goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zitieren mit Leerstelle log. Namen: \cite{XXX YYY} möglich?

 

buster65
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 45
Anmeldedatum: 19.05.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2018, 07:21     Titel: Zitieren mit Leerstelle log. Namen: \cite{XXX YYY} möglich?
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich sitze an meiner Abschlußarbeit und habe eine allgemeine Frage zum Zitieren:

Ist es irgendwie möglich, daß der logische Name beim Zitieren eine Leerstelle enthält: \cite{XXX YYY}?

Im Text:
Code • Öffne in Overleaf

\cite{Statistisches Bundesamt}
 


In Literatur.bib:
Code • Öffne in Overleaf

@article{Statistisches Bundesamt,
   author = {Statistisches Bundesamt
},
   editor = {Statistisches Bundesamt},
   title = {Verkehrsunfälle - Fachserie 8 Reihe 7 - 2017},
   date = {2018-07},
   url = {https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/TransportVerkehr/Verkehrsunfaelle/VerkehrsunfaelleJ2080700177004.pdf?__blob=publicationFile},
   urldate = {2018-09-07},
}
 


Bricht leider mit folgender Fehlermeldung ab:

INFO - Found BibTeX data source 'Literatur.bib'
ERROR - BibTeX subsystem: C:\Users\Rene\AppData\Local\Temp\PurmGNd3uB\Literatur.bib_16244.utf8, line 37, syntax error: found "Bundesamt", expected ","
INFO - ERRORS: 1

Prozess endete mit Fehler(n)

Ich habe schon "Statistisches Bundesamt" bei \cite mit @article{"Statistisches Bundesamt", versucht aber da meckert LaTex auch.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank für jeden Hinweis!



Grüße aus dem Rheinland
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5020
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2018, 07:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mach doch einfach das Leerzeichen weg.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 639
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2018, 07:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin.

Leer- und Sonderzeichen sind bei Referenzen/Labels eher schlecht. Die Frage ist aber auch eher, warum du das Leerzeichen benutzen möchtest?!?

Hier am Beispiel mit biblatex und biber, wie es auch empfohlen wird:
Code • Öffne in Overleaf
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@article{StatistischesBundesamt,
   author = {{Statistisches Bundesamt
}},
   editor = {{Statistisches Bundesamt}},
   title = {Verkehrsunfälle -- Fachserie 8 Reihe 7 -- 2017},
   date = {2018-07},
   url = {https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/TransportVerkehr/Verkehrsunfaelle/VerkehrsunfaelleJ2080700177004.pdf?__blob=publicationFile},
   urldate = {2018-09-07},
}
\end{filecontents}
\documentclass[12pt,ngerman]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{biblatex}
\addbibresource{\jobname.bib}
\usepackage{csquotes}
\begin{document}
\cite{StatistischesBundesamt}
\printbibliography
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2018, 08:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
In der Tat dürfen die entrykeys keine Leerzeichen enthalten, auch ein paar andere Dinge sind verboten, siehe: https://tex.stackexchange.com/q/96454/35864 und https://tex.stackexchange.com/q/408530/35864.

Ich würde mich immer auf (1) ASCII-Buchstaben (A-Z, a-z - ich beschränke mich meist nur auf Kleinbuchstaben, dann kann ich mit der Groß- und Kleinschreibung nichts falsch machen), (2) Zahlen und (3) ein paar Sonderzeichen wie : . - + / beschränken. Dabei ist zu beachten, dass bestimmte Zeichen wie : kritisch sein können, wenn sie von babel oder polyglossia aktiv gemacht werden (einige Pakete und Makros versuchen sich vor den dadurch auftretenden Problemen zu schützen, meist klappt das ganz gut).

buster65
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 45
Anmeldedatum: 19.05.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2018, 08:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo markusv,

danke für die schnelle Antwort!

Mit doppelten "{" bzw. "}" für Author und Editor in der Literatur.bib funktioniert es.

Besten Dank!



Grüße aus dem Rheinland
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de