Einbindung von Teilen eines PDF Dokuments in LaTeX

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
SoulOfMidgard
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 13:39

Einbindung von Teilen eines PDF Dokuments in LaTeX

Beitrag von SoulOfMidgard »

Also momentan muss ich ein Portfolio schreiben, in welches ich Teile von selbst handschriftlich verfassten Beiträgen eingliedern muss.

Das Ding ist, dass ich die Überschrift von LaTeX also in Textform schreiben will. Sie können sich das so vorstellen, dass ich auf der Seite eine gedruckte Überschrift haben möchte und dann ein handschriftliches Protokoll, auf welchem ich oben die ersten 7cm frei gelassen habe, die also abgeschnitten werden könnten.

Also quasi auf der Seite vertikal gesprochen 7cm LaTeX Text und dann ein PDF Dokument. Geht das irgendwie oder muss ich das ganze irgendwie als Grafik importieren und dann für die richtige Größe rumprobieren?

Gast

Beitrag von Gast »

PDFs werden in LaTeX immer als Grafik eingebunden, nämlich entweder mit \includegraphics von graphics bzw. graphicx oder mit \incudepdf von pdfpages, das ebenfalls auf graphicx basiert. Dabei ist es auch möglich, ggf. nur einen Ausschnitt einer Abbildung der PDF-Seite einzubinden und diese ggf. zu skalieren.

Daneben gibt es die Möglichkeit, eine Abbildung in den Hintergrund zu verfrachten. Das geht mit eso-pic, overlay, textpos, scrlayer, pgf/tikz und genau genommen auch mit pdfpages.

Wenn dir das als Antwort nicht reicht, dann brauchen wir schon etwas mehr Butter an die Fische.

BTW: Das Forum zu Abbildungen und Tabellen wäre für diese Frage eher passend.

SoulOfMidgard
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 13:39

Beitrag von SoulOfMidgard »

Oh ich habe mich neu angemeldet und das System noch nicht ganz durchdrungen. Mea culpa.

Ich versuche es dann einfach mal mit einem Befehl wie diesem hier nehme ich an?

\begin{figure}[htbp]
\centering
\includegraphics[clip, trim=0.5cm 11cm 0.5cm 11cm, width=1.00\textwidth]{sth.pdf}
\caption{Title}
\label{fig:sth}
\end{figure}

SoulOfMidgard
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 13:39

Beitrag von SoulOfMidgard »

Oh ich habe mich neu angemeldet und das System noch nicht ganz durchdrungen. Mea culpa.

Ich versuche es dann einfach mal mit einem Befehl wie diesem hier nehme ich an?

\begin{figure}[htbp]
\centering
\includegraphics[clip, trim=0.5cm 11cm 0.5cm 11cm, width=1.00\textwidth]{sth.pdf}
\caption{Title}
\label{fig:sth}
\end{figure}

SoulOfMidgard
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 13:39

Beitrag von SoulOfMidgard »

Oh ich habe mich neu angemeldet und das System noch nicht ganz durchdrungen. Mea culpa.

Ich versuche es dann einfach mal mit einem Befehl wie diesem hier nehme ich an?

\begin{figure}[htbp]
\centering
\includegraphics[clip, trim=0.5cm 11cm 0.5cm 11cm, width=1.00\textwidth]{sth.pdf}
\caption{Title}
\label{fig:sth}
\end{figure}

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 859
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

SoulOfMidgard hat geschrieben:Ich versuche es dann einfach mal mit einem Befehl wie diesem hier nehme ich an?

\begin{figure}[htbp]
\centering
\includegraphics[clip, trim=0.5cm 11cm 0.5cm 11cm, width=1.00\textwidth]{sth.pdf}
\caption{Title}
\label{fig:sth}
\end{figure}
Nein. Eine Gleitumgebung (à la figure) scheint mir unter den Vorgaben nicht sinnvoll. Von einer Bildunterschrift, die durch caption erzeugt wird, war auch nicht die Rede. Ohne macht auch \label keinen Sinn, es sei denn, du möchtest auf die Überschrift verweisen. Da wäre eine andere Stelle geeigneter.

Dennoch führen viele Wege nach Rom. Ich hätte eher an so etwas gedacht:

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrartcl}

\usepackage{pdfpages}%stellt \includepdf, lädt graphicx
%\usepackage{graphicx}

\usepackage{showframe}%für Anzeige des Satzspiegels
\begin{document}%
\includepdf[width=\textwidth,height=\textheight,keepaspectratio,pagecommand={\thispagestyle{empty}\section{Überschrift}},trim=0cm 0cm 0cm 7cm, clip]{example-image-a4}%Einbindung einer PDF mit Überschrift und trimmen der PDF um 7cm am oberen Ende, Skalieren der PDF auf Textbreite/-höhe

\includepdf[width=\textwidth,height=\textheight,keepaspectratio,pagecommand={\thispagestyle{empty}\section{Überschrift}}]{example-image-a4}%Einbindung einer PDF mit Überschrift, Skalieren der PDF auf Textbreite/-höhe

\includepdf[pagecommand={\thispagestyle{empty}\section{Überschrift}}]{example-image-a4}%Einbindung einer PDF mit Überschrift, ohne Skalieren und Trimmen

\noindent\includegraphics[width=\textwidth,height=\textheight,keepaspectratio]{example-image-a4}%Einfaches Einbinden mit \includegraphics, Skalieren auf Textbreite/-höhe
\end{document}
PS: die Lektüre einer ausführlichen Einführung in LaTeX sowie die Minimalbeispiel-Anleitung sei Dir sehr ans Herz gelegt.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Antworten