goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Sidewaystable zu lang für eine Seite

 

eshaw
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 14
Anmeldedatum: 22.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.07.2018, 11:00     Titel: Sidewaystable zu lang für eine Seite
  Antworten mit Zitat      
Hallo! Ich habe das Problem, dass meine sidewaystable Tabelle zu lang für eine Seite ist. Wie bekomme ich da eine ordentliche Fortsetzung auf der nächsten Seite hin? Für longtable ist die Tabelle widerum zu breit. Bin ein bisschen verloren in den ganzen Kombinationen von sidewaystable, threeparttable etc.


Danke für die Hilfe!

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper]{scrreprt}
\KOMAoptions{captions=tableheading, toc=listof}
  \usepackage[labelfont=bf]{caption}
  \usepackage{subcaption}
  \usepackage{setspace}
  \usepackage[T1]{fontenc}
  \usepackage[utf8]{inputenc}
  \usepackage[ngerman]{babel}
  \RequirePackage[ngerman=ngerman-x-latest]{hyphsubst}
  \usepackage{microtype}
  \usepackage{csquotes}
  \usepackage{lmodern}
  \usepackage{booktabs}
  \usepackage{chemfig}
  \usepackage{threeparttable}
  % \usepackage[backend=biber, style=authoryear-icomp, mincitenames=1,maxcitenames=2,
  %   maxbibnames=99, doi=false, isbn=false, url=true, dashed=false,
  %   uniquename=init, uniquelist=false, giveninits=true]{biblatex}
  % \renewbibmacro{in:}{}
  % \setlength\bibitemsep{2\itemsep}
  % \DefineBibliographyStrings{german}{andothers = {et\addabbrvspace al\adddot}}
  % \DeclareNameAlias{sortname}{last-first}
  % \addbibresource{Quelle.bib}
  % \AtEveryBibitem{\clearlist{language}}
  \usepackage{graphicx}
  \usepackage{multirow}
  \usepackage[locale=DE]{siunitx}
  \DeclareSIUnit{\molar}{M}
  \usepackage{icomma}
  \usepackage[version=4]{mhchem}
  \usepackage{wasysym}
  \usepackage{upgreek}
  \usepackage{longtable}
  \usepackage{rotating}
  \usepackage[acronym, nonumberlist, nopostdot]{glossaries}
  \usepackage{hyperref}
  % \setlength{\glsdescwidth}{0.75\hsize}
  % \loadglsentries{abbreviations}
  % \makeglossaries
  \renewcommand{\glsnamefont}[1]{\textbf{#1}}

\begin{document}

\begin{sidewaystable}[htbp]
  \centering
  \caption[Literaturübersicht]{Literaturübersicht}
  \label{tab:Literaturübersicht}
  \begin{threeparttable}
  \begin{tabular}{lccccccc}
    \toprule
                              &                                 & \multicolumn{3}{c}{Beispiel}   & \multicolumn{3}{c}{Beispiel 2} \\
    \multirow{-2}{*}{Studie}\tnote{a}  & \multirow{-2}{*}{Studiendesign} & A  & B & C & D & E  & F  \\
    \midrule
    Studie A  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie  & & & & & & & \\
    Studie Z  & & & & & & & \\
    \bottomrule
  \end{tabular}
  \begin{tablenotes}
    \item [a] Test
  \end{tablenotes}
  \end{threeparttable}
\end{sidewaystable}

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.07.2018, 11:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Soll das Dokument gedruckt oder am Bildschirm angezeigt werden? Für ein Dokument am Bildschirm würde es sich anbieten, das Seitenformat für die Seite mit der Tabelle zu ändern. Über KOMA-Script-Option paper ist das jederzeit möglich. Näheres findet sich auch bei der Erklärung zu \storeareas in der KOMA-Script-Anleitung oder dem KOMA-Script-Buch.

BTW: Pakete, die nicht verwendet werden, besser gar nicht erst laden. Mit aktuellen LaTeX ist \usepackage[utf8]{inputenc} außerdem überflüssig, da es der Voreinstellung entspricht. Ebenso entspricht a4paper der Voreinstellung von typearea und damit auch von scrreprt.

eshaw
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 14
Anmeldedatum: 22.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.07.2018, 11:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Leider soll das ganze gedruckt werden! Liebe Grüße!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3758
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.07.2018, 12:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich würde vermeiden sowas im Querformat zu drucken, und schon gar nicht über mehrere Seiten. Es ist ziemlich Leserunfreundlich. Überlege, ob das nicht hochkant geht, z.B. als Liste, oder notfalls über eine Doppelseite hinweg.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

eshaw
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 14
Anmeldedatum: 22.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.07.2018, 19:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Antwort! Wenn dennoch so gewünscht: eine Tabellenfortsetzung auf der folgenden Seite ist demnach mit gedrehter sidewaystable nicht möglich? Mir gefällt die Tabelle so gedreht; v.a. weil der Inhalt einer Zeile zueinander gehört und nicht auf zwei Seiten verteilt werden sollte.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3758
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.07.2018, 20:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nimm ein passendes Buch aus dem Regal, öffne es, drehe es um 90 Grad und halte es für 10 Minuten während du deine Tabelle liest. Blättere zur nächsten Seite mit deiner Tabelle und lies auch dort für 10 Minuten.

Wenn du es danach immer noch machen willst: Versuche es mit landscape (pdflscape-Paket) + longtable.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de