goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

"\url", "hyperref" und ß im Link

 

seaman
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 22.02.11
Wohnort: Berlin
Version: MiKTeX 2.9 (Windows) , TeXLive 2011 (Linux)
     Beitrag Verfasst am: 09.03.2012, 14:32     Titel: "\url", "hyperref" und ß im Link
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

habe ein Problem mit dem Paket "url". Habe hier eine URL die ein ß enthält, aber im kompilierten PDF-Dokument wird das ß nie angezeigt. Stattdessen kommen immer irgendwelche kryptischen Befehle bzw. Zeichen.

Es geht dabei um einen Link im Literaturverzeichnis, aber da das Problem auch anders wo auftritt, wenn ich "\url{...}" verwende, habe ich mein Thema mal in dieses Unterforum hier verfrachtet.

Hier nun der Link, wie ich ihn in LaTeX eingebe:

Zitat:

\url{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Fließschema}


Das Problem scheint wohl bei "hyperref" zu liegen, denn wenn ich dieses Paket auskommentiere, dann wird mir das ß angezeigt. Allerdings ist der Link dann im PDF-Dokument auch nicht anklickbar und das wäre mir schon wichtig.

Im folgenden mal ein Minimalbeispiel:

Zitat:

\documentclass[
paper=a4,
paper=portrait,
pagesize=auto,
fontsize=11pt,
version=3.09a,
]{scrbook}

\usepackage[utf8x]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}

\usepackage[ngerman]{babel}
\tolerance=600

\usepackage{url}
\usepackage{hyperref}

\begin{document}

\url{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Fließschema}

\end{document}


Kann mir diesbezüglich jemand helfen?

Danke.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Jürgen Schwarze
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2012, 00:46     Titel: "\url", "hyperref" und ß im Link
  Antworten mit Zitat      
Hallo!

Mir fallen erst einmal zwei bzw. drei problematische Stellen auf:

Code • Öffne in Overleaf

\usepackage[utf8x]{inputenc}
 


Die Option utf8x sollte nicht mehr verwendet werden. Stattdessen utf8 wählen.

Code • Öffne in Overleaf

\usepackage{url}
\usepackage{hyperref}
 


Die Pakete sollten nicht beide gleichzeitig eingebunden werden. Für deine Zwecke reicht hyperref.

Und die Option

Code • Öffne in Overleaf

version=3.09a
 


gibt eine Warnung bei meinem pdflatex.

Für das eigentlich Problem habe ich momentan nur einen Workaround:

Statt

Code • Öffne in Overleaf

\url{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Fließschema}
 


kannst du

Code • Öffne in Overleaf

\url{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Flie%C3%9Fschema}
 


schreiben. Das sieht zwar nicht schön aus, aber es funktioniert (selbst getestet). Vielleicht gibt es ja noch weitere Vorschläge und der Workaround ist u. U. gar nicht erforderlich. Ich bin gespannt.

Hier noch mal der komplette geänderte Code:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
paper=a4,
paper=portrait,
pagesize=auto,
fontsize=11pt
]{scrbook}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}

\usepackage[ngerman]{babel}
\tolerance=600

\usepackage{hyperref}

\begin{document}

\url{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Flie%C3%9Fschema}

\end{document}
 



Gruß
Jürgen

Dudovitz
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 28
Anmeldedatum: 21.11.11
Wohnort: Berlin
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2012, 01:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hab deinen Code nicht lange angeschaut, aber ich schreibe meine sz immer mit nem \ss oder "s. bei der \ss Variante musst du hinter den zwei s auf jedenfall nen Leerzeichen lassen.

Hoffe dit hilft!
_________________

Effizienz, Effizienz, Effizienz!!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

seaman
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 22.02.11
Wohnort: Berlin
Version: MiKTeX 2.9 (Windows) , TeXLive 2011 (Linux)
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2012, 12:49     Titel: Re: "\url", "hyperref" und ß im Link
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jürgen,

erst mal danke für deine Hinweise.

