goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 96630
Top-Poster: Johannes_B (5041)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer petterson76.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vektorkette mit relativen Koordinaten zeichnen

 

lenherrg
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 21
Anmeldedatum: 13.02.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2019, 10:06     Titel: Vektorkette mit relativen Koordinaten zeichnen
  Antworten mit Zitat      
Liebe Experten,

gerne möchte ich möglichst elegant eine Vektorkette (inkl. resultierender Vektor) zeichnen. Die Vektorkette soll relativ gezeichnet werden.

Wie erreiche ich, dass bei allen Teilvektoren die Pfeilspitze jeweils auch gezeichnet wird?
Wie kann ich den resultierenden Vektor in vollständiger Länge hinkriegen?

Besten Dank für eure Hilfe!
lenherrg

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper,12pt]{article}
\usepackage[x11names]{xcolor}
\usepackage{amsmath, cancel, siunitx, enumitem, array, rotating, nicefrac}    
\usepackage{tikz}

\begin{document}
\begin{enumerate}[label={\alph*)}]
\itemsep10pt
\item Wie kann ich eine Vektorkette (rote Farbe) relativ zeichnen?\\[1mm]
(In der Darstellung unten fehlen mir die Pfeilspitzen des 1. und 2. Vektors.)
\item Wie kann ich machen, dass der resutierende Vektor (blaue Farbe) die volle Länge von Anfang bis Ende der Vektorkette hat?
\end{enumerate}
\vskip5ex

\begin{tikzpicture}
\draw [red, ->, >=latex]  (108mm, 52mm) node(A){} --++ (-150:100mm)--++ (-30:80mm)--++ (60:40mm) node(E){}; % Vektorkette
\draw[blue, ->, >=latex] (A) -- (E);   % resultierender Vektor
\end{tikzpicture}

\end{document}
 

_________________

Sage mir und ich vergesse,
zeige mir und ich erinnere,
lass es mich tun und ich verstehe.
(Konfuzius)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2019, 12:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
b) ist einfach: Ändere A in A.center und E in E.center.
a) geht meines Wissens nicht; also zeichne die Vektoren einzeln.

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper,12pt]{article}
\usepackage[x11names]{xcolor}
\usepackage{amsmath, cancel, siunitx, enumitem, array, rotating, nicefrac}    
\usepackage{tikz}

\begin{document}
\begin{enumerate}[label={\alph*)}]
\itemsep10pt
\item Wie kann ich eine Vektorkette (rote Farbe) relativ zeichnen?\\[1mm]
(In der Darstellung unten fehlen mir die Pfeilspitzen des 1. und 2. Vektors.)
\item Wie kann ich machen, dass der resutierende Vektor (blaue Farbe) die volle Länge von Anfang bis Ende der Vektorkette hat?
\end{enumerate}
\vskip5ex

\begin{tikzpicture}
\draw [red, ->, >=latex]  (108mm, 52mm) node(A){} --++ (-150:100mm)--++ (-30:80mm)--++ (60:40mm) node(E){}; % Vektorkette
\draw[blue, ->, >=latex] (A.center) -- (E.center);   % resultierender Vektor
\end{tikzpicture}

\end{document}
 


Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

lenherrg
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 21
Anmeldedatum: 13.02.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2019, 12:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für den Tipp mit dem Zusatz "center".

Hoffentlich kann mir auch jemand zur Frage a) weiterhelfen.
Gibt es wirklich keine elegante Lösung?
_________________

Sage mir und ich vergesse,
zeige mir und ich erinnere,
lass es mich tun und ich verstehe.
(Konfuzius)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 682
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2019, 12:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Rolli hat Folgendes geschrieben:
b) ist einfach: Ändere A in A.center und E in E.center.

Würde lieber coordinate nutzen statt node, aber ist wahrscheinlich eher Geschmackssache als besser oder schlechter.
Zu ersterem kenne ich leider auch keine elegantere Lösung:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper,12pt]{article}
\usepackage{tikz}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[-latex,red]
\coordinate(A) at (108mm, 52mm);
\coordinate(B) at (-150:100mm);
\coordinate(C) at (-30:80mm);
\coordinate(D) at (60:40mm);
\draw (A) --++ (B) coordinate(B);%Pos. neu speichern unter B
\draw (B) --++ (C) coordinate(C);%s.o.
\draw (C) --++ (D) coordinate(D);%s.o.
\draw[blue] (A) -- (D);
\end{tikzpicture}
\end{document}
Man könnte die neuen Positionen auch unter anderem Namen speichern.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Zuletzt bearbeitet von markusv am 10.01.2019, 12:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 321
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2019, 12:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe keine Idee. Das wäre ja so ähnlich, als würde man z.B. mitten im Pfad die Farbe wechseln wollen, also in einem Pfad Vektor 1 rot, Vektor 2 grün und Vektor 3 blau zeichnen wollen. Ist m.W. in TikZ nicht eingebaut.

Gruß vom Rolli
_________________

Rolli's Korollar:
Jede Aktion führt zu (meist unerwünschten)
Nebeneffekten.
Beweis: Rückführung auf Murphy's Gesetz.
-----------------------------------------------------
Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
-----------------------------------------------------
Fleißiges Löschen der .AUX-Datei führt oft zum Ziel.
-----------------------------------------------------
Beim Arbeiten mit TeX/LaTeX sollten die Dateipfade
weder Umlaute/ß noch Leerräume noch sonstige
Nicht-ASCII7-Zeichen (wie beispielsweise diakritische
Zeichen) haben.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

lenherrg
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 21
Anmeldedatum: 13.02.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2019, 14:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

mit der Lösung von markusv mittels "coordinate" und der Speicherung der neuen Positon kann ich ganz gut leben bzw. arbeiten.

Vielen Dank für eure Inputs.

Code • Öffne in Overleaf

\draw (A) --++ (B) coordinate(B);%Pos. neu speichern unter B
 

_________________

Sage mir und ich vergesse,
zeige mir und ich erinnere,
lass es mich tun und ich verstehe.
(Konfuzius)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2378
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2019, 15:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hier ist mal noch ein Vorschlag mit einer foreach Schleife:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper,12pt]{article}
\usepackage{tikz}
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[>=latex]
\coordinate(A) at (108mm, 52mm);

\foreach \p/\n  [remember=\n as \lastn (initially A)] in {%
    {-150:100mm}/B,%
    {-30:80mm}/C,%
    {60:40mm}/D%
  }{\draw[red,->] (\lastn)--+(\p)coordinate(\n);}
 
\draw[blue,->] (A) -- (D);
\end{tikzpicture}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de