goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

ein Autor mit zwei Nachnamen-Varianten

 

Verena
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 32
Anmeldedatum: 18.11.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.09.2018, 14:12     Titel: ein Autor mit zwei Nachnamen-Varianten
  Antworten mit Zitat      
Liebe alle,

ich arbeite für mein Literaturverzeichnis mit Citavi, habe nun aber eine Schwierigkeit: Ich zitiere einen Autor, der sich bis 2012 mit "ü" schreibt, anschließend mit "u", also Müller -> Muller.
Im Lit.verzeichnis werden nun alle Werke von Muller zuerst zitiert und danach alle von Müller, was alphabetisch ja Sinn ergibt, in meinem Fall aber leider nicht. Chronologisch muss ja Müller vor Muller stehen.
In Citavi konnte ich das jetzt regeln (Name -> sortieren nach -> jeweils die andere Variante eingeben) und die Sortierung in der biblatex-Datei stimmt auch.
Allerdings wirkt sich das im Latex/PDF-Dokument nicht aus.

Code • Öffne in Overleaf

@book{Muller.2007d,
 abstract = {
},
 author = {M{\"u
}ller, Emil},
 year = {2007},
 title = {{Titel}},
 address = {Stadt},
 publisher = {Verlag}
}

@book{Muller.2013,
 abstract = {
},
 author = {Muller, Emil
},
 year = {2013},
 title = {{Titel}},
 address = {Stadt},
 publisher = {Verlag},
}
 


Präambel:



Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[paper=a4, 12pt, oneside, headsepline, headings=optiontoheadandtoc]{scrbook}
\usepackage[french, ngerman]{babel}
\usepackage[backend=biber, style=authoryear-comp, isbn=false, dashed=false, maxitems=2, maxnames=3, uniquename=false]{biblatex}
\renewcommand*{\postnotedelim}{\addcolon\space}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[babel, german=quotes]{csquotes}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{framed}
\usepackage{pdfpages}
\pdfoptionpdfminorversion=5
\usepackage{booktabs}

\bibliography{MeineBib}
\DefineBibliographyExtras{ngerman}{\renewcommand*{\bibrangedash}{-}}
\setlength{\bibitemsep}{0,2em}
\setlength{\bibhang}{1.50em}
\AtBeginBibliography{%
%\renewcommand*{\mkbibnamelast}[1]{\textsc{#1}}
\renewcommand*{\labelnamepunct}{\addcolon\addspace}}
\renewcommand{\multinamedelim}[0]{/}
\renewcommand{\finalnamedelim}[0]{/}
\DeclareFieldFormat{editortype}{\mkbibparens{#1}} %Hrsg. in Klammern                  
\DeclareNameAlias{sortname}{family-given}

\DeclareBibliographyDriver{book}{%
  \usebibmacro{bibindex}%
  \usebibmacro{begentry}%
  \usebibmacro{author/editor+others/translator+others}%
   \setunit{\printdelim{nametitledelim}}\newblock%
  \usebibmacro{maintitle+title}%
  \newunit
  \printlist{language}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{byauthor}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{byeditor+others}%
  \newunit\newblock
  \printfield{edition}%
  \newunit
  \iffieldundef{maintitle}
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{publisher+location+date}%
   \newunit
   \setunit{\addspace}
  \usebibmacro{series+number}%
  \newunit\newblock
  \printfield{note}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{chapter+pages}%
  \newunit
  \printfield{pagetotal}%
  \newunit\newblock
  \iftoggle{bbx:isbn}
    {\printfield{isbn}}
    {}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{doi+eprint+url}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{addendum+pubstate}%
  \setunit{\bibpagerefpunct}\newblock
  \usebibmacro{pageref}%
  \newunit\newblock
  \iftoggle{bbx:related}
    {\usebibmacro{related:init}%
     \usebibmacro{related}}
    {}%
  \usebibmacro{finentry}}
   
\DeclareBibliographyDriver{incollection}{%
  \usebibmacro{bibindex}%
  \usebibmacro{begentry}%
  \usebibmacro{author/translator+others}%
  \setunit{\printdelim{nametitledelim}}\newblock%
  \usebibmacro{title}%
  \newunit
  \printlist{language}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{byauthor}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{in:}%
   \begingroup%
  \renewbibmacro*{date+extradate}{}%
   \usebibmacro{editor+others}
   %\setunit{\addcolon\space} %Doppelpunkt nach (Hrsg.)
   \setunit{\printdelim{nametitledelim}}\newblock
   \endgroup%
  \usebibmacro{maintitle+booktitle}%
  \newunit\newblock
  \printfield{edition}%
  \newunit
  \iffieldundef{maintitle} %
   \newunit\newblock %
  \usebibmacro{publisher+location+date}%
   \newunit
   \setunit{\addspace}
   \usebibmacro{series+number}%
   \newunit\newblock
  \usebibmacro{chapter+pages}%
  \newunit\newblock
  \iftoggle{bbx:isbn}
    {\printfield{isbn}}
    {}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{doi+eprint+url}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{addendum+pubstate}%
  \setunit{\bibpagerefpunct}\newblock
  \usebibmacro{pageref}%
  \newunit\newblock
  \iftoggle{bbx:related}
    {\usebibmacro{related:init}%
     \usebibmacro{related}}
    {}%
  \usebibmacro{finentry}}
   
