goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vertikale Ausrichtung von tabularx mit parbox

 

martindobmann
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 31.05.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2018, 10:15     Titel: Vertikale Ausrichtung von tabularx mit parbox
  Antworten mit Zitat      
Liebe Gemeinde,
ich wende mich mit folgendem Problem an Euch: Die Aufgabennummer (A 2.0) sollte oben stehen. Folgenden Code habe ich verwendet:

Code • Öffne in Overleaf
   
\NeedsTeXFormat{LaTeX2e}
\documentclass[a4paper,
               headinclude,
               12pt,
               DIV12,
               ngerman,
               parskip=half
]{scrartcl}
 \usepackage{tabularx}
\begin{document}
\begin{tabularx}{\textwidth}{p{1.2cm}Xb{1cm}}
      A 2.0 & \multicolumn{2}{l}{
      \parbox[t]{12cm
}{das ist ein demo text, der das Beispiel veranschaulichen soll das ist ein demo text, der das Beispiel veranschaulichen soll das ist ein demo text, der das Beispiel veranschaulichen soll das ist ein demo text, der das Beispiel veranschaulichen soll das ist ein demo text, der das Beispiel veranschaulichen soll das ist ein demo text, der das Beispiel veranschaulichen soll das ist ein demo text, der das Beispiel veranschaulichen soll}
      \parbox[t]{2.5cm}{das ist ein demo text, der das Beispiel veranschaulichen soll}      
      } \\
\end{tabularx}
\end{document}
 


Das klappt wunderbar.

Jetzt das Problem: Sobald ich eine Grafik in die 2. Parbox einfüge (mit \includegraphics[width=2.5cm]{1718_4Ex_1.png} ), funktionert das zweite [t] als Parbox-Angabe nicht mehr.

Hat jemand eine Idee für mich?
Vielen Dank
Martin

Zuletzt bearbeitet von martindobmann am 31.05.2018, 11:36, insgesamt 2-mal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Ratgeber
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2018, 11:15     Titel: Genauigkeit erhöhen
  Antworten mit Zitat      
Probleme werden (nicht nur hier) üblicherweise an einem »Minimalbeispiel« und nicht nur mit einem Bild des Ergebnisses gezeigt. Deshalb sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass \parbox einen optionalen Parameter zur Ausrichtung bezüglich der Textzeile akzeptiert. Des weiteren sei noch hingewiesen auf das hiesige Wiki, verbunden mit der Empfehlung, sich das genauestens durchzulesen und die darin enthaltenen Informationen bei zukünftigen Anfragen umzusetzen.

martindobmann
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 31.05.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2018, 11:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für den Hinweis. Habe mich bemüht, das Beispiel anzupassen.
Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

martindobmann
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 31.05.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.06.2018, 18:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo, hat keiner eine Lösung?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stamm-
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.06.2018, 19:53     Titel: Möglicher Ansatz
  Antworten mit Zitat      
martindobmann hat Folgendes geschrieben:
[…] Habe mich bemüht, das Beispiel anzupassen. […]

Bemühungen alleine reichen nicht. Sie müssen auch zum Erfolg führen. Und genau der ist nicht eingetreten. Von dem Versuch, ein Bild einzufügen und den daraus entstehenden Problemen ist nicht das Geringste zu sehen. Dabei hat der Ratgeber schon mit dem ersten Link einen entscheidenden Hinweis geliefert.

martindobmann hat Folgendes geschrieben:
Hallo, hat keiner eine Lösung?

Offenbar nicht, was möglicherweise an dem seltsamen Aufbau der Tabelle und dem prinzipiell unzureichenden Beispiel liegt. Dies hier funktioniert im Rahmen meiner Vermutungen.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
  fontsize=12pt,
  headinclude,
  DIV=12,
  parskip=half,
  ngerman
]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä
},
  germandbls={ß},
  Euro={}
}
\usepackage{babel}

\usepackage{graphicx}
\usepackage{tabularx}

\usepackage{lmodern}
\usepackage{microtype}

\usepackage{blindtext}  % Fülltext

\begin{document}
  \begin{tabularx}{\textwidth}{@{}lX@{}}
    A 2.0 & \blindtext\par\medskip
    \includegraphics[width=\linewidth]{example-image}  % Bilddatei aus Paket »mwe«
  \end{tabularx}
\end{document}

Entspricht das nicht deinen Vorstellungen, solltest Du diese klar und verständlich formulieren. Diese Form der Ausgabe wäre auch mit der in Klassen aus »KOMA-Script« implementierten Umgebung labeling (s. Anleitung S. 127) oder durch Anpassung einer Listen-Umgebung mit »enumitem« zu bewerkstelligen.

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2337
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 13.06.2018, 20:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielleicht hilft Dir eine der Antworten unter Wie kann man Text und Grafik nebene.....der Oberkante ausrichten? weiter.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.06.2018, 07:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
In den wichtigen Hinweisen wird das Thema der Ausrichtung von Text neben Grafiken ebenfalls ausführlich behandelt und vorgeführt.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de