goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100224
Top-Poster: Johannes_B (5063)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer TextersLabor.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

pdf - Bilder werden falsch skaliert

 

Gaahl Infernus
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 12.05.09
Wohnort: Kaiserslautern
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.05.2009, 09:32     Titel: pdf - Bilder werden falsch skaliert
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich bin seit einigen Tagen auf der Suche nach einer Lösung folgenden Problemes:

Wenn ich pdf.Dateien als Grafiken in mein Dokument einbinde, werden manche von ihnen richtig eingesetzt, oder skaliert, manche nicht.
Die pdf.Dateien werden mittels Adobe Acrobat Professional aus Visio-Zeichnungen erstellt. Dabei werden die Visio-Zeichnungen so eingestellt, dass das Papier nur so groß ist, damit die Zeichnung darauf passt (Page Size -> Size to fit drawing content) Die pdfs die erzeugt werden sind alle in derselben, korrekten Größe. Werden sie allerdings in das Dokument eingefügt und kompiliert, ersetzt TeX bei manchen dieser pdfs diese dadurch, dass zwar die Zeichnung enthalten ist, jedoch auf einer kompletten DIN-A4 Seite, und da links unten im Eck.

Über ein ähnliches Problem habe ich nun gelesen und herausgefunden, dass es sich um Bounding-Box Probleme handeln kann. Allerdings trifft dies nur bei eps.Dateien zu, bei pdf.Dateien existiert, meines Wissens, keine Bounding Box, sondern andere Boxen, die die Dokumentgröße regeln.
Ich habe versucht, die entsprechenden pdf.Dateien in einem Editor zu öffnen, nach Box-Definitionen zu suchen, und mit diesen zu experimentieren. Jedoch wird dabei das Dokument "zerstört" und ich erziele keine änderung der Größe..
Laut Adobe Reader sind bei solhen, falsch skalierten pdfs jedoch alle Boxen gleichgroß, und in der Art, wie ich das möchte. (Dokument -> Seite beschneiden -> Größe der beschnittenen Seite)

Kennt jemand das Problem, oder noch besser, eine Lösung? Wink

~Gaahl
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gaahl Infernus
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 12.05.09
Wohnort: Kaiserslautern
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.05.2009, 12:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Na gut, da nach einigen Aufrufen leider keine Antwort kam, habe ich das Problem "umgangen".

Ich verwende nun eps.Dateien und den latex Editor. Da ich jedoch immernoch ein pdf-file als endgültiges Ergebnis haben möchte, habe ich nun diese Ausgabereihe: Latex->ps->pdf. Dazu habe ich, ich glaube es war bei mrunix, ein Profil gefunden, das ich nurnoch einbinden sollte. (Ich hänge es hier mal mit an.) Klappt soweit, die Bilder sind nun keine A4-Seiten mehr. Jedoch:
Statt den Bildern selbst werden nun leere, weiße Boxen im pdf-Dokument angezeigt. Das problem gab es wohl auch schon öfters (und in kleinen Variationen), leider konnte ich für mich keine Lösung finden.

Ich muss dazu sagen, dass mir die Header-datei von einem Lehrstuhl der Universität vorgegeben wurde, und ich mich da nicht so recht mit auskenne.

Ich lege den Code mit bei.
Code

%
%
% Headerdatei der Diplomarbeit
%
%neue Befehle zur schöneren Gestaltung von Tabellen

\newcommand{\forloop}[5][1]{%
\setcounter{#2}{#3}%
\ifthenelse{#4}{#5\addtocounter{#2}{#1}%
\forloop[#1]{#2}{\value{#2}}{#4}{#5}}%
{}}

\newcounter{crcounter}

\newcommand{\compensaterule}[1]{%
\forloop{crcounter}{1}{\value{crcounter} < #1}%
{\vspace*{-\aboverulesep}\vspace*{-\belowrulesep}}}

\newcommand{\multirowbt}[3]{\multirow{#1}{#2}%
{\compensaterule{#1}#3}}

%neue Befehle-Definition Ende


\documentclass[12pt, twoside, openright]{scrreprt}  %war noch dabei: pointlessnumbers, pdftex


\usepackage{a4}                           % a4.sty Datei wird z. B. mit dem package ntgclass installiert.
                                                % Man kann die a4.sty auch so herunterladen und in den Projektordner stellen
\usepackage{ae}
\usepackage{amsbsy}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}                  % amssymb,amsmath: Viele zusätzliche Mathesymbole, siehe Anleitung
\usepackage{amsthm}
\usepackage{array}
\usepackage[german]{babel}
\usepackage{here}
\usepackage{bibgerm}
\usepackage{color}
\usepackage{epsfig}
\usepackage{float}
\usepackage{nonfloat}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{latexsym}
\usepackage{layout}
\usepackage[german]{nomencl}      % nomencl package für Symbol- oder Formelverzeichnis
\usepackage[automark]{scrpage2}
\usepackage{subfigure}               % subfigure: Mehrere Unterbilder in einem Bild
\usepackage{times}
\usepackage{trfsigns}
\usepackage{trsym}
\usepackage[nice]{units}            % units: Setzt Zahlen mit Einheiten im Math- und im Textmodus nach Din 1338 verwenden mit
                                                % \unit[Zahl]{Einheit} oder \unitfrac[Zahl]{Einheitzähler}{Einheitnenner} oder
                                                % \nicefrac[schrift]{zähler}{nenner}
\usepackage{url}
%\usepackage{here}
\usepackage{multirow}
\usepackage{multicol}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{ifthen}
%\usepackage{longtable}
\usepackage{psfrag}


