goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Säulendiagramm Probleme

 

Friedolien
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 07.05.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.05.2018, 14:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke, habs angepasst und läuft jetzt. komisch dass es davor nicht lief.
Hoffe mir kann jemand helfen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2341
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 29.05.2018, 21:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich würde Dir raten, die Frage zusätzlich auf texwelt.de zu stellen und an beiden Stellen die jeweils andere zu verlinken.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Friedolien
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 07.05.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.06.2018, 20:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich habe ein neues Problem, was ich selber nicht lösen kann. Dazu 2 Graphen: Der erste funktioniert soweit wie er soll. Beim 2. habe ich das Problem, dass die y-Achsenbeschriftung nicht so sein soll, wie ich das möchte. Ich möchte, dass das genauso einheitlich mit den kommata und nachkommastellen ist, wie beim Ersten. Habe schon versucht y label (gerade auskommentiert) einzufügen mit dem gleichen Style wie beim ersten. Problem sind aber die 10er Potenzen, die natürlich beim Zweiten stehen bleiben sollen und lediglich die Beschriftungen angepasst werden sollen.

kann mir da jemand helfen. Das wäre spitze. Bin schon am verzweifeln...
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage[english]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{subfig}
\usepackage{pgfplots}% lädt auch tikz
\pgfplotsset{compat=1.12}% aktuell wäre 1.16

\begin{document}
   \begin{figure}
   \subfloat[MSE für die Höhenregelung bei den drei Szenarien und Regelungsstrategien]{
   \begin{tikzpicture
}
      \begin{axis}[
         width=0.46\textwidth,
         y tick label style={/pgf/number format/.cd,fixed,precision=1,zerofill},
         x tick label style={
            /pgf/number format/1000 sep=
},
         symbolic x coords={Ohne,Sinus,Sprung},
         %xticklabel={Ohne,Sinus,Sprung},
         ylabel=$H_{MSE}\,\lbrack{m^2}\rbrack$,
         enlargelimits=0.35,
         ybar,
         bar width=9pt,
         xtick={Ohne,Sinus,Sprung},
         xmin=Ohne, xmax=Sprung,
         %ymin=0,
         %ymax=125,
         ytick={100.0,102.5,...,125.0},
         ymin=100.0,ymax=125.0,% <- eingefügt
         enlarge y limits=0.0,% <- eingefügt ?????????????????
         grid,
         %---
         %enlarge x limits=0.15,
         %width=5cm,   height=\axisdefaultheight,
         legend entries={PID,MRAC,NN},
         legend columns=3,
         legend style={anchor=south,legend pos=north east, yshift=1cm, draw=none
         
}      
         %legend pos=outer north east
         %   legend style={
         %      at={(0.5,-0.2)},
         %      anchor=north,
         %      legend columns=-1
         %   }
         ]
         \addplot
         coordinates {(Ohne,117.35) (Sinus,125) (Sprung,125)};%PID
         
         \addplot
         coordinates {(Ohne,117.74) (Sinus,118.29) (Sprung,117.14)};%MRAC
         
         \addplot
         coordinates {(Ohne,118.08) (Sinus,118.09) (Sprung,117.53)};%NN
         %\addplot[black,fill=white,
         %postaction={pattern=north east lines,pattern color=gray}] coordinates {(Sinus,125) (Sprung,125)};
         %\legend{PID, konv. MRAC,MRAC mit NN}
      \end{axis}
      \label{MSE_H}  
   \end{tikzpicture}}\quad
   \subfloat[MSE für die Lageregelung bei den drei Szenarien und Regelungsstrategien]{
   \begin{tikzpicture
}
      \begin{axis}[
         width=0.46\textwidth,
         %y tick label style={/pgf/number format/precision=1,fixed,zerofill},
         x tick label style={
            /pgf/number format/1000 sep=
},
         symbolic x coords={Ohne,Sinus,Sprung},
         %xticklabel={Ohne,Sinus,Sprung},
         ylabel=$\theta_{MSE}\,\lbrack{^{\circ^2}}\rbrack$,
         enlargelimits=0.35,
         %nodes near coords,nodes near coords align=east,point meta=rawy,
         ybar,
         bar width=9pt,
         xtick={Ohne,Sinus,Sprung},
         xmin=Ohne, xmax=Sprung,
         %ymin=0,
         %ymax=125,
         ytick={0,0.0004,0.0008,0.0012,0.0016,0.002,0.0024,0.0028,0.0032,0.0036,0.004},
         ymin=0,ymax=0.004,% <- eingefügt
         enlarge y limits=0,% <- eingefügt
         grid,
         %---
         %enlarge x limits=0.15,
         %width=5cm,   height=\axisdefaultheight,
         legend entries={PID,MRAC,NN},
         legend columns=3,
         legend style={anchor=south,legend pos=north east, yshift=1cm, draw=none
         
}      
         %legend pos=outer north east
         %   legend style={
         %      at={(0.5,-0.2)},
         %      anchor=north,
         %      legend columns=-1
         %   }
         ]
         \addplot
         coordinates {(Ohne,0.0018) (Sinus,0.004) (Sprung,0.004)};
         
         \addplot
         coordinates {(Ohne,0.0016) (Sinus,0.0022) (Sprung,0.0022)};
         
         \addplot
         coordinates {(Ohne,0.0017) (Sinus,0.0017) (Sprung,0.0039)};
         %\legend{PID, konv. MRAC,MRAC mit NN}
      \end{axis}
      \label{MSE_theta}
   \end{tikzpicture}}
\caption[MSE für Regelparameter bei drei Szenarien für die drei Regelstrategien - Reiseflug]{MSE für Regelparameter bei drei Szenarien für die drei Regelstrategien - Reiseflug}
\label{MSE_all}
\end{figure}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2018, 09:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Friedolien hat Folgendes geschrieben:
Hallo, ich habe ein neues Problem

Dann solltest Du auch eine neue Frage stellen. Wenn sie in einem inhaltlichen Zusammenhang mit der alten Frage steht, kannst Du gerne darauf verlinken.

Friedolien
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 07.05.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2018, 10:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Frage ist, wie ich es hinbekomme, dass im 2. Diagramm die yAchsen Werte für 0, 2 und 4*10^-3 auch als 0,0 2,0 und 4,0 * 10^-3 geschrieben werden wie die anderen Werte?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2018, 11:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Neue Frage = neues Thema! Anderenfalls ist das System eines eindeutigen Status kaum sinnvoll einsetzbar.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de