Dein Minimalbesipiel habe ich mir jetzt selbst 1:1 kopiert und es funktioniert tatsächlich innerhalb des Dokuments, auch wenn es nicht schön aussieht.

Habe auch schon den Rat von "Dudovitz" befolgt und es mal mit "\ss" (mit und ohne Leerzeichen) und "s probiert, aber auch das hat mir innerhalb des url-Befehls nicht geholfen.

Wie bereits erwähnt, sieht es zwar wirklich nicht schön aus, aber es erfüllt seine Funktion. Und die Funktion ist wichtiger, als die "Schönheit". Deswegen setze ich den Status jetzt mal auf "beantwortet". Aber trotzdem stehe ich weiterhin für Ideen offen, falls doch noch jemand über dieses Thema hier stolpern sollte und eine "schönere" Lösung kennt.

PS.:
Die Option "version=..." ist in der KOMA-Script-Anleitung beschrieben und ich habe sie mit Absicht hinzugefügt. Die ausgegebene Warnung ist auch völlig korrekt. Diese Option dient zur Kompatibilität zu früheren KOMA-Script-Versionen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2012, 13:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hyperref kennt für links ja nicht nur Befehle wie \url, sondern auch Befehle mit denen man einen vom Link abweichenden Text angeben kann. So kann man ggf. schön und funktioniert kombinieren.

Code • Öffne in Overleaf
version=3.09a
gibt bei mir übrigens keine Warnung, sondern nur eine Info (ind der Log-Datei). Wenn das eine Warnung gibt, ist Dein KOMA-Script vermutlich älter als 3.09a. Dann gibt es nämlich tatsächlich eine Warnung.

Jürgen Schwarze
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 13.03.12
Wohnort: Bielefed
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2012, 13:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo allerseits!

Da ich selten mit dem hyperref-Paket arbeite, war mir gar nicht bewusst, dass auch noch andere Befehle existieren, die das Problem evt. lösen.

Ich habe das Beispiel noch mal angepasst, aber nicht getestet, da ich momentan keinen Zugriff auf LaTex habe.

Hier der Code:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
paper=a4,
paper=portrait,
pagesize=auto,
fontsize=11pt
]{scrbook}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}

\usepackage[ngerman]{babel}
\tolerance=600

\usepackage{hyperref}

\begin{document}

\href{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Flie%C3%9Fschema}{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Fließschema}

\end{document}
 


Probier das doch mal aus und gib Bescheid, ob es funktioniert.

Gruß
Jürgen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

seaman
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 22.02.11
Wohnort: Berlin
Version: MiKTeX 2.9 (Windows) , TeXLive 2011 (Linux)
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2012, 14:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke Jürgen und natürlich auch ein großes Danke an den Besserwisser, für den richtigen Hinweis.

War auch gerade dabei, mich über die weiteren Befehle zu hyperref zu belesen und bin letztlich zu fast dem selben Ergebnis gekommen, wie du, Jürgen. Ich will dich aber noch darauf hinweisen, dass dein Minimalbeispiel ein kleinen Fehler enthält:

Statt
Code • Öffne in Overleaf

\href{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Flie%C3%9Fschema}{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Fließschema}
 

sollte man
Code • Öffne in Overleaf

\href{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Flie\%C3\%9Fschema}{http://de.wikipedia.org/wiki/R&I-Fließschema}
 

schreiben. Der Unterschied ist minimal, aber es hat eine große Wirkung. Durch die Prozentzeichen in %C3%9F "denkt" der LaTeX-Compiler das es sich hierbei um einen Kommentar handelt und übergeht es einfach. Dem kann man entgegenwirken, indem man einfach vor jedes Prozentzeichen einen umgekehrten Schrägstrich setzt.

Jetzt funktioniert alles zu meiner höchsten Zufriedenheit.

Vielen Dank Exclamation Razz
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2018, 23:41     Titel: Den Buchstaben ß im Link ersetzen
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
%
Ich hatte einen Link mit dem Namen Weiß den das Forum nicht erkannte.

Für das ß habe ich, wie oben beschrieben %C3%9F eingesetzt und es klappt.

Vielen Dank

 

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de