\renewbibmacro*{series+number}{%
   \iffieldundef{series}%
      {}
      {\printtext[parens]{%
         \printfield{series}%
         \setunit{\addspace}%
         \printfield{number}}}}
         
\DeclareDelimFormat{editortypedelim}{\addspace}

\renewbibmacro*{date+extradate}{%
  \iffieldundef{labelyear}
    {}
    {\printtext[parens]{%
       \iffieldnum{edition}{\printfield[superedition]{edition}\global\clearfield{edition}}{}%
       \iflabeldateisdate
         {\printdateextra}
         {\printlabeldateextra}}}}
\DeclareFieldFormat{edition}{\textsuperscript{#1}}

\DeclareBibliographyDriver{article}{%
  \usebibmacro{author/editor}%
  \setunit{\labelnamepunct}\newblock
  \usebibmacro{title}%
   \newunit\newblock
  \usebibmacro{in:}%
  \usebibmacro{journal}%
  \setunit*{\addspace}%
  \printtext{\printfield{number}}%
  %\iffieldundef{volume}{}{\printtext[parens]{\printfield{volume}}}
  \setunit{\addcomma\space}%
  \printfield{pages}%
   \newunit\newblock
  \usebibmacro{doi+eprint+url}%
  \newunit\newblock
   \usebibmacro{finentry}}
   

\begin{document}

Hier steht Text und \cite{Muller.2007} sowie \cite{Muller.2013} werden ganz häufig zitiert. Außerdem weitere Arbeiten dieser Person, sowohl Monographien, als auch Artikel und Sammelbände.

\addchaptertocentry{}{Literaturverzeichnis}
\printbibliography


\end{document}

 


Ich hoffe, ich konnte mein Problem deutlich machen. Hilfe wäre toll!!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.09.2018, 14:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
biblatex unterstützt ebenfalls die Möglichkeit einen Sortiername, sortname, anzugeben. Wie du citavi beibringst, den korrekt in die bib-Datei zu exportieren, musst du aber selbst herausfinden. Ich verwende citavi nicht.

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3780
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.09.2018, 15:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Warum soll die Standardsortierung nicht stimmen? Wenn Max Zalinka heiratet und dann Max Adam heißt, würdest du seine Frühwerke doch auch unter Z und nicht unter A einsortieren. Wie soll denn der Leser, der die Feinheit der Umbennung nicht kennt, den Eintrag im Verzeichnis finden, wenn du keine Standardsortierung verwendest?

Abgesehen davon: die Sortierung in Citavi und der bib ist irrelevant. Wenn du willst, dass biber anders sortiert, musst du das Feld sortname setzen, siehe die biblatex Dokumentation.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Verena
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 32
Anmeldedatum: 18.11.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.09.2018, 16:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke euch für die Hilfe!!!

Ja, völlig richtig, eigentlich stimmt die Sortierung ja so wie sie ist!
Allerdings hat der Autor selbst die Angewohnheit, seine eigenen Werke rein chronologisch zu zitieren, sodass Müller immer vor Muller steht.
Daher die Idee, das genauso zu machen...... Ich überlege nochmal, ob es vllt doch Unsinn ist Rolling Eyes
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.09.2018, 16:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich stimme Ulrike völlig zu. Bei Müller/Muller glaubt man vielleicht noch, dass man damit wegkommt, das als denselben Namen zu sortieren, aber bei komplizierteren Namensänderungen (A->Z) ist die Gefahr groß, dass man für die Uneingeweihten eher Verwirrung erzeugt. Idealerweise sollten Literaturverzeichnisse nur nach schon in den Zitatlabeln erkennbaren Kriterien sortiert werden (das ist tatsächlich nicht immer gut möglich oder der Fall, aber wenn man die Wahl hat wie hier, würde ich dabei bleiben).

Ich würde Dir auch raten, Dir Deinen \DeclareBibliographyDriver{article} noch einmal anzusehen und eventuell zu überarbeiten. Die aktuelle Definition scheint mir zu destruktiv und radikal. Was wolltest Du denn zum Standard ändern?

In den wenigsten Fällen ist es lohnt es sich, \labelnamepunct in einem \AtBeginBibliography umzudefinieren. \mkbibnamelast heißt jetzt \mkbibnamefamily und \multinamedelim und \finalnamedelim sollten heutzutage als context sensitive delimiters umdefiniert werden
Code • Öffne in Overleaf
\DeclareDelimFormat[bib,biblist]{nametitledelim}{\addcolon\space}
\DeclareDelimFormat{multinamedelim}{\addslash}
\DeclareDelimAlias{finalnamedelim}{multinamedelim}


Das \addchaptertocentry{}{Literaturverzeichnis} sollte man mit der KOMA-Option bibliography=totoc (als Option zu \documentclass) oder mit heading=bibtotoc als optionales Argument zu \printbibliography ersetzen.

Verena
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 32
Anmeldedatum: 18.11.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.09.2018, 13:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke euch!

Mh gute Frage, den \DeclareBibliographyDriver{article} hatte ich schon vor zwei Jahren oder so definiert. Schaue ich mir demnächst nochmal in Ruhe an. Danke für den Hinweis!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de