goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

tikz - Angepasstes fit um nodes

 

Phil100%Vol
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 21.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.09.2018, 06:53     Titel: tikz - Angepasstes fit um nodes
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich hoffe der Titel ist halbwegs verständlich, denn mir ist nichts passendes eingefallen. Daher weis ich auch nicht so recht wonach ich suchen soll bzgl. meines Problems:

Ich habe in einer tikzpicture-Umgebung mehrere Nodes, die ich grafisch zusammenfassen möchte. Bisher mache ich das immer mit fit. Das Problem ist nun, dass immer ein viereckiger Rahmen erzeugt wird.

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{article}
   
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{
   backgrounds,  
   positioning,  
   fit,        
}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}
\node[draw=black](1){1};
\node[draw=black,right=of 1](2){2};
\node[draw=black,right=of 2](3){3};
\node[draw=black,below=of 1](4){4};
\node[draw=black,right=of 4](5){5};
\node[draw=black,right=of 5](6){6};

\begin{scope}[on background layer]
   \node[rectangle,draw=blue,inner sep=0.5cm,fit=(1)(4)(5)](Fit1){};
\end{scope
}

\end{tikzpicture}

\end{document}


Der blaue Rahmen soll nicht die -2- umfassen, sondern lediglich 1,4 & 5.
Gerne möchte ich einen selbst gezeichneten Rahmen mit \draw von allen Linien vermeiden, damit es dynamisch bleibt (falls ich z.B. die nodes verschiebe).

Gibt es hierfür eine passende Lösung in der Art von "fit" ?

Danke und Gruß

Phil

Ziel fit.png
 Beschreibung:
So soll es mal aussehen

Download
 Dateiname:  Ziel fit.png
 Dateigröße:  2.58 KB
 Heruntergeladen:  9 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 592
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.09.2018, 07:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin.

Das Einzige, was mir gerade einfällt, ist 2 fits zu gestalten und per \draw dann möglichst dynamisch zu zeichnen.

Mein Ansatz:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
   
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{
   backgrounds,  
   positioning,  
   fit,        
}

\begin{document}

\begin{tikzpicture}
\node[draw=black](1){1};
\node[draw=black,right=of 1](2){2};
\node[draw=black,right=of 2](3){3};
\node[draw=black,below=of 1](4){4};
\node[draw=black,right=of 4](5){5};
\node[draw=black,right=of 5](6){6};

\begin{scope}[on background layer]
   \node[inner sep=0.5cm,fit=(4)(1)](Fit1){};
   \node[inner sep=0.5cm,fit=(4)(5)](Fit2){
};
   \draw[blue,ultra thick] (Fit1.north west) -- (Fit1.north east) |- (Fit2.north east) |- (Fit1.south west) -- cycle;
\end{scope
}

\end{tikzpicture}
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Phil100%Vol
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 21.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.09.2018, 08:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

danke für den Denkanstoß Exclamation

Ist auf jeden Fall dynamischer!
Ich würde den Beitrag in den Status "mit Vorschlag" setzen, falls es doch noch Ideen/ Anregungen gibt.

Gruß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1343
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.09.2018, 14:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Beispiel wurde von mir nur etwas zusammengefasst:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[tikz, border=5pt]{standalone}

\usetikzlibrary{positioning, fit}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\begin{scope}[nodes=draw]
\node              (1) {1};
\node [right=of 1] (2) {2};
\node [right=of 2] (3) {3};
\node [below=of 1] (4) {4};
\node [right=of 4] (5) {5};
\node [right=of 5] (6) {6};
\end{scope}

\begin{scope}[nodes={inner sep=5mm}]
\node [fit=(4)(1)] (Fit1) {};
\node [fit=(4)(5)] (Fit2) {
};
\draw [blue, ultra thick]
   (Fit1.north west) -- (Fit1.north east) |-
   (Fit2.north east) |- (Fit1.south west) -- cycle
;
\end{scope
}
\end{tikzpicture}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de