TexMaker Keine PDF-Übersetzung möglich

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


CombatWombat
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Jan 2019, 11:34

TexMaker Keine PDF-Übersetzung möglich

Beitrag von CombatWombat »

Hey Leute,
Ich habe ein Problem mit dem Texmaker, und da ich es alleine nicht beheben kann, frage ich einfach mal hier^^.
Vor einiger Zeit habe ich, um eine Fehlermeldung in einer schon gelöschten Zeile zu beheben, wie auf StackOverflow empfohlen, die "Aufräumen"-Funktion des Texmakers benutzt. Seitdem bekomme ich immer wenn ich ein LaTEX-File in PDF umwandeln will die folgende Fehlermeldung:
Bild

Ich habe bereits sowohl den Texmaker als auch MikTex aktualisiert, aber es ist nicht mehr möglich, Dateien umzuwandeln.

Weiß hier jemand, wie ich diesen Fehler beheben kann?

MfG

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

HNY und willkommen im Forum!
Ich arbeite zwar nicht mit TexMaker, aber vielleicht hilft das hier:
http://www.xm1math.net/texmaker/doc.html#SECTION02

Vergleiche mal diesen Schreenshot mit Deinen aktuellen Einstellungen. Vielleicht ist bei der Aktion ja irgendwas an den Einstellungen verloren gegangen.

Gruß vom Rolli

CombatWombat
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Jan 2019, 11:34

Beitrag von CombatWombat »

Die Einstellungen scheinen zu stimmen

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

Dann probiere mal aus, ob es mittels Kommandozeile

Code: Alles auswählen

pdflatex Dateiname.tex
geht.

Gruß vom Rolli

CombatWombat
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Jan 2019, 11:34

Beitrag von CombatWombat »

@Rolli mit dem Befehl öffnet es nur die Datei im TexMaker

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

Habe Dir um 13:56 eine PN geschrieben - die ist seitdem im Postausgang. Keine Ahnung, warum die nicht rausgeht.
Mitlesende Admins --- HILFE!

Gruß vom Rolli
Zuletzt geändert von Rolli am So 6. Jan 2019, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast »

Beim Aufruf von pdflatex startet bei dir der Editor? Dann wäre die Installation allerdings total vermurkst. Kannst du uns die zugehörige Terminal-Session mal zeigen?

CombatWombat
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Jan 2019, 11:34

Beitrag von CombatWombat »

Sorry, habe den "pdflatex"-Teil des Befehls vergessen. Mit pdflatex kommt die Meldung "Der Befehl "pdflatex" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden."

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

Dann hat Deine "Aufräumaktion" die Suchpfade irgendwie zurück gesetzt.
Je nachdem, wie "fit" Du mit Computern bist:
- Suchpfade manuell wieder einrichten (siehe Manual zum TexMaker)
- TexMaker komplett deinstallieren und wieder neu installieren.

Gruß vom Rolli

CombatWombat
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Jan 2019, 11:34

Beitrag von CombatWombat »

Ich habe den TexMaker deinstalliert und neu installiert. Nun bekomme ich immer die Meldung, dass die Logdatei nicht gefunden wurde

Antworten