Auch auf Kapitelseite Linie über Fußzeile

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
Bebbi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Jan 2018, 02:32

Auch auf Kapitelseite Linie über Fußzeile

Beitrag von Bebbi »

Hallo,

nach Lektüre im KOMA-Skript-Handbuch und googlen sprach alles für folgende Lösung, um auch auf der Kapitelseite eine Linie über der Fußzeile zu haben

Code: Alles auswählen

\documentclass[ 
  twoside, 
  ngerman 
]{scrreprt} 

 
\usepackage{babel} 

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\addtokomafont{pagehead}{\bfseries}
\clearmainofpairofpagestyles      % alle Vorgaben löschen
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{footsepline=true}
\ohead{\headmark}
\automark[chapter]{chapter}
\ofoot{\pagemark}                 % LeftEven,RightOdd (außen)
\KOMAoptions{headsepline=0.8pt,footsepline}


\usepackage{blindtext}  % Erzeugung von Fülltext 

\begin{document} 
  \blinddocument 
\end{document}
Sobald ich die entscheidende Zeile auskommentiere

Code: Alles auswählen

\renewcommand*{\chapterpagestyle}{footsepline=true}
klappts, nur halt ohne Linie auch auf der Kapitel-Seite. Auch "=yes" statt "=true" bringt nichts.

Wo ist da mein Fehler bei?

Grüße

Bebbi
Zuletzt geändert von Bebbi am Do 30. Aug 2018, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 857
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: Auch auf Kapitelseite Linie über Fußnote

Beitrag von markusv »

Bebbi hat geschrieben:nach Lektüre im KOMA-Skript-Handbuch und googlen sprach alles für folgende Lösung, um auch auf der Kapitelseite eine Linie über der Fußnote zu haben

Code: Alles auswählen

\renewcommand*{\chapterpagestyle}{footsepline=true}


Wo ist da mein Fehler bei?
Mit \renewcommand*{\chapterpagestyle} kannst du das Kapitelstartseitenformat zu einem anderen Seitenstil umdefinieren, bspw. funktioniert \renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}, um auf Kapitelstartseiten den selben Stil zu haben wie auf normalen Textseiten. Anpassungen gehen hierdrin allerdings nicht.

Was mir einfällt, ist einen neuen Stil zu definieren und diesen dann über \renewcommand*{\chapterpagestyle} zum Stil der Kapitelstartseiten zu machen:

Code: Alles auswählen

\documentclass[ 
  twoside, 
  ngerman 
]{scrreprt} 

\usepackage{babel} 

\usepackage[headsepline=0.8pt,footsepline]{scrlayer-scrpage}

\addtokomafont{pagehead}{\bfseries} %ehrlich?!?
\clearmainofpairofpagestyles
\ohead{\headmark}
\automark[chapter]{chapter}
\ofoot{\pagemark}

\newpairofpagestyles{chapterstart}{%neuer Seitenstil "chapterstart"
  \KOMAoptions{footsepline,headsepline=false}%Fußzeile anzeigen, Kopfzeile ausschalten
  }
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{chapterstart}%chapterstart als Kapitelstartstil

\usepackage{blindtext}

\begin{document} 
\blinddocument 
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Bebbi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Jan 2018, 02:32

Beitrag von Bebbi »

Hallo,

danke. Da hätte ich noch lange rum probieren können.

Die eine Zeile ist ausversehen aus einem Code-Beispiel in meinen Code gerutscht. ;-)

Auf jeden Fall ist damit mein Problem gelöst. Aber noch ungelöst ist die Erhöhung des Abstandes der Seitenzahl zu der Linie. Ich meine, ich hätte gelesen, dass das nicht gehen soll und Experimente mit

Code: Alles auswählen

\ofoot{\\[1cm] \pagemark}  
etc. mit \newline helfen auch nicht. Naja. solange die Seitenzahl nicht in die Linie rutscht ...

Grüße

Bebbi

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2483
Registriert: So 7. Feb 2010, 16:36

Beitrag von esdd »

Du suchst die Option plainfootsepline:

Code: Alles auswählen

\documentclass[ 
  twoside, 
  ngerman 
]{scrreprt} 
\usepackage{babel} 

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\KOMAoptions{headsepline=.8pt,footsepline,plainfootsepline}% plainfootsepline ergänzt
\automark[chapter]{chapter}
\addtokomafont{pagehead}{\bfseries}
\clearmainofpairofpagestyles      % alle Vorgaben für scrheadings löschen
\ohead{\headmark}
\ofoot{\pagemark}

\usepackage{blindtext}  % Erzeugung von Fülltext 
\begin{document} 
  \blinddocument 
\end{document}
Mit leichter Verschiebung der Linien über der Fußzeile:

Code: Alles auswählen

\documentclass[ 
  twoside, 
  ngerman 
]{scrreprt} 
\usepackage{babel} 

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\KOMAoptions{headsepline=.8pt,footsepline,plainfootsepline}
\automark[chapter]{chapter}
\addtokomafont{pagehead}{\bfseries}
\clearmainofpairofpagestyles      % alle Vorgaben für scrheadings löschen
\ohead{\headmark}
\ofoot{\pagemark}

% Verschieben der Fußzeilenlinie nach oben:
\ModifyLayer[addvoffset=-1mm]{scrheadings.foot.above.line}
\ModifyLayer[addvoffset=-1mm]{plain.scrheadings.foot.above.line}

\usepackage{blindtext}  % Erzeugung von Fülltext 
\begin{document} 
  \blinddocument 
\end{document}

Bebbi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Jan 2018, 02:32

Beitrag von Bebbi »

Hallo esdd,

danke. Konnte ich erfolgreich ergänzen in meinem eigentlichen Code.

edit: Danke auch für den Hinweis zum Abstand. Sieht jetzt deutlich besser aus.

Schönen Tag

Bebbi

Gast

Dipfelesschisser: Fußnote ≠ Fußzeile

Beitrag von Gast »

Nur zur Ergänzung sei bemerkt, dass die Fußzeilen und die Linie darüber mit Fußnoten und der Linie darüber rein gar nichts zu tun haben.

Bebbi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Jan 2018, 02:32

Re: Dipfelesschisser: Fußnote ≠ Fußzeile

Beitrag von Bebbi »

Anonymous hat geschrieben:Nur zur Ergänzung sei bemerkt, dass die Fußzeilen und die Linie darüber mit Fußnoten und der Linie darüber rein gar nichts zu tun haben.
Da hast du Recht. Ich hab's korrigiert im Ausgangsposting.

Antworten