% \usepackage{epstopdf}
%   \usepackage[dvips]{geometry}
% \usepackage{pdflscape}                % pdflscape: Einzelne Seiten im Querformat unter PDF
% \usepackage[dvips]{rotating}      % rotating: Drehen von Text und Bildern


\newcommand{\MB}[1]{{\mbox{\mathversion{bold}$#1$}}}      % Befehl schreibt griechische Buchstaben fett


\renewcommand{\nomname}{Nomenklatur}


\allowdisplaybreaks


\makenomenclature                      % makenomeclature: Verwenden zum Erstellen eines Symbolverzeichnisses,
                                                % Kann z. B. mit Formelzeichen verwendet werden
                                               

%-----------------------HYPERREF

\usepackage[pdftex, colorlinks=false, plainpages=false, pdfpagelabels]{hyperref}
\hypersetup{
      pdftitle = {Untersuchung eines adaptiven, flachheitsbasierten Steuerungs- und Regelungskonzepts für die ebene Parallelkinematik SpiderMill
},
      pdfsubject = {Diplomarbeit am Lehrstuhl für Regelungssysteme, TU Kaiserslautern},
      pdfauthor = {cand.-Ing. Peter Müller},
      pdfkeywords = {},
      pdfcreator = {pdftex
},
      pdfproducer = {cand.-Ing. Peter Müller}
                  }
                 
%------------------------END HYPERREF


% Mit \Version kann das Datum eingefügt werden
% \newcommand{\VERSION}{\today}


% Nach DIN 1338 müssen Gleichungen in Klammern zitiert werden, z.B: siehe Gleichung (2.15)
% mit \eqref{ref} werden die Klammen automatisch gesetzt


\setkomafont{sectioning}{\rmfamily\bfseries}      % Umschaltung auf Überschriften mit Serifen


% \theoremstyle{plain}
% \theoremstyle{remark}
% \theoremstyle{definition}
\newtheorem{Def}{Definition}
\newtheorem{lem}{Lemma}
\newtheorem{satz}{Satz}
\newtheorem{prob}{Problem}
 


Ich hatte vorher ein Minibeispiel programmiert, um zu sehen ob die Lösung mittels eps.Dateien klappt. Das tat es auch. Allerdings hatte ich als Dokumentenklasse {article} verwendet. Dies kann ich jedoch nicht in der Arbeit machen, da auf die vorgegebene Klasse aufgebaut wird.

Ich hoffe, ich bin nicht der x.te User der etwas gleiches nochmlal frägt, aber ich konnte mir leider nicht selbst helfen. Darum bitte und hoffe ich auf Vorschläge von euch.

~Gaahl
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1969
Anmeldedatum: 07.07.08
Wohnort: Hamburger Netzwerk-Spezialist
Version: TeX Live 2019
     Beitrag Verfasst am: 14.05.2009, 18:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Gaahl,

da Du nicht (mehr) mit pdftex arbeitest, nimm auch die pdftex-Option bei hyperref weg, das könnte evtl. Probleme verursachen.

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gaahl Infernus
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 12.05.09
Wohnort: Kaiserslautern
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.05.2009, 22:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Abend,

ich habe die mitlerweile komplett auskommentiert, da ich überall, wo ich pdf gelesen habe, stutzig war, ob ich das nicht brauche. Und die Hyperrefs sind ja nicht notwendeig..

Und nicht wundern, dass ich "float" und "nonflaot" nutze, habe da experimentiert.

Ich habe es nun fertig gebracht, die Bilder anzeigen zu lassen. Ich deke, sie funktionierten shcon länger richtig, aber keine Gewähr. Es ist so, dass mir die "Ausgabe anzeigen" oder wie diese Funktion heisst, nicht die zuletzt kompilierte Datei anzeigt, sondern eine andere... weiss nicht welche..

Ich habe dann im Projekt-Verzeichniss die ps-Datei über den Adobe-Distiller in ein pdf gewandelt, und siehe da.. Warum das so ist, kann ich nicht sagen.. es muss mit dem Ausgabeformat und den dortigen Einstellungen zu tun haben...

Da ich Tex aber nur selten nutze, will ich mich auch nicht zu tief reinarbeiten. Das stiehlt Zeit der eigentlichen Arbeit; Hauptsache das Problem ist gelößt.. und ich habe mal ne Antwort erhalten.. Dachte schon, werde ignoriert..

Danke soweit.

edit: Achso, ich habe nciht die Möglichkeit gefunden, das Thema als "bearbeitet" oder "gelöst" zu markieren, wenn das nur ein Admin machen kann, gerne.

~Gaahl
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de