goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 97973
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer GiFi.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Literaturverzeichnis ins Inhaltsverzeichnis

 

skyveo
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 04.02.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.05.2018, 13:44     Titel: Literaturverzeichnis ins Inhaltsverzeichnis
  Antworten mit Zitat      
Ich möchte das Literaturverzeichnis (was auch so und nicht nur Literatur heißen soll) mit Kapitalnummer ins Inhaltsverzeichnis aufnehmen.
Dachte, dass ginge mit
Code • Öffne in Overleaf

\usepackage[nottoc,numbib]{tocbibind}
 


Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
      12pt,
      a4paper,
      fleqn
     
]
      {article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenx}
\usepackage[autostyle=true,german=quotes]{csquotes}
\usepackage{eurosym}  
\usepackage{geometry}  
\usepackage{amsmath}  

\usepackage{rotating}  
\usepackage{enumitem}  
\usepackage{verbatim}  
\usepackage{tabularx}    
\usepackage{multirow}  
\usepackage{caption}  
\usepackage{threeparttable}
\usepackage{longtable}  
\usepackage{threeparttablex}
\usepackage[nottoc,numbib]{tocbibind}

\geometry{left=3cm,right=2.5cm,top=2.5cm,bottom=2.5cm,headheight=15pt}    

\setlength{\parindent}{0em}  
\linespread{1.5}      
\addtolength{\parskip}{0.5cm}

\clubpenalty=10000
\widowpenalty= 10000 \displaywidowpenalty = 10000

\usepackage{hyperref}  

\usepackage[
backend=biber,
style=bwl-FU,
sorting=nyt,
hyperref=true,
doi=false,isbn=false,url=false,eprint=false,
natbib,
maxbibnames=50,        
maxcitenames=3,        
]{biblatex}            
\bibliography{Literatur}  

\DefineBibliographyStrings{ngerman}{andothers = {et al.},}

\usepackage{fancyhdr}  

\usepackage{graphicx}  
\usepackage{epstopdf}  


\begin{document}
\pagestyle{empty}
   \input{Deckblatt}
\addtolength{\parskip}{-0.5cm}

\tableofcontents

\addtolength{\parskip}{0.5cm}

\newpage

\newgeometry{
   left=3cm,
   right=2.5cm,
   top=3.75cm,
   bottom=2.5cm,
}

\input{fancy}        
\pagenumbering{arabic}

\section{Einleitung}
   \input{Kapitel/Einleitung}
   \newpage

\section{Grundlegende Begriffe und Modelle}
   \input{Kapitel/Grundlagen}
   \newpage
   
\section{Einordnung in die Literatur}
   \input{Kapitel/Einordnung_Literatur}
   \newpage

\section{Datenquelle und empirische Herangehensweise} \label{Datenquelle}
   \input{Datenquelle_empirische_Herangehensweise}
   \newpage

\section{Ergebnisse der empirischen Untersuchung}
   \input{Ergebnisse}
   \newpage

\section{Implikationen}
   \input{Implikationen}
   \newpage
     
\section{Fazit}
   \input{Kapitel/Fazit}
   \newpage
     
\begin{sloppypar}
   \renewcommand{\refname}{Literaturverzeichnis}
   \printbibliography
\end{sloppypar}
\newpage

\pagenumbering{Roman}
\begin{appendix}
\section*{Anhang}
   \input{Anhang}
\end{appendix}

\newpage

\section*{Selbstständigkeitserklärung}
\input{EhrenwoertlicheErklaerung}
   
\end{document}
 


Ich könnte zwar nen eigenes Kapitel aufmachen und die alte Überschrift unterdrücken, aber finde diese Lösung eher weniger elegant.

Code • Öffne in Overleaf

\section{Literaturverzeichnis}
\begin{sloppypar}
   \renewcommand{\refname}{Literaturverzeichnis}
   \renewcommand{\section}[2]{}
   \printbibliography
\end{sloppypar
}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3888
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.05.2018, 13:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
\printbibliography[heading=bibintoc,title=Literaturverzeichnis]

(ungetestet, da du kein lauffähiges, kleines Beispiel geliefert hat)
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.05.2018, 13:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
\printbibliography[heading=bibintoc]

Siehe §3.7.7 Bibliography Headings and Environments der biblatex-Dokumentation.

Soweit ich weiß, kann tocbibind die Überschriften von biblatex nicht kontrollieren, daher musst Du zu biblatexs Bordmitteln greifen.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1695
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.05.2018, 14:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Off-Topic:

In Deinem Beispiel wird nirgends eine appendix-Umgebung definiert. Wenn es sein muss, dann benutze die appendices-Umgebung des Pakets appendix.

Deine \newpage-Aufrufe erwecken den Eindruck, als ob Du lieber eine Dokumentklasse einsetzen möchtest, die Kapitel unterstützt.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

skyveo
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 04.02.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.05.2018, 15:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
u_fischer hat Folgendes geschrieben:
\printbibliography[heading=bibintoc,title=Literaturverzeichnis]

(ungetestet, da du kein lauffähiges, kleines Beispiel geliefert hat)


Jetzt heißt es zwar Literaturverzeichnis und steht im Inhaltsverzeichnis, aber es bekommt keine Kapitelnummer
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.05.2018, 15:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
bibnumbered statt bibintoc. Siehe dazu und zu anderen möglichen Werten auch den oben bereits erwähnten Abschnitt der biblatex-Dokumentation.

Ich bin übrigens für
Code • Öffne in Overleaf
\DefineBibliographyStrings{german}{
  references = {Literaturverzeichnis
},
}
statt title=Literaturverzeichnis.

skyveo
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 04.02.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.05.2018, 15:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
bibnumbered statt bibintoc. Siehe dazu und zu anderen möglichen Werten auch den oben bereits erwähnten Abschnitt der biblatex-Dokumentation.

Ich bin übrigens für
Code • Öffne in Overleaf
\DefineBibliographyStrings{german}{
  references = {Literaturverzeichnis
},
}
statt title=Literaturverzeichnis.


Danke, jetzt sieht es so aus wie es soll Wink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de