispiels, dass es ohne Weiteres zu kompilieren ist und keine nicht mitgesendeten externen Dateien benötigt, das kann man häufig gut im Online-Editor nachprüfen, wenn Du es auf Deinem eigenen Rechner probierst, dann führe den Testlauf bitte in einem leeren Ordner durch, um Nebeneffekte auszuschließen. \include und \input sollten idealerweise aus dem Code verschwinden, \includegraphics sollten durch Bilder ersetzt werden, die im mwe oder duckuments-Paket enthalten sind. Bei Fragen zum Abstand sind zusätzlich zum Beispiel auch Screenshots des Ergebnisses hilfreich, um beurteilen zu können, worüber wir sprechen.

Stamm-

Vermutung

Beitrag von Stamm- »

Bei Dokumentklassen wird unter bestimmten Voraussetzungen voreingestellt, dass der Inhalt einer Seite immer gleichmäßig über die Höhe des Textkörpers verteilt wird. Das geschieht intern durch `\flushbottom` und wirkt sich auf flexible Abstände aus, die dann gestreckt oder gestaucht werden. Abhängig vom Inhalt sind die Auswirkungen unterschiedlich. Abschalten lässt sich das durch `\raggedbottom` im Vorspann (Präambel) des Quelltextes.

Ob das in diesem Fall zutrifft, lässt sich mit Sicherheit erst durch das schon erbetene Minimalbeispiel klären, das auch geliefert werden sollte.

Antworten